Air France Flying Blue Meilen kaufen: 75% Bonus (=1,57 EUR-Cent pro Meile)

Wer Flying Blue Meilen kaufen möchte, kann das im Zeitraum vom 25. Mai bis 1. Juli mit einem Bonus von 75% tun. Den maximalen Bonus erhält man ab einer Kaufmenge von 30.000 Meilen und erzielt dann einen Durchschnittspreis von 1,57 EUR-Cent pro Meile. Bei solch einem Preis ist es möglich Fälle zu finden in denen sich der Kauf von Flying Blue Meilen lohnt. Am besten stehen die Chancen, wenn man die Aktion mit einem der monatlich erscheinenden Promo Awards kombiniert…

Air France Flugzeug am Flughafen Toronto
Flying Blue Meilen lassen sich derzeit mit bis zu 75% Bonus kaufen

Flying Blue Meilen kaufen – Das Angebot

  • Meilen: Air France Flying Blue
  • Allianz: SkyTeam
  • Bonus: bis zu 75% Bonusmeilen
  • Angebotsdauer: 25.05.2018  – 01.07.2018
  • Minimale Anzahl: 2.000 Meilen (kein Bonus) für 55,00 EUR (2,75 EUR-Cent pro Meile)
  • Maximale Anzahl: 75.000 + 56.250 Meilen für 2.062,50 EUR (1,57 EUR-Cent pro Meile)
  • Bester Preis: 1,57 EUR-Cent pro Meile möglich beim Kauf von 30.000 + 22.500 Meilen oder mehr

Flying Blue Meilen kaufen

Der Bonus bei dieser Aktion ist gestaffelt. Wer 4.000 bis 8.000 Meilen kauft, erhält 40% Bonusmeilen. Beim Kauf von 10.000 bis 28.000 Meilen sind es 50% Bonusmeilen. Und wer mehr als 30.000 Meilen kauft erhält den maximalen Bonus in Höhe von 75%. Als Durchschnittspreis ergibt sich dann bei dieser Anzahl ein Kaufpreis von 1,57 EUR-Cent pro Meile. Folgend ein paar Beispiele für die verschiedenen Bonusstaffeln:

  • 2.000 + 0 Meilen für 55 EUR – 2,75 EUR-Cent pro Meile
  • 4.000 + 1.600 Meilen für 110 EUR – 1,96 EUR-Cent pro Meile
  • 10.000 + 5.000 Meilen für 275 EUR – 1,83 EUR-Cent pro Meile
  • 30.000 + 22.500 Meilen für 825 EUR – 1,57 EUR-Cent pro Meile
  • 50.000 + 37.500 Meilen für 1.375 EUR – 1,57 EUR-Cent pro Meile
  • 75.000 + 56.250 Meilen für 2.062,50 EUR – 1,57 EUR-Cent pro Meile

Es ergibt sich also fast immer ein Durchschnittspreis von 1,57 Cent pro Meile. Als Ivory-Mitglied bei Flying Blue, d.h. als Mitglied ohne Status, könnt ihr maximal 75.000 Meilen vor Bonus kaufen. Habt ihr dagegen einen Vielfliegerstatus im Programm, sind es bis zu 100.000 Meilen.

Air France Meilen kaufen – Regulärer Preis

Flying Blue Meilen kosten regulär 2,75 EUR-Cent pro Meile. Meilen können in Einheiten von je 2.000 Meilen gekauft werden.

Die besten Verwendungsmöglichkeiten von Flying Blue Meilen

Der bisher höchste Bonus beim Kauf von Flying Blue Meilen betrug 100% – üblich sind allerdings eher 50% bis 75%. 1,57 EUR-Cent pro Meile sind damit ein durchschnittlich guter Preis. Idealerweise nutzt man die Meilen für die Buchung einen der monatlich erscheinenden Promo Awards (vergleichbar mit den Miles & More Meilenschnäppchen). Denn für diese reduziert sich die Anzahl einzulösender Meilen um bis zu 50%. Hier ein Beispiel für einen Promo Award mit 25% Meilendiscount:

  • KLM Business Class von Frankfurt über Amsterdam nach Vancouver (return): 93.750 Meilen + 492€ Steuern und Gebühren –> 1.950€

Aber auch ausgefallene Strecken können eine gute Möglichkeit darstellen:

  • Delta Economy Class von Anchorage (Alaska) nach Aruba (Karibik): 12.500 Meilen + ca. 30€ Steuern und Gebühren –> 225€

Welche Sweetspots das Flying Blue Programm sonst noch zu bieten hat, erfahrt ihr in dem folgenden Post:

Flying Blue Meilen einlösen – Die Sweetspots

Flying Blue Awardchart

Wenn ihr wissen wollt, wie viele Meilen ein Prämienflug erfordert, werft einen Blick auf den Flying Blue Awardchart, den ihr unter diesem Link findet…

Was gibt es noch zu beachten?

