asiana first class a380 sitz 2
07. Mai 2019 Mark 0 News

Asiana stellt die First Class ein

Asiana Airlines, Südkoreas zweitgrößte Airline, hat angekündigt ab dem 01. September 2019 keine Tickets für die First Class mehr zu verkaufen. Diese findet man derzeit ausschließlich an Bord der insgesamt sechs A380 der Airline. Der bisherige Sitz soll allerdings als Business Suite weiter verkauft werden. Service und sonstige Zusatzleistungen werden dagegen der regulären Business Class angeglichen…

Asiana stellt die First Class ein – Die Details

Bis vor einigen Jahren war eine Asiana First Class Kabine an Bord der Boeing 777 und Boeing 747 zu finden, doch kurz nach der Inbetriebnahme des A380 im Jahr 2014 kündigte die Airline an den Verkauf von First Class Tickets für diese beiden Flugzeugtypen einzustellen. Seither gibt es eine Asiana First Class ausschließlich an Bord der sechs A380 der Airline, welche von Seoul nach Frankfurt, Los Angeles und New York fliegen.

Wie der Mitteilung von Asiana Airlines entnommen werden kann, ist geplant die bisherigen 12 First Class Suiten zukünftig als Business Suite zu vermarkten. Scheinbar bleibt der Sitz als solches damit weiterhin erhalten, während der Service und alle anderen Zusatzleistungen der bisherigen Business Class angeglichen werden.

Die neue Asiana Business Suite im A380 &copy Asiana
Die neue Asiana Business Suite im A380 © Asiana

Der von Asiana veröffentlichte Mitteilung zufolge sind wohl auch Änderungen für die Asiana First Class Lounge am Flughafen Seoul Incheon geplant. Wie diese aussehen werden ist aber nicht bekannt. Folgend die von Asiana Airlines veröffentlichte Ankündigung (übersetzt aus dem Koreanischen mit Google Translate).

Asiana Airlines wird den First Class-Service am 1. September einstellen und Business Suite wie folgt einführen.

1. Bewerbungsweg und Datum der Bewerbung

Route / Nummer der Anwendung / Bewerbungsdatum
Incheon ↔ Los Angeles OZ202 / 201 1. September 2019
Incheon ↔ New York (JFK) OZ222 / 221 1. September 2019
Incheon ↔ Frankfurt OZ541 / 542 1. September 2019

2. Business Suite

(1)Angewandte Klasse: J-Klasse
(2)gelten Sitze: 12 Plätze in einem separaten Raum mit einem vorhandenen Betrieb Suiten First Class den Standard ※ Ersten Suite Sitzen in der Business Class Preisen mit höheren
(3)Lounge: Incheon International Airport First Class Lounge
(4)Sonstige Dienstleistungen (Catering, Gruppenprodukte, frei aufgegebenes Gepäck, Kilometerstand, etc.) → aktuelle Business – Class und den gleichen Service

Asiana stellt die First Class ein – Fazit

Asiana Airlines ist bereits seit einiger Zeit in den Schlagzeilen. Die koreanische Airline hatte zuletzt mit größeren finanziellen Problemen zu kämpfen. Die Abschaffung der First Class ist vermutlich also Teil der Strategie die Airline wieder in die schwarzen Zahlen zu bringen. Für First Class Fans und Meilensammler ist die Einstellung der First Class sicherlich eine große Enttäuschung, insbesondere da es dauerhaft gute Verfügbarkeiten für die Asiana First Class zwischen Frankfurt und Seoul gab. Erfreulicherweise scheint aber zumindest die Hardware an Bord unverändert zu bleiben, sodass sich künftige Business Suite Passagiere über einen riesigen und sehr komfortablen Sitz freuen werden können. Es bleibt abzuwarten zu welchen Konditionen und mit welchen potentiellen Einschränkungen der Sitz fortan gebucht werden kann.

Danke TPG und YHBU

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte (bis zu 32.000 Meilen) statt regulär 20.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 200 Euro Bargeld umwandeln.

  • 40.000 Punkte Rekord-Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Gold Kreditkarte gibt es mit 50.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.

American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 14.12.2021)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es mit 150.000(!) Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.