Condor A330 Streifen Markenauftritt Copyright
05. Dezember 2022 Markus 0 News

Condor FlyConnect: Was wir bisher über das Internet an Bord von Condor wissen

Im Mai 2021 stellte Condor mit dem Finanzunternehmen Attestor einen neuen Investor vor. Attestor gab damals an, Condor langfristig weiterzuentwickeln und zum führenden europäischen Ferienflieger zu machen. Seitdem hat sich bei Condor einiges geändert. Neue Flugzeuge mit neuen Kabinen stoßen zur Flotte und auch das Entertainment- und Kulinarikangebot wurde ausgebaut. Bald können sich Fluggäste an Bord der Airbus A330-900neo der Condor über „FlyConnect“ auch mit dem Internet verbinden. Wir fassen in diesem Beitrag zusammen, was wir bereits über Condor FlyConnect wissen.

Auf welchen Flügen bietet Condor WiFi?

Condor bietet nur an Bord ihrer Airbus A330-900neo “FlyConnect” an. Der erste von insgesamt 18 A330-900neo startete am 28.11.2022 seinen ersten Testflug und wird noch 2022 die ersten Linienflüge durchführen. Weitere Maschinen dieses Typs folgen Ende 2022.

Condor Erster A330 900neo Erstflug
Erster A330-900neo von Condor mit dem Testkennzeichen F-WWCX © Airbus

Welche Pakete stehen zur Auswahl?

Wie viele andere Airlines, bietet auch Condor verschiedene WiFi-Pakete an Bord zum Kauf an. Es stehen drei Bundles des Highspeed Broadband Internets zur Auswahl:

  • Chat Unlimited
  • Basic (zwei Stunden)
  • Premium (vier Stunden)

Genaue Preise hat die Fluggesellschaft nicht kommuniziert, nur, dass der Service ab sieben Euro verfügbar sein wird. Passagiere haben die Möglichkeit, die Chatfunktion zehn Minuten gratis zu testen, bevor sie sich dann für ein kostenpflichtiges Datenpaket entscheiden.

Stay connected. Und das auch über den Wolken. ☁️✈️

Mit unserer neuen #A330neo Flotte können sich unsere Gäste nicht nur auf die größte Entertainment-Auswahl aller Zeiten freuen, sondern auch schon direkt an Bord los surfen. 🏄

👉 Mehr Infos dazu hier: https://t.co/a5BbvDlRgb pic.twitter.com/846zhoaRNW

— Condor Airlines News (@Condor) November 21, 2022

Bei Condor mit dem Internet an Bord verbinden – So funktioniert’s

Um den Service nutzen zu können, müssen Endgeräte im Flugmodus lediglich mit dem FlyConnect-Netzwerk verbunden werden, damit anschließend die Condor FlyConnect-Seite aufgerufen werden kann.

Ist das Internetangebot bei Condor für Business Class Passagiere kostenlos?

Bisher gibt es keine Informationen darüber, ob Gäste der Business Class bei Condor ein Voucher für eine (vorübergehende) kostenfreie Nutzung von Fly Connect erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.