Lufthansa A350 900 Business Class Mittelsitze
01. November 2022 Mark 0 Meilen & Punkte einlösen, Sweetspots

LifeMiles Hidden City Trick – Meilen sparen mit Mixed Cabin Awards

Mit dem LifeMiles Hidden City Trick lassen sich bei der Buchung von Prämientickets im LifeMiles Programm potenziell tausende Meilen sparen. Denn nutzt man sog. Mixed Cabin Awards, das heißt kombiniert verschiedene Reiseklassen auf einem Ticket, nutzt LifeMiles einen gewichteten Durchschnittspreis, der zu deutlichen Ersparnissen führen kann.

Das der südamerikanischen Avianca zugehörige LifeMiles Programm erfreut sich auch bei vielen europäischen Meilensammlern großer Beliebtheit. Der Grund sind niedrige Zuzahlungen (LifeMiles gibt Treibstoffzuschläge nicht weiter), die Möglichkeit regelmäßig günstig Meilen kaufen zu können und ein öffentlich einsehbarer und fixer Awardchart, der Planungssicherheit verspricht. In Kombination entstehen zahlreiche LifeMiles Sweetspots, die sich mit dem LifeMiles Hidden City Trick noch etwas weiter optimieren lassen.

Was sind Hidden City oder Throwaway Tickets?

Wer den Begriff nicht kennt: Ein sogenanntes Hidden City oder Throwaway Ticket bezeichnet ein Ticket von A über B nach C, das günstiger ist als ein Ticket von A nach B direkt. Der Reisende bucht bewusst ein Ticket von A über B nach C, um Geld (oder Meilen) zu sparen und steigt dann einfach in B aus. Ein solches Ticket ist mit ein paar potenziellen Stolpersteinen verbunden. Nicht nur sehen es Airlines nicht gerne, wenn man sich auf diesem Wege eine Ersparnis sichert, es kann im Falle von Umbuchungen auch aus der Sicht des Reisenden zu Problemen kommen, wenn aus der Umsteigeverbindung ein Direktflug oder eine Verbindung mit einem Umstieg an einem anderen Flughafen wird. Schließlich ist die Airline nur verpflichtet euch zum gebuchten Endziel zu befördern.

Was sind Mixed Cabin Awards?

Mixed Cabin Awards bezeichnen Prämienflüge mit mehreren Segmenten, die in verschiedenen Reiseklassen durchgeführt werden. So wäre ein aus      einem Lufthansa Economy Class Flug von Hamburg nach Frankfurt mit anschließendem Business Class Flug von Frankfurt nach New York bestehender Prämienflug ein Mixed Cabin Award. Nicht alle Vielfliegerprogramme ermöglichen Mixed Cabin Awards. Zudem lassen sich diese nicht immer online buchen. LifeMiles ermöglicht beides. Die Online-Suche macht es einfach Flüge in verschiedenen Reiseklassen auf einem Ticket zu kombinieren.

Lifemiles Mixed Cabin Award Ham Fra Fco
LifeMiles ermöglicht es mehrere Reiseklassen auf einem Ticket zu kombinieren

Wie funktioniert der LifeMiles Hidden City Trick?

LifeMiles verfügt über eine wohl einzigartige Besonderheit in der Preisberechnung für Prämienflüge. Der Preis eines Mixed Cabin Awards mit zwei oder mehr Segmenten errechnet sich als gewichteter Durchschnitt der Preise der Teilstücke. In der Praxis führt dies dazu, dass das Anhängen eines Economy Teilstücks an ein Business oder First Class Stück eine Preisreduzierung verursacht.

