Singapore Airlines KrisFlyer Meilen sammeln – Alle Möglichkeiten

Singapore Airlines gehört ohne Zweifel zu den besten Airlines der Welt. Doch auch das hauseigene Vielfliegerprogramm KrisFlyer kann sich sehen lassen. Wer Prämienflüge mit Singapore Airlines in der First oder Suites Class buchen möchte, kommt um das Sammeln von KrisFlyer Meilen nicht herum, da man gegenüber Partner Vielfliegerprogrammen keine Kontigente freigibt. Ein Flug in der Singapore Airlines Suites Class lässt sich übrigens schon für 37.500 KrisFlyer Meilen buchen. In dieser Übersicht erfahrt ihr welche Möglichkeiten es gibt einfach und günstig an genug Meilen für solch einen Prämienflug zu kommen. Vielleicht kann der ein oder andere damit sein Meilenkonto ja noch unverhofft etwas aufbessern…

Die Singapore Suite lässt sich auf der Strecke Singapur – Hongkong bereits für 37.500 KrisFlyer Meilen buchen…

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Singapore Airlines KrisFlyer Tutorials. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms erfahrt ihr wie man auf einfache Weise KrisFlyer Meilen sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend und effizient einlöst. So werdet ihr im Handumdrehen zum KrisFlyer Experten.

1] KrisFlyer Meilen sammeln mit Flügen

Zunächst die offensichtliche Variante – Auf Flügen mit Singapore Airlines selbst und Singapore Airlines Partnerairlines können natürlich KrisFlyer Meilen gesammelt werden. Insgesamt führt die KrisFlyer Website derzeit 27 Star Alliance Airlines, sowie Scoot, Tigerair, jetBlue, Virgina america, virgin atlantic, virgin australia und vistara als Partnerairlines auf. Wieviele Meilen gesammelt werden, hängt von der Airline, Buchungsklasse und Flugentfernung ab. Hier eine Übersicht wieviele Meilen ihr je Buchungsklasse bei Flügen mit Singapore Airlines selbst gutgeschrieben bekommt.

Cabin ClassBooking ClassEarning Rate
Singapore Airlines SuitesR300%
F150%
FirstA, F150%
BusinessC, D, J, U, Z125%
Premium EconomyP, S, T110%
EconomyB, E, H, L, M, W, Y100%
N, Q50%
K, V10%

So sammelt ihr auf einen Flug von Frankfurt nach Singapur in der Premium Economy 7.017 (entspricht 110% der Flugentfernung von 6.389 Meilen) KrisFlyer und Elite Meilen. Das ergibt hin und zurück 14.034 Elite Meilen. Reist ihr also 2 mal im Jahr in der Premium Economy nach Singapur, fehlen euch somit nur noch knapp 2.000 Elite-Meilen zum Silver Status. Fliegt ihr mit einer anderen Airline als Singapore Airlines, gelten je nach Airline andere Sammelraten. Die vollständige Übersicht findet ihr hier auf der KrisFlyer Webseite.

2] KrisFlyer Meilen sammeln mit Kreditkarten

Zwar gibt es in Deutschland keine eigenständige Singapore Airlines KrisFlyer Kreditkarte, allerdings lassen sich mit den deutschen American Express Kreditkarten indirekt KrisFlyer Meilen sammeln. Mit den Amex Kreditkarten gesammelte Membership Rewards Punkte sind im Tauschverhältnis 5 zu 4 zu 13 verschiedenen Vielfliegerprogrammen übertragbar – darunter natürlich KrisFlyer von Singapore Airlines. Regulär sammelt ihr 1 Membership Rewards Punkt je 1 Euro Umsatz, was umgerechnet 0,8 Meilen je 1 Euro Umsatz entspricht. Mit dem optionalen Membership Rewards Turbo sammelt ihr sogar 1,5 Membership Rewards Punkte bzw. 1,2 KrisFlyer Meilen je 1€ Umsatz.

Darüber hinaus werden die American Express Kreditkarten meist mit einem hohen Willkommensbonus beworben. Den besten Einstieg bietet meist die American Express Gold Kreditkarte, welche im 1. Jahr kostenlos ist und trotzdem einen hohen Willkommensbonus aufweist. Allein dieser kann mehrere hundert Euro wert sein. Hinzu kommen umfangreiche Versicherungsleistungen und ein Elitestatus bei Sixt und Hertz, sowie ein vergünstigter Priority Pass für weltweiten Loungezugang.

