el al boeing 767 300er unsplash
15. Mai 2019 Mark 4 News

El Al wird neue Alaska Airlines Mileage Plan Partnerairline

Alaska Airlines Mileage Plan ist eines der ungewöhnlichsten Vielfliegerprogramme. Die US-amerikanische Airline gehört keiner der großen Luftfahrtallianzen an und kooperiert dennoch mit zahlreichen kleinen und großen Partnerairlines, bei denen das Sammeln und Einlösen von Mileage Plan Meilen möglich ist. Mit der israelischen El Al kommt nun ab dem 01.07.2019 eine neue Partnerairline hinzu…

Die Mileage Plan Partnerairlines – Eine bunte Mischung

Trotz oder gerade aufgrund der Nicht-Zugehörigkeit zu einer Luffahrtallianz hat es Alaska Airlines geschafft Kooperationen mit zahlreichen Partnerairlines aus den Luftfahrtallianzen SkyTeam, Oneworld und Star Alliance einzugehen. Mit Emirates und Condor kommen auch noch unabhängige Partnerairlines dazu. Derzeit verfügt das Programm über die folgenden Partnerairlines. Mit einem Klick auf die jeweilige Partnerairline bekommt ihr noch mehr Informationen über die Höhe der Meilengutschrift und welche Flüge zum Meilen sammeln berechtigt sind.

Bei den mit einem Sternchen versehenen Airlines ist derzeit nur das Sammeln von Mileage Plan Meilen möglich. Die Möglichkeit Meilen einzulösen besteht nicht, ist im Falle von El Al und Singapore Airlines aber angekündigt.

Das Sammeln von Mileage Plan Meilen für El Al Flüge wird ab dem 01.07.2019 möglich sein. Ab diesem Zeitpunkt gelten die folgenden Sammelraten.

Mileage Plan Sammelraten für El Al Flüge
Mileage Plan Sammelraten für El Al Flüge

Die Gutschriften fallen mit Ausnahme der günstigsten Economy Buchungsklassen also sehr großzügig aus. Insbesondere bei Flügen in der Business Class kann sich die Gutschrift bei Mileage Plan auszahlen. Je nach Buchungsklasse werden bis zu 300% der Entfernungsmeilen gutgeschrieben.

El Al wird neue Mileage Plan Partnerairline – Fazit

Mileage Plan ist nicht nur das ungewöhnlichste amerikanische Vielfliegerprogramm, es kann in vielen Fällen auch das attraktivste sein. Insbesondere die Möglichkeit die Meilen für Flüge der verschiedensten Airlines und Allianzen in einem Programm zu konsolidieren macht das Programm attraktiv. Weiterhin setzt das Programm im Gegensatz zur Konkurrenz weiterhin auf ein Modell, bei dem Vielfliegermeilen basierend auf der Flugdistanz und nicht dem Flugpreis basierend vergeben werden. Auch das ist ein großes Plus.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Manager Magazin mit 7.560 Meilen

7.560 Payback Punkte bzw. Miles & More Meilen für 99,40 Euro (1,31 Cent/Meile) mit dem Manager Magazin (nur bis 13.12.2019 10 Uhr) [Mehr Infos]