Blick von den Gates kommend
05. September 2020 Markus 1 News

Neues Terminal für Ethiopian Airlines in Addis Abeba

Ethiopian Airlines hat ein neues Terminal am Addis Abeba Bole International Airport eröffnet. Das gab das afrikanische Star Alliance-Mitglied in der vergangenen Woche per Pressemeldung bekannt. Die Airline sieht es als Vorteil an, dass das Terminal während der Pandemie fertiggestellt wurde.

Neue Infrastruktur für neue Bedürfnisse

Die neue Abfertigungshalle verfügt über 60 Check-in-Schalter, 30 Self-Check-in-Automaten, 10 Self-Bag-Drop-Schalter und jeweils 16 Immigration-Schalter sowie Sicherheitskontrollen. Das neue Terminal der Ethiopian Airlines hat außerdem drei Gates für Großraumflugzeuge mit direktem Zugang ins Terminal, was am Bole International Airport in Addis Abeba eine echte Seltenheit ist. Zudem gibt es zehn weiteres Gates, von denen die Passagiere per „people mover“ zu den Flugzeugen gebracht werden.

Die neue Flughafeninfrastrukur ist ein wichtiger Bestandteil, um das angestrebte Ziel zu erreichen, bis 2025 die stärkste Airline auf dem afrikanischen Kontinent zu sein. Laut Ethiopian-CEO, Tewolde GebreMariam, hat Addis Abeba den Flughafen in Dubai schon als größtes „Tor nach Afrika“ abgelöst. Da braucht es unbedingt eine moderne und gut funktionierende Infrastruktur. Was dieses Terminal, laut GebreMariam, so besonders macht, ist die Tatsache, dass es während der Corona-Pandemie fertiggestellt wurde. Es wurde also mit Blick auf den Gesundheits- und Infektionsschutz geplant und eingerichtet und muss nicht, wie viele andere Terminals, umgestaltet werden.

Our new passenger terminal is open to elevate your travel experience blending comfort and biosafety. #FlyEthiopian #flywithconfidence pic.twitter.com/pS4xO5toew

— Ethiopian Airlines (@flyethiopian) September 4, 2020

Neues Terminal für Ethiopian Airlines in Addis Abeba – Fazit

Diese Neuigkeit habe ich mit Interesse verfolgt. Wie ihr vielleicht wisst, sind Lisa und ich im Frühjahr 2019 mehrmals mit Ethiopian Airlines von und nach Addis Abeba geflogen. Mit dem Addis Abeba Bole International Airport verbinden wir auch ein paar spezielle Erinnerungen, da wir so manch skurrile Situation an diesem chaotischen und nicht gerade hübschen Flughafen erlebt haben…

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 375€ Willkommensbonus
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Info: Für die American Express Gold (40.000 Punkte), Miles & More Gold Kreditkarte (15.000/20.000 Meilen), Amex Gold [Österreich] (25.000 Punkte) und Cornèrcard Miles & More Kombi-Angebot Classic [Schweiz] (30.000 Meilen) gibt aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.