Einschränkungen für den Kauf

Flying Blue Mitglieder ohne Status können maximal 75.000 Meilen pro Kalenderjahr kaufen. Zusätzlich erhaltene Bonusmeilen fallen nicht unter dieses Maximum. Für Mitglieder mit Status gilt dagegen eine Beschränkung von 100.000 Meilen.

„Silver-, Gold- und Platinum-Mitglieder können pro Transaktion und pro Kalenderjahr nicht mehr als 100.000 Prämienmeilen kaufen oder erhalten, ausgenommen bei Sonderaktionen, bei denen Sie zusätzlich zu 100.000 Prämienmeilen außerdem Extra-Prämienmeilen kaufen oder erhalten können.“

Die vollständigen Bedingungen findet ihr in den Terms and Conditions für den Kauf von Flying Blue Meilen.

Meilen verschenken

Ihr müsst die Meilen nicht für euch selbst kaufen. Es ist ebenso möglich diese zu verschenken. Die entsprechende Option seht ihr auf der Flying Blue Webseite:

Flying Blue Meilen verschenken
Flying Blue Meilen verschenken

Meilenverfall

Die gekauften Meilen unterliegen dem regulären Meilenverfallsregeln von Flying Blue. Das heißt solange ihr mindestens alle 20 Monate eine Aktivität in eurem Account vornehmt, bleiben die Meilen vor dem Verfall bewahrt.

Mehr Hintergrundinfos zum Kaufen von Meilen

Mehr Hintergrund-Infos zum Kauf von Flying Blue (und vielen anderen) Meilen und ein paar Inspirationen für eventuell interessante Prämienflüge gibt es in diesem Post: Meilen kaufen – Der große Übersichtsguide: Welche Vielflieger-Programme verkaufen Meilen und wann lohnt sich der Kauf?

Aktionshistorie

Folgende Aktionen und Angebote gab es in der Vergangenheit (Liste nicht vollständig):

  • 25.05.2018 – 01.07.2018: 75% Bonusmeilen (Bestpreis 1,57 EUR-Cent pro Meile)
  • 29.01.2018 – 31.01.2018: 75% Bonusmeilen (Bestpreis 1,57 EUR-Cent pro Meile)
  • 27.11.2017 – 31.12.2017: 50% Bonusmeilen (Bestpreis 1,83 EUR-Cent pro Meile)
  • 01.09.2017 – 25.09.2017: 100% Bonusmeilen (personalisiert) (Bestpreis 1,38 EUR-Cent pro Meile)
  • 21.04.2017 – 12.05.2017: 30% bis 50% Bonusmeilen (Bestpreis 1,83 EUR-Cent pro Meile)
  • 17.02.2017 – 12.03.2017: 30% bis 50% Bonusmeilen (Bestpreis 1,83 EUR-Cent pro Meile)

Flying Blue Meilen kaufen – Fazit

Flying Blue Meilen gehören eher nicht zu Klassikern für den Meilenkauf. Auch bei einem Bonus von 75% ergeben sich vergleichsweise wenige wirklich naheliegende Möglichkeiten für Prämienflüge bei denen sich der Meilenkauf lohnen kann. Vielfliegerprogramme wie Aviancas LifeMiles, Uniteds MileagePlus, Alaska Airlines Mileage Plan und American Airlines AAdvantage bieten oft eine bessere Kombination aus niedrigen Meilenkaufpreisen und lohnenswerten Einlösemöglichkeiten ohne hohe Zuzahlungen und Gebühren. Wem allerdings nur noch ein paar Meilen zum nächsten Prämienflug fehlen, kann hier durchaus zuschlagen.

Zum weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*