Le Meridien Mexico City Superior Suite Bett
02. Mai 2022 Markus 0 News

Marriott eröffnet 1000. Hotel in der EMEA-Region und gibt weitere Expansion bekannt

Am 25.04.2022 hat die Marriott Hotelkette mit dem The Westin London City das 1000. Hotel in der EMEA-Region (Europe, Middle East and Africa) eröffnet. Gleichzeitig ist dieses Hotel das erste Haus dieser Hotelmarke in Großbritannien.

Marriott nutzt die Gelegenheit, um mitzuteilen, dass in den Jahren 2022 und 2023 weitere 200 Hotels in EMEA hinzukommen sollen, die zusammen über rund 38.000 Zimmer verfügen. Im vergangenen Jahr eröffnete Marriott fast 90 Hotels in der EMEA-Region.

Pläne für Europa

Beim Wachstum in Europa setzt Marriott auf die Marken des „Select“-Segments, wie AC by Marriott, Moxy Hotels, Courtyard by Marriott, Residence Inn by Marriott, Aloft Hotels, Element Hotels und Four Points by Sheraton. Mehr als die Hälfte der geplanten Häuser in Europa werden diesem Segment angehören. Allein 26 neuen Moxy Hotels, wie das Moxy Liverpool City Centre, Moxy Paris East und das Moxy Pompeii, werden entstehen. Mit Fairfield by Marriott wird eine Marke im Jahr 2023 ihr Debüt in Europa geben: Mit dem Fairfield by Marriott Badhoevedorp Amsterdam Schiphol Airport und dem Fairfield by Marriott Copenhagen Nordhavn sollen zwei Hotels im kommenden Jahr eröffnen. Residence Inn by Marriott, die Marke für Langzeitaufenthalte, soll in naher Zukunft 15 Neuzugänge in den Metropolen Europas begrüßen können.

moxy frankfurt flughafen logo
In Europa wächst das Select-Segment von Marriott rund um die Moxy Hotels

Pläne für den Nahen Osten

Während in Europa das Angebot für preisbewusste Kunden ausgebaut wird, erweitert man im Nahen Osten hauptsächlich das Luxus-Segment, zu dem bspw. die Marken Ritz-Carlton, W Hotels oder St. Regis gehören. So sind in den kommenden eineinhalb Jahren zwei neue Luxushotels in Saudi-Arabien und vier in Katar geplant. Das W Dubai – Mina Seyah hat kürzlich eröffnet. Im Mai wird Ritz-Carlton mit dem The Ritz-Carlton, Amman sein Debüt in Jordanien geben. Auch das Angebot an Residences wird im Nahen Osten ausgebaut.

w kuala lumpur erdgeschoss
Im Nahen Osten wächst das Luxury-Segment

Pläne für Afrika

Bis 2023 möchte Marriott mehr als 20 Hotels in Afrika eröffnen. So sind sechs neue Protea Hotels geplant, darunter das Protea Hotel by Marriott Accra Kotoka Airport in Ghana und das Protea Hotel Fire & Ice! by Marriott Polokwane in Südafrika. Außerdem werden fünf Four Points by Sheraton eröffnen. Ihr Debüt gibt die Marke in Ruanda, in der Hauptstadt Kigali.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 375€ Willkommensbonus (bis 27.07.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Info: Für die American Express Gold (40.000 Punkte), Miles & More Gold Kreditkarte (15.000/20.000 Meilen), Amex Business Gold (50.000 Punkte), Amex Gold [Österreich] (25.000 Punkte) und Cornèrcard Miles & More Kombi-Angebot Classic [Schweiz] (30.000 Meilen) gibt aktuell ebenfalls deutlich erhöhte bzw. Rekord-Boni.