Klingt kompliziert, schauen wir uns daher zunächst eine Beispiel-Rechnung an: Nehmen wir an, ihr fliegt von A über B nach C. Die Strecke von A nach B ist 7.000 Meilen lang und von B nach C sind es 3.000 Meilen (Gesamtstrecke 10.000 Meilen). Legt ihr nun das erste Teilstück in der Business Class und das zweite Teilstück in der Economy Class zurück, beträgt der Gesamtpreis des Tickets 70% des Business Class Preises für die Strecke A – C plus 30% des Economy Class Preises für die Strecke A – C. Das scheint zumindest die ungefähre Formel zu sein. Vermutlich kommt es aufgrund von gröberen Rundungen zu kleinen bis mittleren Abweichungen von dieser Formel. In jedem Fall gilt aber: Um den LifeMiles Hidden Trick maximal auszunutzen, muss ein möglichst langer Economy Flug an einen Business oder First Class Flug angehängt oder diesem vorgeschaltet werden.

Konkretes Beispiel: Ein Lufthansa Business Class Flug von Frankfurt nach Chicago (oneway) erfordert laut LifeMiles Awardchart (Link) 63.000 Meilen. Zu genau diesem Preis lässt sich ein solcher Flug auch über die LifeMiles Webseite finden.

Lifemiles Praemienflug Lufthansa Business Class Fra Ord

Den gleichen Preis ruft LifeMiles für alle Business Class Flüge zwischen Deutschland und den USA auf, da der Awardchart zonenbasiert ist. Das gilt sowohl für Direktverbindungen als auch für Umsteigeverbindungen – sofern die Reiseklassen nicht gemixt werden. Der eigentlich fixe Preis lässt sich jedoch mit einer Umsteigeverbindung mit Teilstücken in verschiedenen Reiseklassen zum eigenen Vorteil manipulieren. Fliegt ihr zum Beispiel in der Lufthansa Business Class von Frankfurt nach Chicago und dann in der United Economy Class weiter von Chicago nach Seattle, reduziert sich der Preis auf 49.830 + 7.460 = 57.290 Meilen, wie der folgende Screenshot verdeutlicht.

Lifemiles Hidden City Ticket Lufthansa Business Class Fra Ord Sea

Durch das Anhängen eines Economy Fluges spart ihr 5.710 Meilen gegenüber einem Direktflug. Zudem kommt es zu einer Neukalkulation der Zuzahlungen, die zu noch höheren Ersparnissen führt. Statt 141 USD betragen die Zuzahlungen nur noch 13 USD.

Sinnvoll realisieren lässt sich die Ersparnis, wenn man den Anschlussflug von Chicago nach Seattle nicht nutzt und in Chicago aussteigt. Natürlich ist aber auch ein Flug an Endziel denkbar. War es eure Absicht in der Business Class von Frankfurt nach Seattle zu fliegen, was regulär 63.000 Meilen kostet, spart ihr mit obigem Routing natürlich ebenfalls 5.710 Meilen. Im Gegenzug seid ihr länger unterwegs, müsst einmal umsteigen, und verbringt weniger Zeit in der Business Class.

Der LifeMiles Hidden City Trick funktioniert zudem auch umgekehrt. Das “Vorschalten” eines Zubringers kann den Preis ebenfalls reduzieren. So kostet ein Lufthansa Business Class Flug von München nach Chicago mit Economy Zubringer von Hamburg nach München nur 60.490 Meilen und 13 USD.

Lifemiles Hidden City Ticket Lufthansa Business Class Ham Muc Ord

Ein Direktflug (oder auch die gleiche Umsteigeverbindung mit beiden Teilsegmenten in der Business Class) würde dagegen 63.000 Meilen und 153 USD kosten. Es ergibt sich also eine Ersparnis von 2.510 Meilen und 140 USD. Es kann sich also lohnen auf dem kurzen Zubringer die Economy der Business Class vorzuziehen. Im Falle der innereuropäischen Lufthansa Business Class wäre es mir das allemal wert.

LifeMiles Hidden City Trick – Fazit

Der LifeMiles Hidden City Trick lässt sich in den unterschiedlichsten Konstellationen anwenden. Es kommen grundsätzlich Flüge mit allen Partnerairlines in allen Regionen der Welt infrage. Ziel muss es jedoch immer sein, zwei Reiseklassen auf einem Ticket zu kombinieren und dann das Segment in der niedrigeren Reiseklasse möglichst lang zu wählen, um die Ersparnis zu maximieren.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.