aegean flugzeug frankfurt flughafen
04. Dezember 2019 Mark 0 Meilen & Punkte einlösen, News

Aegean Miles+Bonus entwertet den Star Alliance Award Chart

Die griechische Airline Aegean hat ohne Vorankündigung ihr Award Chart für Star Alliance Partnerairlines entwertet. Zwar ist Aegean Miles+Bonus unter Vielfliegern besonders aufgrund des recht einfach zu erhaltenen Star Alliance Gold Status ein beliebtes Vielfliegerprogramm, doch auch das Einlösen von Prämienmeilen für Partnerairlines war bei Aegean Miles+Bonus bisher durchaus interessant. Umso ärgerlicher ist nun die stille Änderung am Star Alliance Award Chart.

Aegean entwertet Partner Award Chart – Die Details

Für Prämienflüge mit Partnerairlines der Star Alliance nutzt Aegean Miles+Bonus einen separaten Award Chart, den ihr hier auf der Aegean Webseite findet. Es handelt sich um einen zonenbasierten Chart, der nach Regionen und Reiseklassen unterteilt ist. Die angegebenen Meilenwerte entsprechen immer dem Preis für einem Returnflug. Wie ihr anhand der beiden folgenden Abbildungen sehen könnt, hat Aegean nicht alle Meilenwerte für Prämienflüge erhöht, sondern nur für bestimmte Regionen.

Aegean Award Chart alt
Alter Award Chart von Aegean Miles+Bonus
Aegean Award Chart neu
Neuer Award Chart von Aegean Miles+Bonus

Entwertung für Flüge ab Europa

Besonders Prämienflüge von und nach Europa sind von der Entwertung betroffen. So hat Aegean die Meilenwerte für die Flüge in die Regionen Naher Osten & Zentralasien, Fernost und Nord Amerika angehoben. Unverändert sind die Preise für Flüge zwischen Europa und den anderen Regionen. Folgend die neuen Preise.

Europa & Nordafrika – Naher Osten & Zentralasien:

  • 70.000 Meilen für Economy Class (+10.000)
  • 110.000 Meilen für Business Class (+20.000)
  • 150.000 Meilen für First Class (+30.000)

Europa & Nordafrika – Fernost:

  • 90.000 Meilen für Economy Class (+10.000)
  • 130.000 Meilen für Business Class (+20.000)
  • 180.000 Meilen für First Class (+30.000)

Europa & Nordafrika – Nord Amerika:

  • 70.000 Meilen für Economy Class (+10.000)
  • 110.000 Meilen für Business Class (+20.000)
  • 150.000 Meilen für First Class (+30.000)

Dabei fällt auf, dass die Meilenwerte unabhängig von den Regionen um 10.000 Meilen in der Economy Class, um 20.000 Meilen in der Business Class und um 30.000 Meilen in der First Class erhöht wurden. Besonders unerfreulich ist die Erhöhung des Preises für First Class Flüge zwischen Europa und Nordamerika. Konnte man bisher für nur nur 60.000 Meilen in der Lufthansa First Class von bspw. Frankfurt nach Los Angeles fliegen, kostet der gleiche Flug nun 75.000 Meilen.

Vergleicht man die Meilenwerte mit dem Award Chart von Miles & More, ist schnell ersichtlich, dass lediglich die First Class Prämienflüge noch eine interessante Einlösemöglichkeit darstellen. Sowohl in der Economy (welche generell selten eine gute Einlösemöglichkeit für Prämienmeilen ist) als auch in der Business Class ist die geforderte Anzahl an Prämienmeilen nun kein wirkliches Schnäppchen mehr.

Entwertung für Flüge innerhalb Fernost

Ebenfalls angepasst wurden die Preise für Flüge aller Reiseklassen innerhalb der Region Fernost. Ein Prämienflug (return) erfordert nun die folgende Anzahl an Meilen:

  • 35.000 Meilen für Economy Class (+10.000)
  • 65.000 Meilen für Business Class (+23.000)
  • 90.000 Meilen für First Class (+10.000)

Hier fällt auf, dass besonders die Preise für Business Class Prämienflüge mit über 50% deutlich erhöht wurden. Dafür hält sich die Erhöhung des Preises für ein First Class Ticket mit 5.000 Meilen pro Flug in Grenzen.

Aegean Miles+Bonus entwertet den Star Alliance Award Chart – Fazit

Entwertungen von Award Charts sind natürlich immer ärgerlich, anderseits aber nichts Ungewöhnliches. Die meisten Preisanpassung im Miles+Bonus Award Chart halten sich in Grenzen, andere sind wiederum schon schmerzhaft, wie etwa ein Business Class Flug innerhalb Fernost. Viel ärgerlicher ist jedoch die Tatsache, dass die Erhöhung heimlich, still und leise umgesetzt wurde und es keinerlei Vorankündigung oder Übergangszeit bis zur Neuerung gab.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte
  • 15.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 29.02.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]
Payback American Express Kreditkarte mit 4.000 Punkten Willkommensbonus
  • Willkommens-Bonus: 4.000 Payback Punkte (=4.000 Meilen) [nur bis 09.02.2019]
  • Sammelrate: 1 Payback Punkt je 2 Euro Umsatz (Verdopplung möglich mit Payback MAX Turbo)
  • Jahresgebühr: 0€ (dauerhaft kostenlos)
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Ofers sammeln
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]