Die American Express Gold Kreditkarte - Maximale Flexibilität beim Meilen Sammeln

  • 15.000 Membership Rewards Punkte (=12.000 Meilen) Willkommensbonus bei Abschluss (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr in den ersten 3 Monaten
Zum AngebotMehr Infos

Wollt ihr in den Genuss von noch mehr Vorteilen auf Reisen kommen, ist ein Abschluss der American Express Platinum Kreditkarte empfehlenswert. Zum Leistungsumfang gehören zwei Priority Pässe für kostenlosen Loungezugang weltweit im Wert von insg. 798€, sowie 200€ Reiseguthaben, das jedes Jahrs auf Neue für die Buchung von Flügen, Hotels etc. genutzt werden kann. Weitere Vorteile sind der Star Alliance Gold Status nach nur 3 Flügen und ein Elite-Status bei 7 Hotel- und 3 Mietwagenprogrammen. Nicht zu vergessen ist auch hier der Willkommensbonus – der höchste unter den deutschen Kreditkarten für Privatpersonen.

Die American Express Platinum Kreditkarte - Maximaler Willkommensbonus + Vorteile ohne Ende

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (American Express, Lufthansa, Priority Pass)
  • Elitestatus bei zahlreichen Programmen
30.000 Punkte AngebotMehr Infos
Tipp: Für die Business Variante der Amex Platinum gibt es bis zum 31.03.2019 75.000 Membership Rewards Punkte.

Mehr Infos zu den American Express Kreditkarten findet ihr auch in Meilen sammeln mit den American Express Kreditkarten – Alle Infos, Tipps und Tricks…

KrisFlyer und American Express machen es mit einem kleinen Kniff außerdem möglich den Star Alliance Gold Status mit nur 3 Flügen zu erreichen. Grund hierfür ist die unter dem Namen Infinite Journeys vermarktete Kooperation von Singapore Airlines KrisFlyer (Vielfliegerprogramm) und Shangri-La Golden Circle (Hotelprogramm). Diese erlaubt es Golden Circle Jade Status Inhabern direkt zum KrisFlyer Elite Silver Status zu matchen. Absolviert man außerdem noch 3 Flüge mit Singapore Airlines oder Silkair gibt es sogar den KrisFlyer Elite Gold und damit den Star Alliance Gold Status. Wer keinen Jade Status in Golden Circle Programm hat, kann einfach eine American Express Platinum Kreditkarte abschließen, die diesen Status automatisch beinhaltet.

3] KrisFlyer Meilen bei Singapore Airlines kaufen?

Ein Direktkauf von KrisFlyer Meilen ist nicht möglich. Allerdings ist es ist möglich bei der Buchung eines Prämienfluges bis zu 50% der erforderlichen Meilen dazuzukaufen. Diese kosten dann 4 USD-Cent pro Meile – kein besonders berauschender Wert. Allerdings kann man KrisFlyer Meilen alternativ über SPG Starpoints indirekt kaufen kann:

4] KrisFlyer Meilen über SPG Starpoints indirekt kaufen

Statt KrisFlyer Meilen direkt zu kaufen, kann man aber auch einfach SPG Starpoints kaufen und diese in KrisFlyer Meilen umwandeln. Das Tauschverhältnis beträgt 1 zu 1. Wer 20.000 Starpoints tauscht, erhält außerdem einen Bonus von 5.000 Meilen. Im Idealfall tauscht man also 20.000 Starpoints in 25.000 Meilen um. Bei einem regulären Preis für Starpoints von 3,5 USD-Cent pro Punkt, kommt man so auf einen Effektivpreis von ca. 2,8 USD Cent pro Meile. Mehrmals im Jahr bietet SPG allerdings Sonderaktionen mit Rabatten von üblicherweise 35% an. Damit kann der Preis einer KrisFlyer auf deutlich unter 2 Cent fallen. Starpoints sind übrigens nicht nur in KrisFlyer umwandelbar, sondern zu ca. 35 Vielfliegerprogrammen. Ob es gerade ein aktuelles Angebot gibt, erfahrt ihr hier:

