Condor A330 Streifen Markenauftritt Copyright
01. Juni 2022 Markus 0 News

Erste Informationen zur neuen neuen Condor Business Class im A330neo

Im Juli 2021 verkündete Condor, 16 Airbus A330-900neo zu bestellen, um die 15 in die Jahre gekommenen Boeing 767 zu ersetzen. Der deutsche Ferienflieger gab gleichzeitig bekannt, dass in die neuen Flugzeuge auch modernere Kabinenprodukte eingebaut würden. Nun sind erste Information über die neue Condor Business Class sowie über die anderen zwei Reiseklassen im Airbus A330neo veröffentlicht worden.

Modernes Flugzeug mit moderner Business Class

Der Airbus A330neo wird bei Condor mit 310 Sitzplätzen ausgestattet, die sich auf drei Reiseklassen verteilen. 30 Sitzplätze befinden sich in der Business Class, 64 in der Premium Economy Class und 216 in der Economy Class. Die neue Business Class der Condor kommt in einer 1-2-1 Konfiguration und somit haben alle Passagiere direkten Zugang zum Gang. Zudem lässt sich der neue Sitz in ein komplett flaches Bett verwandeln, das über eine Liegefläche von fast zwei Metern verfügt. Außerdem sind Ablageflächen, Staufächer, ein persönlicher Bildschirm (17,3 Zoll) sowie Strom- bzw. USB-Anschlüsse zu erkennen. Der Sitz erinnert an die Regional Business Class von Singapore Airlines, die von STELIA Aerospace entwickelt wurde und bei Singapore Airlines im A350 und der Boeing 787 zu finden ist. Passagiere der Premium Economy Class genießen 15 cm mehr Sitzabstand als in der Economy Class und freuen sich über eine verstellbare Kopf- bzw. Fußstütze.

Condor Airbus A330neo Neue Business Class
Die Business Class im A330neo der Condor © Condor

Auch die Kabine erhält Streifenlook

Im Design der Kabine findet man zudem den neuen, recht ungewöhnlichen Markenauftritt der Condor wieder. Denn die Condor hat sich einen Streifenlook verpasst, den Teile des Interieurs, als auch die Flugzeuge tragen. Auch die Leitfarben der neuen Corporate Identity „Condor Marina“ und „Condor Earth“ kann man in der neuen Kabine wiederfinden. Wer sich die Reiseklassen der Condor im A330neo genauer ansehen möchte, kann auf der Website von Condor eine virtuelle Tour durch die Kabine machen.

Condor Airbus A330neo Neue Economy Class Copyright
Die Economy Class im A330neo der Condor © Condor

Alle Passagiere erwartet außerdem ein Inflight Entertainment System der neuesten Generation sowie Connectivity an Bord. An jedem Platz findet sich eine Halterung für das mobile Endgerät, sodass auch an Bord mit dem eigenen Gerät gestreamt werden kann. Darüber hinaus können die eigenen Bluetooth-Kopfhörer mit dem Inflight Entertainment System verbunden werden.

Der erste Airbus A330neo wird im Herbst diesen Jahres ausgeliefert. Dann soll im Durchschnitt eine weitere Maschine pro Monat folgen. Der komplette Austausch der Langstreckenflotte soll bis Mitte 2024 abgeschlossen sein.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 55.000 Punkten
  • 55.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 275€ Willkommensbonus (bis 05.10.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Info: Für die Miles & More Gold Kreditkarte (20.000 Meilen + 2 Lounge Gutscheine), American Express Business Platinum (75.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.