Air Mauritius Flugzeug Airbus A330 Copyright
16. Dezember 2021 Markus 0 Meilen & Punkte einlösen

Auch Air Mauritius wird Partnerairline von Aeroplan

Die Anzahl an allianzfremden Partnerairlines, die das Vielfliegerprogramm der Air Canada, Aeroplan, in den vergangenen Wochen und Monaten integriert hat, ist beachtlich. Kürzlich wurde mit Oman Air ein neuer Partner vorgestellt, nun folgt mit Air Mauritius eine weitere Fluglinie, die keiner der großen Allianzen angehört.

Air Canada Aeroplan kann mittlerweile eine beträchtliche Anzahl an Partnerairlines vorweisen. Über die Kooperation mit Eurowings Discover, Virgin Australia, Oman Air, Azul und Vistara haben wir bereits berichtet. Nun kooperieren Aeroplan und Air Mauritius, die nationale Fluglinie der Republik Mauritius. Die Flotte der Air Mauritius setzt sich aus vier Airbus A350-900, zwei Airbus A330-900neo und drei ATR72-500 zusammen. Die beiden Langstreckenmaschinen bieten 28 Business Class Sitze in einer 1–2–1 Konfiguration. Aktuell fliegt die Air Mauritius von ihrer Heimat nach Paris, London, Mumbai, Johannesburg, Antananarivo (Madagaskar), La Reunion und auf Rodrigues, eine zum Staat Mauritius gehörende Insel. Vor der Pandemie flog die Airline zudem nach Genf. Die beiden bestehenden Flugverbindungen stellen somit eine Alternative zu den Direktflügen aus der DACH-Region von Edelweiss, Condor, Austrian Airlines und Eurowings Discover dar.

New loyalty program partnership bet. Air Mauritius & Air Canada effective 14 Dec. 21. It offers Kestrelflyer & Aeroplan members ability to redeem miles/points on each others' flights across their respective network.
Morehttps://t.co/VBjtJlQPvOhttps://t.co/uWBdtrvKCi pic.twitter.com/5dGu7aL7oy

— Air Mauritius (@airmauritius) December 16, 2021

Aeroplan Meilen einlösen mit Air Mauritius

Im Gegensatz zum aktuellen Trend bekennt sich Aeroplan ausdrücklich zu einem fixen und öffentlich einsehbaren Awardchart (Direktlink) – zumindest für Prämienflüge mit den Partnerairlines des Programms. Die Preise für Prämienflüge mit Air Canada selbst sind dagegen dynamisch. Der Awardchart für Partnerairlines folgt einem ungewöhnlichen Konzept und ist gleichermaßen zonen- als auch distanzbasiert. Es gibt insgesamt vier Awardchart-Zonen: Nordamerika, Atlantik, Pazifik und Südamerika. Basierend auf diesen vier Zonen gibt es dann insgesamt 10 Awardcharts: 4 Awardcharts für Prämienflüge innerhalb einer Zone und weitere 6 Awardcharts für Prämienflüge zwischen jeweils zwei Zonen. In die Atlantik-Zone fallen Europa, Afrika (mit Mauritius), der Nahe Osten sowie Indien und Zentralasien. Der Chart für Prämienflüge innerhalb dieser Zone sieht wie folgt aus:

Air Canada Aeroplan Awardchart Atlantic Zone
Air Canada Aeroplan Awardchart Atlantic Zone

Flüge mit Air Mauritius zwischen Mauritius und London fallen in Preisband 5 (+6.001 Meilen) und nach Paris in Preisband 4 (4.001 – 6.000). Somit kosten Prämienflüge (oneway) ab London 50.000 Punkte + 250 CAD in Economy Class und 80.000 Punkte + 416 CAD in Business Class. Das sind leider keine besonders attraktiven Preise. Für einen einfachen Prämienflug von Paris nach Mauritius zahlt man 35.500 Punkte + 122 CAD in Economy Class und 60.000 Punkte + 203 CAD in Business Class. Diese Kategorie ähnelt den Meilenpreisen bei Miles & More für vergleichbare Verbindungen.

Praemienflug Air Canada Aeroplan Air Mauritius

Aeroplan gehört übrigens zu den Vielfliegerprogrammen, die grundsätzlich keine Airline-Zuschläge weitergeben. Auch Airlines, die eigentlich Treibstoffzuschläge erheben, können also über Aeroplan ohne Treibstoffzuschläge gebucht werden. Dadurch sind die Zuzahlungen relativ gering.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Nur noch 3 Tage: Amex Platinum Kreditkarte mit 55.000 Punkten
  • 55.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 275€ Willkommensbonus (bis 05.10.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Info: Für die Miles & More Gold Kreditkarte (20.000 Meilen + 2 Lounge Gutscheine), American Express Business Platinum (75.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.