SPG Punkte kaufen: 35% Rabatt bis zum 29.12.2017 (Meilen bei über 30 Vielfliegerprogrammen für 1,57 Cent/Meile kaufen) – Lufthansa First Class für 800€ fliegen

Wer diese Aktion ausreizt und 30.000 Starpoints für ca. 600€ (bei 35% Rabatt) kauft, erwirbt damit 35.000 KrisFlyer Meilen. Aufgrund eines besonders großzügigen Awardcharts von KrisFlyer für Star Alliance Partnerawards sind dies bereits ausreichend Meilen für einen Lufthansa First Class Flug zwischen Frankfurt und Dubai (oneway). Denn Prämienflüge zwischen den Awardchart-Zonen Europa und Middle East / North Africa erfodern nur 35.000/50.000/70.000 KrisFlyer Meilen in der Economy/Business/First Class (return). Oneways erfordern die Hälfte. Für nur 35.000 KrisFlyer Meilen und etwas über 200€ Steuern und Gebühren fliegt man also Lufthansa First Class. Günstiger wird es mit keinem anderen Vielfliegerprogramm.

Lufthansa First Class

5] KrisFlyer Meilen sammeln mit Mietwagen

Die großen Autovermieter (u.A. Avis, Europcar, Hertz, Sixt…) sind Partner von KrisFlyer und ihr könnt im Schnitt 500 Meilen pro Standard-Mietwagenbuchung sammeln.

KrisFlyer Meilen mit Mietwagenbuchungen sammeln. Meist werden 500 Meilen je Buchung vergeben. © krisflyer.com

6] KrisFlyer Meilen sammeln mit Hotelübernachtungen

Wer oft in Hotels übernachtet, kann auch hier Meilen sammeln. Derzeit werden bei KrisFlyer ca. 40 Hotelpartner aufgeführt, darunter natürlich die großen Ketten. Üblicherweise werden 500 Meilen pro Aufenthalt vergeben. Die komplette Übersicht findet ihr bei KrisFlyer. Darüberhinaus kooperiert KrisFlyer auch noch mit Hotelbuchungsportalen wie Rocketmiles und Kaligo, deren Zielgruppe ebenfalls Meilensammler sind. In Abhängigkeit vom Hotelpreis und anderen Faktoren werden hier bis zu 10.000 KrisFlyer Meilen pro Nacht vergeben.

Zum weiterlesen:

Einen Platz in der Business Class von Singapore Airlines im neuen A350 bekommt man bereits für 27.000 KrisFlyer Meilen, zum Beispiel auf der Strecke Moskau – Stockholm…

7] KrisFlyer Meilen sammeln mit KrisFlyer Spree

Ähnlich zur Miles & More Shopping Meile verfüht auch KrisFlyer über ein Shopping Portal: KrisFlyer Spree. Die meisten Onlinehändler sind naturgemäß in Singapur angesiedelt, doch auch Großbritannien, Australien, New Zealand, die USA sind vertreten. Wer gern online einkauft und den entsprechenden Händler auf der KrisFlyer Spree Webseite findet, kann regulär meist 1 Meile oder mehr pro 1 Dollar Umsatz verdienen.

Kleine Auswahl an KrisFlyer Spree Partnern… © krisflyerspree.com

8] KrisFlyer Meilen sammeln mit Shangri-La Golden Circle

Die Infinite Journeys Kooperation von Shangri-La Golden Circle und KrisFlyer macht es außerdem möglich Punkte zwischen beiden Programmen zu transferieren. Solltet ihr bereits über Golden Circle Punkte bei Shangri-La verfügen, könnt ihr diese im Verhältnis 1 zu 1,25 zu KrisFlyer übertragen. Es müssen mindestens 2.500 Punkte übertragen werden. Der Transfer funktioniert auch umgekehrt: Allerdings wird aus 12 KrisFlyer Meilen nur 1 GC Punkt. Mindestens 20.000 Meilen müssen übertragen werden.

