Safran Seats Business Class Sitz Vue Single Aisle Kabine Copyright
17. Juni 2022 Markus 3 News

Safran Seats stellt zwei neue Business Class-Sitze “VUE” und “Unity” vor

Gerade findet in Hamburg die Aircraft Interiors Expo in Hamburg statt. Safran Seats, Tochterunternehmen von Safran S.A., hat während dieser Messe die Chance genutzt, um zwei neue Business Class-Sitze vorzustellen: “VUE” und “Unity”.

Safran Seats ist einer der weltweit führenden Hersteller von Flugzeugsitzen. Derzeit sind rund eine Million Sitze von Safran Seats in den Flotten dieser Welt verbaut. Ein Kunde ist beispielsweise Air France, die sich 12 Boeing 777-300ER von Safran Seats ausstatten lässt.

Neues Modell für Narrow-Bodies auf der Langstrecke

Mit dem Modell „VUE“ stellt Safran Seats einen neuen Business Class-Sitz für Schmalrumpfflugzeuge, auch Narrow-Bodies oder Single-Aisle genannt, vor, die vor allem auf Langstreckenflügen operieren. Passagiere in der Business Class sollen durch dieses neue Produkt den gleichen Komfort genießen, wie bei einer Business Class in einem Wide-Body. Durch die platzsparende Reverse-Herringbone-Anordnung bieten die Sitze den Passagieren genug Beinfreiheit und ein ausreichend langes Bett. Durch die Position des Sitzes kann man jederzeit den Sitz verlassen, auch bei ausgeklapptem Monitor oder Tisch. Für eine ausreichende Privatsphäre können Türen an den „VUE“ angebracht werden. Der Name des Produkts leitet sich vom englischen Wort für Aussicht, also view, ab, da alle Reisende einen Fensterplatz haben. Zwei Kunden werden 2023 dieses Produkt auf den Markt bringen: einer mit der Airbus A320-Familie und einer mit der Boeing 737-Familie.

Neue Suite für Wide-Body-Flugzeuge

Mit dem Modell „Unity“ bringt Safran Seat eine neue Business Class-Suite heraus. Dieses Produkt ist für Wide-Body-Flugzeuge, auch Twin-Aisle-Flugzeuge, gedacht. Es bietet allen Passagieren einen direkten Zugang zum Gang und geräumige verschließbare Suiten mit verschiedenen Stauräumen. Im Vergleich zu anderen Sitzen dieser Kategorie ist „Unity“ ein extra großer Sitz, der sich zu einem breiten Bett ausfahren lässt. Zwischen den Doppelsitzen im Mittelgang kann ein Sichtschutz aus- oder eingefahren werden.

Ähnlich wie „VUE“ wird auch „Unity“ sein Debüt im Jahr 2023 geben. Zwei Kunden haben sich für dieses Produkt entschieden, das in eine Boeing 777, eine Boeing 787 oder in einen Airbus A350 eingebaut werden kann.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.