alaska airlines san francisco 2017
31. Januar 2022 Markus 0 Meilen & Punkte einlösen

Alle Alaska Airlines Mileage Plan Partnerairlines – Bei diesen Airlines könnt ihr Meilen sammeln und einlösen

Mileage Plan, das Vielfliegerprogramm der Alaska Airlines, verfügt über eine große Anzahl an Partnerairlines, die sich durch den Allianzbeitritt erhöht hat. In diesem Artikel findet ihr eine Übersicht, welche Alaska Airlines Mileage Plan Partnerairlines es genau gibt und wie sich Prämienflüge mit diesen Airlines buchen lassen.

Bei welchen Mileage Plan Partnerairlines kann man Meilen sammeln?

Mileage Plan Meilen kann man längst nicht nur auf Flügen mit Alaska Airlines sammeln. Im Wesentlichen gibt es gleich 6 verschiedene Airline-Kategorien, bei denen sich Alaska Airlines Meilen sammeln lassen:

  • Alaska Airlines
  • Alaska Airlines Tochtergesellschaften
  • oneworld Alliance Partnerairlines
  • oneworld Connect Partnerairlines
  • Allianzfremde Partnerairlines
  • Codeshare-Flüge

Dabei muss generell zwischen Prämienmeilen und Statusmeilen (Elite-Meilen) unterschieden werden. Erstere lassen sich für Prämienflüge und andere Prämien einlösen, letztere legen euren Status bei Alaska Airlines Mileage Plan fest. Nicht bei allen Airlines lassen sich beide Arten von Meilen in gleicher Form sammeln. Mehr dazu in den folgenden Abschnitten.

1. Meilen sammeln mit Alaska Airlines

Wenig überraschend dürfte sein, dass man für Flüge mit Alaska Airlines sowohl Prämien- als auch Elite-Meilen sammeln kann. Wie viele Meilen es genau sind, hängt von der Flugdistanz und der Buchungsklasse ab. Auch Flüge von Alaska Airlines, die per Wetlease von SkyWest Airlines durchgeführt werden (Flugnummern AS3300 bis AS3499), berechtigen zum Sammeln von Meilen. Die Tabelle für die Meilengutschrift findet ihr unter diesem Link.

2. Meilen sammeln mit den Alaska Airlines Tochtergesellschaften

Auch mit der Tochtergesellschaft Horizon Air, die als Alaska Horizon auftritt, können sowohl Prämienmeilen als auch Statusmeilen gesammelt werden. Alaska Horizon übernimmt den regionalen Verkehr ab Seattle (Flugnummern AS2000 bis AS2999) durch.

3. Meilen sammeln mit den oneworld Alliance Partnerairlines

Alaska Airlines ist seit März 2021 vollwertiges Mitglied der oneworld Alliance. Beide Meilenarten werden basierend auf der Buchungsklasse und der Flugdistanz vergeben. Dabei kann die Höhe der vergebenen Statusmeilen von der Höhe der Prämienmeilen abweichen.

  • American Airlines
  • British Airways
  • Cathay Pacific
  • Finnair
  • Iberia
  • Japan Airlines
  • Malaysia Airlines
  • Qantas
  • Qatar Airways
  • Royal Air Maroc
  • Royal Jordanian
  • S7 Airlines
  • SriLankan Airlines

Generell könnt ihr mit 25% bis 100% für Economy Class Flüge, 50% bis 250% für Premium Economy Class Flüge, 70% bis 350% für Business Class Flüge und mit 150% bis 500% für First Class Flüge rechnen. Wie gesagt, die Sammelrate kann zwischen Prämien- und Statusmeilen abweichen. Die Übersicht je Airline findet ihr unter diesem Link.

Alaska Airlines 737 Oneworld Livery Copyright Alaska
Alaska Airlines ist Anfang 2021 der oneworld Alliance beigetreten

3. Meilen sammeln mit den oneworld Connect Partnern

Partnerairline ist auch oneworld connect Partner Fiji Airways. Auf deren Flüge könnt ihr ebenfalls Prämien- und Elite-Meilen sammeln. Mit oneworld connect ermöglicht die Allianz die Integration kleinerer Airlines in das Konstrukt als Alternative zu einer Vollmitgliedschaft. Für eine Aufnahme in das oneworld Connect Programm muss die neue Airline von mindestens drei vollwertigen Allianzmitgliedern gesponsert werden.

4. Meilen sammeln mit allianzfremden Partnerairlines

Alaska Airlines war lange Zeit kein Mitglied einer Luftfahrtallianz. Erst im März 2021 erfolgte der Beitritt zur oneworld Alliance. Doch bereits zuvor ging Alaska Airlines zahlreiche Kooperationen mit Airlines aus den großen Luftfahrtallianzen SkyTeam, oneworld und Star Alliance ein. Dadurch verfügt Alaska Airlines über eine recht große Auswahl an allianzfremden Partnerairlines aus aller Welt.

