Qantas San Francisco
25. November 2020 Markus 6 News

Qantas plant Impfpflicht für Passagiere auf internationalen Flügen

Qantas, Australiens nationale Fluggesellschaft, hat in Person ihres CEO Alan Joyce verlauten lassen, dass sie auf ihren internationalen Flügen von und nach Australien eine Impfpflicht plant. Demnach dürfen nur Reisende an Bord der Qantas, die eine Coronaimpfung nachweisen können.

Überall auf der Welt arbeiten Airlines daran, den internationalen Flugverkehr wieder aufleben zu lassen. Hoffnungen werden in Antigentests und Impfstoffe gesetzt, um die strengen Reisebeschränkungen aufzuheben. Sobald Impfstoffe zugelassen werden, plant die Qantas die Einführung einer Impfpflicht für Fluggäste auf internationalen Flügen. Das sagte Qantas-CEO gegenüber australischen Medien. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Airline sollen entsprechend geändert werden. Ob Qantas auch einen Impfnachweis auf inneraustralischen Flügen einführen will, scheint jedoch noch nicht festzustehen. Offenbar arbeiten Airlines und Regierungen an einem elektronischen Impfpass. An etwas ähnlichem, dem IATA Travel Pass, arbeitet auch der Airline-Dachverband IATA.

Qantas leidet stark unter Coronapandemie

Durch die harten Beschränkungen der australischen Regierung wurde Qantas stark von der Pandemie getroffen. Abgesehen von vereinzelten Flügen nach Neuseeland, führt Qantas aktuell keine internationalen kommerziellen Passagierflüge durch. Der Großteil der Flotte ist gegroundet, die Boeing 747-Teilflotte wurde vorzeitig in den Ruhestand versetzt und Auslieferungen neuer Flugzeuge verschoben, weil man in Australien frühestens Mitte 2021 mit der Wiederaufnahme von internationalen Flügen rechnete. Mehr dazu: Qantas plant Restrukturierung – keine internationalen Flüge bis Mitte 2021.

Lufthansa plant keine Impfpflicht für Passagiere

Laut Qantas-Chef Joyce, denken auch andere Fluggesellschaften über eine Impfpflicht auf internationalen Verbindungen nach. Die Lufthansa hat bereits kommuniziert, dass sie – Stand jetzt – keinen Corona-Impfnachweis von ihren Passagieren verlangen wird. Solche Maßnahmen sieht die Fluglinie eher als Aufgabe der Politik an. Zudem sind Teile der Lufthansa Group gerade in einem Testlauf für verpflichtende Corona-Schnelltests auf bestimmten Strecken.

Was haltet ihr von einer Impfpflicht für Passagiere auf internationalen bzw. interkontinentalen Flügen? Hinterlasst einen Kommentar!

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte (bis zu 32.000 Meilen) statt regulär 20.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 200 Euro Bargeld umwandeln.

  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Gold Kreditkarte gibt es mit 50.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.

American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es mit 150.000(!) Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.