KrisFlyer Stopover für 100 USD buchen und wie man damit viele tausend Meilen spart

KrisFlyer ist eines meiner am häufigsten genutzten Vielfliegerprogramme. Neben der Möglichkeit günstige Flüge in der Singapore Airlines Business, First und Suite Class zu buchen, überzeugt das Programm auch noch mit der Abwesenheit von Treibstoffzuschlägen. Doch KrisFlyer hat noch ein weiteres recht einzigartiges Feature: Auf allen Flügen sind Stopover möglich, die in entweder kostenlos sind oder maximal 100 USD kosten. Selbst auf Oneway-Flügen sind bis zu 3 Stopover möglich! Damit ist es möglich den Gegenwert eures Prämienflugs nochmal massiv zu steigern. Wie ihr KrisFlyer Stopover buchen könnt, erfahrt ihr in diesem Artikel…

Zwei Flüge in der Singapore Airlines Business Class zum Preis von einem? KrisFlyer Stopover machen es möglich...
Zwei Flüge in der Singapore Airlines Business Class zum Preis von einem? KrisFlyer Stopover machen es möglich…

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Singapore Airlines KrisFlyer Tutorials. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms erfahrt ihr wie man auf einfache Weise KrisFlyer Meilen sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend und effizient einlöst. So werdet ihr im Handumdrehen zum KrisFlyer Experten.

Was sind Stopover?

Zunächst etwas Terminologie: Als Stopover gilt ein Aufenthalt von 24 Stunden oder mehr, alles andere wird als Layover gewertet. Fliegt ihr zum Beispiel von Frankfurt nach Singapur, habt dort 4 Stunden Aufenthalt und fliegt dann weiter nach Sydney ist das ein Layover. Bleibt ihr mehr als 24 Stunden in Singapur handelt es sich um einen Stopover. Während es für Layover selten gesonderte Regeln gibt, legen Vielfliegerprogramme genau fest, wann und zu welchen Konditionen Stopover erlaubt sind. In vielen Fällen sind Stopover sogar komplett untersagt. Doch nicht so bei KrisFlyer…

Die KrisFlyer Stopover Regeln

Vielleicht habt ihr schon mal nach einem Flug auf der KrisFlyer Seite gesucht und seid dabei über die folgende Meldung gestolpert, die unter den Ergebnissen der Flugsuche erscheint. Gemäß dieser könnt ihr auf Returnflügen im Saver-Tarif oder auf Oneway-Flügen im Advantage Tarif einen kostenlosen Stopover buchen (funktioniert online). Auf Return-Flügen im Advantage Tarif sind es sogar zwei kostenlose Stopover.

KrisFlyer Stopover Regeln
KrisFlyer Stopover Regeln

Nun möchte man in der Praxis natürlich Advantage Prämienflüge vermeiden, denn diese erfordern deutlich mehr Meilen als ihr Saver-Pendant, auch wenn es sich am Ende um die gleiche Reiseklasse handelt. Auf einem Singapore Airlines Business Class Flug von Frankfurt nach New York (oneway) beträgt der Unterschied zum Beispiel 15.000 Meilen, was im Vergleich zu anderen Strecken noch recht wenig ist.

KrisFlyer Saver und Advantage Award auf einem Prämienflug von Frankfurt nach New York
KrisFlyer Saver und Advantage Award auf einem Prämienflug von Frankfurt nach New York

Damit bleiben also nur noch Return-Flüge im Saver Tarif bei denen ein kostenloser Stopover möglich ist. Wenn ihr, wie ich gerne Oneway-Flüge bucht, seid ihr auf den ersten Blick gekniffen, es sei denn ihr seid bereit den teureren Advantage Meilenpreis zu zahlen, um euch einen Stopover zu sichern. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn KrisFlyer bietet die Möglichkeit bis zu 3 Stopover für jeweils 100 USD hinzu zu buchen – und das auch auf Oneway Flügen und unabhängig vom Tarif. Diese Info ist auf der KrisFlyer Webseite nirgendwo offiziell zu finden, allerdings gibt es entsprechende Erfahrungsberichte, die die folgenden Angaben bestätigen.

