Flugzeug Swiss Airlines Airbus A340
24. Oktober 2021 Markus 1 News

SWISS bietet Gepäckabholservice ab Genf an

SWISS hat neuerdings einen Gepäckabholservice für Reisende ab Genf im Angebot. Ab sofort können Fluggäste, die mit SWISS ab der Hauptstadt des gleichnamigen Kantons fliegen, ihr Gepäck zuhause oder im Hotel aufgeben bzw. abholen lassen. Die Tochtergesellschaft der Lufthansa ist hierfür eine Partnerschaft mit AirPortr eingegangen, einem Anbieter für intelligente Gepäckabfertigungslösungen.

Der Gepäckabholservice von SWISS ab Genf kann jederzeit online über eine eigens dafür vorgesehenen Website von AirPortr gebucht werden. Das Gepäck wird frühestens 23 Stunden vor Abflug am Wohnort oder im Hotel, in einem vereinbarten Zeitkorridor, abgeholt. Wie Tamur Goudarzi Pour, Chief Commercial Officer von SWISS, in der Pressemitteilung erwähnt, kommt dieser Service auf Nachfrage von Kunden.

“Unsere Kund:innen sagen uns, dass die Beförderung des Gepäcks einer der schwierigsten Aspekte des Reisens darstellt. Wir haben ihnen zugehört und bieten ihnen dank der Partnerschaft mit Airportr ein neues Reiseerlebnis, das bereits zu Hause beginnt. Gemeinsam zeigen wir, dass Reisen einfach, schnell und transparent sein kann, ganz gleich, wie unsere Kund:innen reisen. Dieser Service ist den traditionellen Gepäcklieferdiensten weit überlegen und trägt zu unseren Bemühungen für nachhaltiges Reisen bei”.

AirPortr übernimmt die Gepäckabholung in Kooperation mit Swissport und führt auch die Kontrolle der Reisedokumente durch. Bei der Abholung werden die Gepäckstücke dann versiegelt. Die Passagiere sehen ihr Aufgabegepäck dann erst am Gepäckband am Zielort wieder und können es mit einem digitalen Bag Tag verfolgen. Nach einer Testphase in der Region Genf, soll der neue Service auf die ganze Schweiz ausgedehnt werden. Der Preis orientiert sich an der Anzahl der Gepäckstücke und der Entfernung des Abholortes zum Genfer Flughafen. Umso mehr Gepäckstücke man abholen lässt, desto geringer der Preis pro Gepäckstück. Zudem zahlen Kunden in Lausanne (ab 59 CHF) mehr als Kunden, die sich in Genf (ab 39 CHF) befinden. Auch die Zeitspanne, in der das Gepäck abgeholt werden soll, verändert den Preis. Wer dem Anbieter einen Zeitkorridor von nur einer Stunde vorgibt, zahlt einen Aufschlag.

Swiss Airpotr Gepaeckaufgabeservice Copyright

Hier das Ergebnis einer Testabfrage. Ausgewählt wurde ein Flug am 27. Oktober 2021 von Genf nach Frankfurt (LX1082) mit Abflug um 10:45 Uhr. Abholort ist ein Hotel in der Stadt, am Ufer des Sees. Ausgewählt habe ich die Abholung von einem Gepäckstück für 26. Oktober 2021 zwischen 12:00 Uhr und 13:00 Uhr. Hierfür wird eine Gebühr von 49 CHF berechnet. Gezahlt werden kann mit den gängigen Kreditkarten.

Airpotr Swiss Testabfrage

Durch den Wegfall des Aufgabegepäcks brauchen die Fluggäste weniger Zeit am Flughafen, da sie sich den Check-In sparen, zudem zeigt eine von AirPortr selbst durchgeführte Studie, dass die Reisenden dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen fahren.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 05.12.2021)
  • 100€ Wunschgutschein
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]