  • Aer Lingus
  • Condor
  • El Al
  • Hainan Airlines
  • Icelandair
  • Korean Air
  • LATAM
  • Ravn Alaska (keine Statusmeilen)
  • Singapore Airlines
  • Air Tahiti Nui

Auch bei diesen sammelt ihr Prämien- und Statusmeilen auf Basis der Flugentfernung und Buchungsklasse. Elite-Meilen gibt es jedoch nicht bei Flügen mit Ravn Air. Die vollständigen Tabellen für die Meilengutschrift je Partnerairline findet ihr unter diesem Link.

Condor Flugzeug Boeing 767 D Abub Aussenfeld
Mit Flügen von Condor lassen sich bei Alaska Airlines Meilen sammeln

5. Meilen sammeln mit Codeshare-Flügen

Zu guter Letzt könnt ihr Alaska Airlines Mileage Plan Meilen auch auf Codeshare-Flügen sammeln. Es gibt jedoch keine Codeshare-Partner, die nicht bereits oben aufgeführt wurden.

Bei welchen Mileage Plan Partnerairlines lassen sich Meilen einlösen?

Bisher (Stand: Januar 2022) sind noch nicht alle Allianzpartner vollständig in Alaska Airlines Mileage Plan integriert. Es handelt sich hierbei um Malaysia Airlines, S7 Airlines und SriLankan Airlines. Zudem lassen sich Meilen nur auf bestimmten Routen von British Airways, Japan Airlines und Qantas einlösen, da diese Fluglinien bereits vor dem Allianzbeitritt Partnerairlines von Mileage Plan waren. Es ist daher möglich, dass die kompletten Streckennetze ins Programm integriert werden. Früher oder später lassen sich wohl Prämienflüge mit allen Allianzpartnern über das Vielfliegerprogramm der Alaska Airlines mit Meilen buchen. Für jede der folgenden Partnerairlines existiert ein separater Awardchart.

  • Aer Lingus
  • American Airlines
  • British Airways
  • Cathay Pacific
  • Condor (??)
  • Fiji Airways
  • Finnair
  • Hainan Airlines
  • Icelandair
  • Japan Airlines
  • Korean Air
  • LATAM
  • Malaysia Airlines (im Laufe des Jahres 2022)
  • Qantas
  • Qatar Airways
  • Ravn Alaska (im Laufe des Jahres 2022)
  • Royal Air Maroc
  • Royal Jordanian
  • S7 Airlines (im Laufe des Jahres 2022)
  • Singapore Airlines
  • SriLankan Airlines
  • Air Tahiti Nui

Bei der israelischen El Al sind keine Prämienflüge buchbar. Es sieht auch so aus, als wäre das Einlösen von Meilen mit Condor ebenfalls nicht möglich.

Alaska Airlines Mileage Plan verfügt eine Onlinesuche, die fast alle Partnerairlines online abbildet (Link). Die Suche kann auch ohne bestehenden Account genutzt werden. Die Suche zeigt dabei übersichtlich sowohl den Punktepreis, als auch die erforderlichen Steuern und Gebühren an (auch als Kalenderfunktion). Wer Prämienflüge mit Cathay Pacific und LATAM telefonisch buchen möchte, ruft das Contact Center unter +1-800-252-7522 an.

Alaska Airlines Mileage Plan Mehrere Airlines

Welche Mileage Partnerairlines lassen sich online buchen?

  • Aer Lingus
  • American Airlines
  • British Airways
  • Cathay Pacific
  • Condor (??)
  • Fiji Airways
  • Finnair
  • Hainan Airlines
  • Icelandair
  • Japan Airlines
  • Korean Air (??)
  • LATAM (nur telefonisch)
  • Malaysia Airlines (im Laufe des Jahres 2022)
  • Qantas
  • Qatar Airways
  • Ravn Alaska (im Laufe des Jahres 2022)
  • Royal Air Maroc
  • Royal Jordanian
  • S7 Airlines (im Laufe des Jahres 2022)
  • Singapore Airlines
  • SriLankan Airlines
  • Air Tahiti Nui

Alle Mileage Plan Partnerairlines – Fazit

Trotz des Allianzbeitritts bleibt Alaska Airlines Mileage Plan eines der ungewöhnlichsten Vielfliegerprogramme, mit vielen verschiedenen Partnerairlines. Ein Vorteil für europäische Meilensammler besteht auch darin, dass Mileage Plan Meilen mehrmals im Jahr kostengünstig gekauft werden können. Wer den richtigen Sale erwischt, kauft Meilen für im besten Fall ca. 1,50 EUR-Cent/Meile. Bei diesem Preis kann es für bestimmte Flüge sinnvoll sein, die erforderlichen Meilen für einen Prämienflug einfach direkt bei Mileage Plan zu kaufen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 statt 50.000 Membership Rewards Punkte Willkommensbonus (nur bis 15.12.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben + 200 Euro Dell Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mehrere Zusatzkarten inklusive
  • [Mehr Infos]

Tipp: Aktuell gibt es auch die American Express Platinum Kreditkarte Österreich (50.000 Punkte), American Express Business Gold Kreditkarte (50.000 Punkte), Payback American Express Kreditkarte (3.000 Payback Punkte), Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte (10.000 Meilen), Miles and More Kreditkarte Blue (8.000 Meilen) und Revolut (20 Euro Guthaben) mit deutlich erhöhten Willkommensboni.