  • Oneway Saver Flug: 0 kostenlose Stopover, bis zu 3 Stopover für je 100 USD zubuchbar
  • Oneway Advantage Flug: 1 kostenloser Stopover, bis zu 2 Stopover für je 100 USD zubuchbar
  • Return Saver Flug: 1 kostenloser Stopover, bis zu 2 Stopover für je 100 USD zubuchbar
  • Return Advantage Flug: 2 kostenlose Stopover, 1 Stopover für 100 USD zubuchbar

100 USD sind dabei ein absolut fairer Preis, wenn ihr bedenkt, wie extrem sich der Wert eines Prämienfluges durch einen Stopover steigern lassen kann.

Achtung: Diese Angaben gelten nur für Prämienflüge mit Singapore Airlines selbst. Wollt ihr einen Flug bzw. Stopover für eine Star Alliance Partnerairline buchen, gelten andere Regeln.

KrisFlyer Stopover – Darum sind sie so wertvoll

Fliegt ihr zum Beispiel von Deutschland über Singapore nach Australien (oneway), könntet ihr dank der kostenpflichtigen KrisFlyer Stopover Möglichkeit zum Beispiel einen beliebig langen Zwischenhalt in Singapur einlegen, dabei ist es egal, ob dieser Aufenthalt 1 Tag, 2 Wochen oder 12 Monate dauert. Doch das ist nicht nur aus Sightseeing-technischer Sicht interessant, es könnte euch auch dabei helfen überhaupt einen KrisFlyer Prämienflug nach Australien buchen zu können. Nicht immer gibt es Verfügbarkeiten auf den beiden Teilflugstücken mit kurzer Umstiegszeit. Wer etwas flexibel ist, und 1 oder 2 Tage Stopover einbaut, hat deutlich bessere Chancen einen verfügbaren Flug zu finden. Die 100 USD zu zahlen ist dabei deutlich günstiger als alternativ zwei getrennte Prämienflüge zu buchen. Im Falle eines Prämienfluges von Australien sind es entweder 105.000 oder 143.000 (85.000 + 58.000) Meilen, eine Ersparnis von 38.00 KrisFlyer Meilen.

  • Deutschland – Singapur – Australien: 105.000 KrisFlyer Meilen
  • Deutschland – Singapur: 85.000 KrisFlyer Meilen
  • Singapur – Australien: 58.000 KrisFlyer Meilen

Doch auch damit ist es noch nicht getan. Es besteht noch deutlich mehr Maximierungspotential! Hier ein Extrembeispiel: Für nur 118.000 KrisFlyer Meilen fliegt ihr in der Singapore Airlines Business Class Flug von New York über Frankfurt und Singapur nach Sydney. Das ist unverschämt günstig für einen 30 Stunden langen Business Class Flug.

Ein Singapore Airlines Business Class Flug von New York über Frankfurt und Singapur nach Sydney erfordert nur 118.000 KrisFlyer Meilen
Ein Singapore Airlines Business Class Flug von New York über Frankfurt und Singapur nach Sydney erfordert nur 118.000 KrisFlyer Meilen

Allerdings ist dieses Routing wohl für die wenigsten wirklich sinnvoll und abgeflogen an einem Stück wohl nur interessantest für Hardcore Flugfans. Anders sieht es aus, wenn ihr Stopover in Betracht zieht. Bereits durch einen Stopover in Frankfurt macht ihr aus einem Flug bzw. einer Reise einfach zwei Trips. So hält euch nichts davon ab beispielsweise im August von New York nach Frankfurt zu fliegen und die Weiterreise nach Singapur und Sydney erst Monate später im November anzutreten. Natürlich müsstet ihr euch noch anderweitig einen Hinflug von Deutschland nach New York organisieren. Ebenso müsstet ihr euch noch um einen Rückflug aus Australien nach Deutschland kümmern. Klingt vielleicht etwas kompliziert, doch die Ersparnisse sind enorm, wie ihr seht wenn ihr die Meilenpreise auf den einzelnen Strecken aufruft.

