Was ist die American Express Global Dining Collection?

Die American Express Platinum Card gilt auf Grund ihrer vielen Vorteile und Leistungen für (Viel-)Reisende als die beste Kreditkarte im deutschsprachigen Raum. Seit dem Relaunch der Karte vor gut einem Monat wird ein Vorteil beworben, welcher bereits zuvor verfügbar, vielen jedoch unbekannt war: Die American Express Global Dining Collection. In diesem Artikel erfahrt Ihr, was sich dahinter verbirgt, welche Vorteile das Programm bietet und wie Ihr in den Genuss dieser Vorteile kommt…

Was verbirgt sich hinter der Global Dining Collection?

Die Global Dining Collection stellt eine Kooperation zwischen American Express und diversen Spitzengastronomen weltweit dar. In Deutschland beschränkt sich das Angebot bislang auf die Städte Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München und Hamburg. Zukünftig soll das Angebot aber weiter ausgebaut werden. Die Global Dining Collection bietet dabei ein Rundum-Sorglos-Paket, von der Beratung hinsichtlich der richtigen Lokalität, über die Reservierung des Tisches bis hin zur Teilnahme an speziellen Events und Einblicken hinter die Kulissen der Spitzengastronomie, die Amex-Kunden exklusiv vorbehalten sind. Über diese Soft-Benefits hinaus bietet das Programm auch monetäre
Vorteile. Jedes Restaurant gewährt einen von drei Benefits, welches das jeweilige Restaurant eigenständig für sich auswählt. Dabei handelt es sich entweder um eine kostenlose Flasche Wein, eine kostenlose Vorspeise oder einen Nachlass von 20 Prozent auf die Speisenrechnung. Eine Übersicht über die teilnehmenden Restaurants weltweit findet ihr hier auf der American Express Webseite.

Voraussetzungen

Als Grundvoraussetzung für die Nutzung der Global Dining Collection müsst Ihr im Besitz einer American Express Platinum Card, Business Platinum Card oder Centurion sein. Unter den genannten Karten dürfte die Amex Platinum Kreditkarte für die Meisten die wohl am einfachsten zu erlangende Kreditkarte darstellen.

American Express Platinum Card

Gebühr: 55€/Monat

  • Der beste Bonus seit 1 Jahr: 50.000 Membership Rewards Punkte (=40.000 Meilen) Bonus (bis 30.09.2019)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Seid ihr im Besitz einer der drei genannten Karten, ist es letztlich nur noch von Bedeutung, zu Beginn eures Restaurantbesuchs auf die Teilnahme an dem Programm aufmerksam zu machen und nach dem im jeweiligen Restaurant gewährten Dining-Vorteil zu fragen. Ebenfalls ist es zwingend notwendig, die Endrechnung mit Eurer American Express Kreditkarte zu zahlen. Teilweise gibt es auch Erfahrungsberichte darüber, dass für andere Kreditkarten von American Express wie die Amex Gold Card oder die Amex Payback Card die Global Dining Vorteile gewährt wurden. Dies entspricht jedoch nicht den seitens Amex offiziell veröffentlichten Informationen und erfolgt somit auf eigene Gefahr.

American Express Global Dining Collection – Fazit

Die American Express Platinum Card ausschließlich für das Benefit, an der Global Dining Collection teilhaben zu können, abzuschließen, wäre aus unserer Sicht vermessen. Wenn Ihr jedoch ohnehin im Besitz einer Platinum Card oder Centurion seid, bietet dieser kostenlose Service im Rahmen eines netten Mittag- oder Abendessens in einem der teilnehmenden Restaurants einen tollen Mehrwert, den es neben den unzähligen weiteren Benefits der Karte durchaus lohnt zu nutzen.

Habt ihr bereits Erfahrungen mit der American Express Global Dining Collection sammeln können? Hinterlasst einen Kommentar!

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*