Neues Terminal 8 Jfk American British Airways Copyright
28. Januar 2022 Markus 0 News

American Airlines und British Airways gestalten sich gemeinsames Terminal 8 am New York JFK

Die beiden Partner American Airlines und British Airways planen seit längerem, ihre Kräfte in Terminal 8 des Flughafens New York JFK zu bündeln. Nun gaben die Airlines weitere Pläne für die Umgestaltung des Terminals bekannt, die am 01.12.2022 starten und rund 400 Millionen USD kosten soll. Dieses Vorhaben deckt sich mit den Plänen der Port Authority of New York and New Jersey, die aus dem John F. Kennedy International Airport zu einem der weltweit führenden Flughäfen machen möchte.

Neuer Check-In-Bereich für Statusinhaber und Premiumpassagiere

Nach der Renovierung steht besonderen Statusinhabern und Premiumpassagieren ein gemeinsamer Check-In-Bereich zur Verfügung, der den American Airlines Flagship First Check-In-Bereich ersetzen wird. Der Check-In soll persönlicher und exklusiver von statten gehen. Ab Anfang Februar wird deshalb der American Airlines Flagship First Check-In-Bereich am JFK für den Umbau schließen. Temporäre Ersatzschalter werden zur Verfügung stehen.

New York Jfk Premium Check In American Airlines British Airways

Lounges in Terminal 8 werden neu gestaltet

Je nach Reiseklasse oder Vielfliegerstatus erwarten die Reisenden drei verschiedene Lounges. Die Lounges werden bis 1.000 American Airlines- bzw. British Airways-Passagieren Platz bieten. Die exklusivste der drei Lounges wird über eine Champagner Bar, ein Kaminzimmer und über ein a-la-carte-Restaurant verfügen. Die zweite Lounge bietet Blick auf das Rollfeld, eine Wein- und Cocktail-Bar, eine Bücherei und ein Buffet. Als dritte Lounge werden die American Flagship Lounge und der Concourse B Admirals Club zu einer zusammenhängenden Business Class umgewandelt. Das Loungeangebot bleibt während der Renovierung erhalten.

British Airways wird zum 01.12.2022 in Terminal 8 des New York JFK umziehen und bis dahin in Terminal 7 verbleiben. Nach dem Umzug wird der Umstieg von BA-Flügen auf Flugverbindungen von American Airlines deutlich einfacher sein. Hierfür werden fünf Gates und vier Parkpositionen für Langstreckenmaschinen gebaut. American Airlines und British Airways bieten in Spitzenzeiten bis zu 14 tägliche Flüge zwischen London (Heathrow und Gatwick) und New York JFK an.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 375€ Willkommensbonus (bis 27.07.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Info: Für die American Express Gold (40.000 Punkte), Miles & More Gold Kreditkarte (15.000/20.000 Meilen), Amex Business Gold (50.000 Punkte), Amex Gold [Österreich] (25.000 Punkte) und Cornèrcard Miles & More Kombi-Angebot Classic [Schweiz] (30.000 Meilen) gibt aktuell ebenfalls deutlich erhöhte bzw. Rekord-Boni.