Shangri-La und KrisFlyer kooperieren unter dem Namen Infinite Journeys. © infinitejourneys.com

9] Hotelpunkte in KrisFlyer Meilen umwandeln

Es gibt zahlreiche Hotel-Loyalitätsprogramme, die den Transfer zu Vielfliegerprogrammen erlauben. Nicht immer lohnt sich dieser Transfer aufgrund eines schlechten Umtauschverhältnisses. Am attraktivsten ist die Umwandlung von SPG Starpoints, wie bereits oben vorgestellt. Hier sind ein paar weitere Beispiele. Vielleicht lässt sich ja der ein oder andere Restposten an Punkten so ja noch nutzen.

  • SPG Starpoints: 1 Punkt = 1 KrisFlyer Meile (Bonus beim Transfer von 20.000 Punkten, die 25.000 Meilen ergeben)
  • AccorHotels: 4.000 Punkte =  2.000 KrisFlyer Meilen
  • Marriot Rewards: 10.000 Punkte = 1.500 KrisFlyer Meilen
  • Hilton Honors: 10.000 Punkte = 1.000 KrisFlyer Meilen
  • Radisson Blue: 1.000 Punkte = 10 KrisFlyer Meilen

10] Changi Rewards Punkte in KrisFlyer Meilen umwandeln

Changi Rewards Punkte können in KrisFlyer Meilen umgewandelt werden. Mit dem Programm können Punkte für das Einkaufen und Essen am Flughafen Changi in Singapur gesammelt werden. Dabei sammelt man 1 Punkt je ausgebenem SGD-Dollar bei einem von über 400 Partnern. Umgewandelt werden können die Punkte dann im Verhältnis 3 zu 1. Aus 1.500 Changi Rewards Punkten werden also beispielsweise 500 KrisFlyer Meilen.

Fehlt euch noch etwas in der Liste? Womit sammelt ihr sonst noch KrisFlyer Meilen?

Das könnte dich auch interessieren:

9 Kommentare

  1. Hi Mark,

    bisher keine Infos dazu gefunden. Aber gibt es bei Krisflyer einen Familien Pool oder Family Account? Meine Frau und ich hätten jeweils genug Amex Punkte. Aber natürlich jeder für sich. Wie bekommen ich die denn am besten zusammen auf ein Krisflyer Account?

    Besten Dank vorab.

    • Hi Timo,
      so etwas gibt es bei KrisFlyer meines Wissens nach nicht. Warum sollen die Punkte denn gepoolt werden? Eingentlich ist ein poolen ja nur bei Restbeständen an Punkten wirklich erforderlich. Schließlich kannst du mit deinen Punkten einen Flug für dich und deine Frau buchen. Das gleiche gilt natürlich auch für sie…
      Viele Grüße
      Mark

      • Habe noch nie bei Krisflyer einen Award gebucht. Kann ich am Telefon über das Konto meiner Frau die Buchungen veranlassen? Quasi für uns beide mit je einem Konto den Award buchen?

        Wenn das geht, wäre ich zufrieden. Ansonsten muss ich die Flüge eben als zwei One-Way buchen.

  2. Durch die Zusammenlegung von Marriott und SPG haben sich einige Veränderungen ergeben, wobei ich bei dem ganzen noch nicht so ganz durchblicke. Deswegen die Frage:
    Was ist aktuell (oder durch wiederkehrende Rabattaktionen in naher Zukunft) die günstigste Variante Krisflyer Miles direkt oder indirekt zu kaufen.
    Vielen Dank im Voraus

    • Hi Anser

      Stimmt, die regelmässig wiederkehrenden 35% SPG-Punktesales sind bisher nicht wieder aufgetaucht bei Marriott, hier bleibt nur zu hoffen, dass das irgendwann kommt. Denn Marriott hat keine wirklich nennenswerten Punktesales, und das Pooling von Punkten à la SPG ist leider auch nicht ganz so einfach.

      Aktuell wird der beste Weg wohl American Express Membership Rewards Punkte sein, und diese dann im Verhältnis von 5:4 in Singapore Krisflyer Miles zu tauschen. Andere Hotelpunkte lohnen sich leider nicht wirklich…

      Gruss Benedikt

      • Danke für die Antwort. Amex Karte besitze ich bereits. Mich würde interessieren auf welchem Weg man günstig viele Krisflyer Meilen generieren/kaufen kann ähnlich zu avios oder M&M.
        Kann man sich für das SPG Programm überhaupt noch anmelden? Werde immer gleich zu Marriott weiter geleitet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*