  • New York – Frankfurt – Singapur – Sydney: 118.000 KrisFlyer Meilen
  • New York – Frankfurt: 65.000 KrisFlyer Meilen
  • Frankfurt – Sydney: 105.000 KrisFlyer Meilen

Beide Flüge getrennt kosten euch 170.000 (65.000 + 105.000) KrisFlyer Meilen. Mit einer Buchung und Stopover sind es nur noch 118.000 Meilen. Ihr spart also 52.000 Meilen bzw. bekommt den Flug von New York nach Frankfurt fast kostenlos oben drauf. Und das alles für nur 100 USD Stopovergebühr.

Natürlich setzt diese Strategie etwas Planungs- und Organisationstalent voraus, doch es kann sich lohnen. Denkbar sind die unterschiedlichsten Flüge, die sich auf diese Weise kombinieren lassen. So fliegt Singapore Airlines von Europa (Manchester) auch noch nach Houston. Dabei solltet ihr außerdem nicht vergessen, dass sich Singapore Airlines Prämienflüge für 25 bis 50 USD umbuchen lassen (Service Fees auf der KrisFlyer Seite).

Wie bucht man einen KrisFlyer Stopover?

KrisFlyer Stopover können nur dann online gebucht werden, wenn sie auch kostenlos sind, d.h. wenn ihr einen Return-Flug im Saver oder Advantage Tarif oder einen Oneway-Flug im Advantage Tarif bucht. Eine Klick auf die „Add a Stopover“ Schaltfläche unter den Ergebnissen der Flugsuche, sollte dann die folgende neue Suchmaske öffnen.

KrisFlyer Stopover Suchmaske
KrisFlyer Stopover Suchmaske

Wollt ihr einen Oneway-Flug im Saver Tarif buchen oder mehr als die kostenfreien Stopover buchen, müsst ihr Singapore Airlines telefonisch kontaktieren. Dabei solltet ihr direkt darauf hinweisen, dass ihr bereit seid 100 USD für den Stopover zu bezahlen, ansonsten kann es sein, dass der Mitarbeiter euch zwei separate Flüge bucht oder den teureren Advantage Tarif wählt.

Wie sammelt man KrisFlyer Meilen?

KrisFlyer ist Transferpartner von American Express. Wer also über eine American Express Kreditkarte verfügt und mit dieser Membership Rewards Punkte sammelt, kann diese im Verhältnis 5 zu 4 zu KrisFlyer übertragen. Mehr dazu hier: Meilen sammeln mit den American Express Kreditkarten – Alle Infos, Tipps und Tricks. Alle weiteren Möglichkeiten zum Sammeln von KrisFlyer Meilen gibt der folgende Artikel:

Alle Möglichkeiten Singapore Airlines KrisFlyer Meilen zu sammeln

Stopover bei KrisFlyer – Fazit

Stopover sind eine der besten Möglichkeiten den Wert eines Prämienfluges massiv zu steigern. Dass KrisFlyer diese kostenlos oder für nur 100 USD anbietet ist dabei im Vergleich zu anderen Programmen recht ungewöhnlich. Insbesondere Oneway-Flüge lassen sich selten mit Stopovern buchen. Umso schöner ist es, dass bei KrisFlyer sogar bis zu 3 Stopover möglich sind. Wer geschickt plant, bucht nicht nur Reisen mit mehr Stopps, sondern spart zum Teil auch noch viele tausend Meilen.

Das könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare

  1. Hey Mark, erstmal vielen Dank für die guten Tipps!
    Sind Stopover nur an Orten möglich, an denen sowieso ein Umstieg getätigt wird, oder könnte man auf der Strecke Frankfurt-Singapur-Sydney auch einen Stopover z.B. In Delhi und Singapur einlegen?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*