qatar airways a380 flugzeug frankfurt flughafen
16. November 2020 Mark 5 Meilen & Punkte einlösen, News

Privilege Club reduziert Preise für Prämienflüge mit Qatar Airways

Gute Nachrichten für Qatar Airways Privilege Club Teilnehmer und Qatar Airways Fans: Das Vielfliegerprogramm der Qataris hat die Preise für Prämienflüge mit Qatar Airways deutlich abgesenkt. So erfordern Business und First Class Flüge zwischen Europa und Doha nun ca. 26% weniger Meilen. Auf anderen Strecken ergeben sich Reduzierungen von bis zu 35%. Zusammen mit den niedrigen Steuern und Gebühren bietet der Qatar Airways Privilege Club nun wieder deutlich attraktivere Einlösemöglichkeiten.

Der Qatar Airways Privilege Club nutzt zwei getrennte Systeme für das Bepreisen von Prämienflügen. Für Flüge mit Qatar Airways gelten grundsätzlich andere Preise als für Flüge mit den restlichen Partnerairlines. Während letztere in einem klassischen (und unverändertem) Awardchart zu entnehmen sind, veröffentlicht Qatar Airways keinen offiziellen Awardchart für Prämienflüge mit Qatar Airways selbst. Auf Basis des alternativ angebotenen QCalculators, welcher den Preis für jede Strecke ausgibt, lässt sich jedoch ein inoffizieller zonenbasierter Awardchart ermitteln.

Umkehr der Entwertung von 2018?

Da Qatar Airways keinen offiziellen Awardchart für Prämienflüge veröffentlicht, ist es für die Airline ein leichtes die Preise für Qatar Airways Prämienflüge ohne Ankündigung zu ändern. Auch wir haben die Änderungen nur zufällig bemerkt. In der Regel wirken sich versteckte Änderungen negativ für Programmteilnehmer aus, in diesem Fall handelt es sich jedoch um sehr positive Änderungen. Prämienflüge mit Qatar Airways in der Economy, Business und First Class sind im Schnitt um ca. 30% günstiger geworden. Es scheint als hätte Qatar Airways die Awardchart Abwertung von 2018 zurückgenommen.

qatar airways qsuite boeing 777 300er sitz 2
Auch Prämienflüge in der Qsuite sind nun deutlich günstiger

Den folgenden (neuen) inoffiziellen Awardchart für Prämienflüge mit Qatar Airways konnten wir auf Basis manueller Abfragen erstellen. Beachtet, dass dieser nicht zwangsläufig vollständig ist und die Zonen-Bezeichnungen von uns gewählt wurden. Die Preise beziehen sich jeweils auf einen Oneway Flug in der Economy/Business/First Class. Returnflüge sind stets zum doppelten Preis buchbar.

  • Doha – Nahost: 7.000/14.000/21.000 Meilen
  • Doha – Europa: 29.000/58.000/87.000 21.500/43.000/64.500 Meilen
  • Doha – Nordamerika (East): 50.750/101.500/152.250 35.000/70.000/105.000 Meilen
  • Doha – Nordamerika (West + Central): 54.250/108.500/162.750 35.000/70.000/105.000 Meilen
  • Doha – Südamerika: 54.250/108.500/162.750 35.000/70.000/105.000 Meilen
  • Doha – Nordafrika: 30.500/61.000/91.500 17.500/35.000/52.500 Meilen
  • Doha – Zentralafrika: 21.000/42.000/63.000 22.500/45.000/67.500 Meilen
  • Doha – Südafrika: 30.500/61.000/91.500 22.500/45.000/67.500 Meilen
  • Doha – Indien: 15.000/30.000/45.000 13.000/26.000/39.000 Meilen
  • Doha – Asien (West): 33.750/67.500/101.250 25.000/50.000/75.000 Meilen
  • Doha – Asien (East): 43.500/87.000/130.500 30.000/60.000/90.000 Meilen
  • Doha – Asien (South): 43.500/87.000/130.500 25.000/50.000/75.000 Meilen
  • Doha – Australien: 50.750/101.500/152.250 35.000/70.000/105.000 Meilen
  • Doha – Neuseeland: 54.250/108.500/162.750 35.000/70.000/105.000 Meilen

So kostet beispielsweise ein Oneway Business Class Flug mit Qatar Airways von Frankfurt nach Doha nun 43.000 statt 58.000 Privilege Club Meilen. Eine ähnliche Reduktion ergibt sich auf fast allen Strecken weltweit.

Privilege Club Praemienflug Qatar Airways Business Class Frankfurt Doha

Neue Privilege Club Sweetspots?

Zusammen mit den minimalen Zuzahlungen, die der Privilege Club für Prämienflüge mit Qatar Airways erhebt, ist das Programm auf einen Schlag wieder deutlich attraktiver. Insbesondere American Express Kreditkarteninhaber, die ihre Punkte neben dem Privilege Club auch noch zu Asia Miles und dem Executive Club transferieren können (das Transferverhältnis ist bei allen drei Programmen 5 Membership Rewards Punkte = 4 Meilen), um Prämienflüge mit Qatar Airways zu buchen, sollten das Programm nun nicht mehr voreilig ausschließen. Schauen wir uns zwei Beispiele an.

Qatar Airways Business Class von Frankfurt nach Doha (oneway)

  • Asia Miles: 61.000 Meilen + 295€
  • Executive Club: 38.750 Avios + 295€
  • Privilege Club: 43.000 Meilen + 78€

Qatar Airways Business Class von München nach Doha (oneway)

  • Asia Miles: 30.000 Meilen + 282€
  • Executive Club: 38.750 Avios + 282€
  • Privilege Club: 43.000 Meilen + 65€

Zwar lassen sich Qatar Airways Flüge zwischen Deutschland und Doha über den Executive Club oder Asia Miles für weniger Meilen buchen, allerdings spart man bei einer Buchung über den Privilege Club bereits auf einem Oneway-Flug über 200 Euro Steuern und Gebühren, sodass der Meilen-Aufpreis definitiv gerechtfertigt sein kann. Das gilt insbesondere für Flüge ab Frankfurt.

Spannend können natürlich auch Qatar Airways Prämienflüge mit Umstieg in Doha sein. So könnt ihr beispielsweise für 90.000 Privilege Club Meilen und ca. 118 Euro Steuern und Gebühren von Deutschland nach Australien oder Neuseeland fliegen (Business Class oneway).

Privilege Club Praemienflug Qatar Airways Business Class Muenchen Doha Auckland

Zum gleichen Preis lassen sich Prämienflüge von Europa über Doha nach Nordamerika buchen.

Privilege Club reduziert Preise für Prämienflüge mit Qatar Airways – Fazit

Dass der Privilege Club die Preise für Prämienflüge mit Qatar Airways reduziert hat, sind zweifelsohne gute Nachrichten. Das Fehlen eines offiziellen Awardcharts macht es dem Programm aber ebenso einfach diese in der Zukunft wieder zu erhöhen. Wollen wir also hoffen, dass die Preise eine Weile Bestand haben werden und nicht mit der ersten Erholung im Flugverkehr wieder rückgängig gemacht werden.

Das könnte dich auch interessieren: