british airways embraer 170 london city airport
28. April 2020 Mark 2 Executive Club Tutorial

Lassen sich Avios übertragen?

Lassen sich Avios übertragen? – Eine Frage, die sich die meisten Meilensammler schon einmal gestellt haben. Im Executive Club fällt die Antwort auf diese Frage ungewöhnlich positiv aus. Ein Transfer ist grundsätzlich möglich und in einigen Fällen sogar kostenlos. Wer nicht unnötig Geld verschwenden möchte, sollte sich daher mit den Möglichkeiten der Übertragung von Avios vertraut machen.

Info: Dieser Artikel befasst sich mit der Möglichkeit Avios von einem Programmteilnehmer zum anderen zu übertragen. Davon zu unterscheiden ist die Möglichkeit Avios vom Executive Club zum Iberia Plus Programm zu transferieren – die einzige Transfermöglichkeit zu einem anderen Vielfliegerprogramm.

Direkter Transfer von Avios zu anderen Personen – Kostenlos oder nicht?

Wie die meisten Vielfliegerprogramme bietet auch der British Airways Executive Club die Möglichkeit Meilen bzw. Avios von einem Programmteilnehmer zum anderen transferieren (Meilen übertragen? Diese Vielfliegerprogramme machen den Transfer von Meilen möglich). Wie auch bei anderen Programmen üblich ist diese Option grundsätzlich kostenpflichtig und nur unter gewissen Bedinungen möglich.

  • Pro Kalenderjahr können bis zu 162.000 Avios und dabei maximal 27.000 Avios an ein einzelnes Executive Club Mitglied übertragen werden (6 Personen a 27.000 Avios)
  • Gold-Status-Inhaber können pro Jahr 162.000 Avios (6 Personen a 27.000 Avios) kostenlos an andere übertragen
  • Ein Mitglied kann bis zu 27.000 Avios kostenlos sowie 27.000 durch eine bezahlte Übertragung erhalten
  • Der Kontostand des Mitglieds, an das die Avios übertragen werden sollen, muss mindestens einen Avios betragen
  • Die Übertragung von Avios ist nur online möglich und nur in Stückelungen zu 1.000, sowie maximal 27.000 Avios pro Vorgang

Kostenlos ist der Transfer von Avios also nur für Executive Club Gold Statusinhaber und das auch nur für die ersten 162.000 Avios. Für alle Transfers darüber hinaus fällt eine Gebühr an. Programmteilnehmer ohne Status, oder mit Bronze- oder Silber Status müssen dagegen immer zahlen.

Die Kosten für eine Übertragung von Avios sind basierend auf der Anzahl gestaffelt und hängen darüber hinaus von der Währung eures Wohnsitzes ab. Deutsche Programmteilnehmer zahlen 30 bis 200 Euro, während britische Teilnehmer 25 bis 175 GBP zahlen, wie ihr der British Airways Webseite hier entnehmen könnt.

Avios Uebertragen Preisstaffelung

Schauen wir uns an, was dies für den Preis pro übertragenen Avios bedeutet. Für jede Preisgruppe gilt eine konstante Gebühr. Deshalb ist der Preis pro übertragenem Avios am geringsten wenn man die maximale Anzahl der erlaubten Avios innerhalb einer Preisgruppe überträgt. Die Details könnt ihr der folgenden Grafik entnehmen:

Avios Uebertragen Kosten

Mit Abstand am teuersten (3 Cent/Avios) ist es 1.000 Avios zu übertragen. Den günstigsten Durchschnittspreis mit 0,5 Cent/Avios zahlt man für 6.000 übertragene Avios. Wollt ihr mehr übertragen, führt mehr als eine Transaktion zu jeweils 6.000 Avios durch und minimiert so die Gesamtgebühr. Im Vergleich mit anderen Vielfliegerprogrammen sind die 0,5 Cent durchaus als günstig einzustufen. Dennoch sollten ihr vor einem Transfer überprüfen, ob eine der folgenden Optionen für euch in Frage kommt.

Alternative: Avios übertragen per Haushaltsaccount

Neben der direkten “Übertragung von Avios” Funktion gibt es noch die Möglichkeit Avios über sogenannte Haushaltskontos zusammenzulegen. Maximal sieben Personen können Mitglied eines Haushalts-Kontos werden. Alle Haushalts-Konto-Mitglieder müssen dauerhaft denselben Wohnsitz aufweisen. Es gibt keine Alterseinschränkung, um Mitglied eines Haushalts-Kontos zu werden, d.h. auch Kinder können teilnehmen. Dabei profitieren alle Mitglieder im Haushalt in gleicher Form vom Haushaltskonto. Denn die Avios können von allen Teilnehmern gemeinsam gesammelt und eingelöst werden. Das Zusammenlegen von Avios über das Avios Haushaltskonto ist also deutlich flexibler als der echte Transfer von Avios. Der große Vorteil des Haushaltskontos ist, dass dieses kostenlos ist.

Leider haben Avios Haushaltskontos auch einen entscheidenden Nachteil. Mit den gemeinsam gesammelten Avios können nur Flüge für die im Haushaltskonto vertretenden Personen gebucht werden. Das heißt ihr könntet mit euren Avios zwar nach wie vor Prämienflüge für euren Partner und Kinder im gleichen Haushalt buchen, das Buchen eines Fluges für einen Bekannten ist aber nicht mehr möglich. Mehr Infos gibt es im folgenden Artikel:

Mit dem Avios Haushaltskonto gemeinsam Avios sammeln und einlösen

Alternative 2: Für Dritte buchen

Bevor ihr Avios übertragt, überlegt, ob es wirklich notwendig ist Avios zu übertragen. Schließlich könnt ihr mit euren Avios auch Tickets für beliebige dritte Personen buchen (solange ihr kein Mitglied eines Haushaltsaccounts seid). Statt also zum Beispiel eure Avios an Person X zu übertragen, überlegt ob ihr nicht einfach ein Ticket für Person X buchen könnt oder wollt.

Avios übertragen – Praxisanleitung

Kommen weder das Haushaltskonto noch eine Buchung für Dritte für euch in Frage ist die “Avios übertragen” Funktion unter Executive Club > “Teilen von Avios” zu finden (Direktlink). Nach der Bestätigung, dass ihr Avios übertragen möchtet, öffnet sich das folgende Formular.

Avios Uebertragen Online Formular

Um Avios an eine andere Person zu übertragen, müsst ihr also deren Namen, Email und Executive Club Nummer angeben.

Lassen sich Avios übertragen? – Fazit

Bevor ihr für das Übertragen von Avios bezahlt, überlegt ob es wirklich notwendig ist. Schließlich bezahlt ihr beim Übertragen für Avios, die eigentlich schon vorhanden sind – nur eben nicht in eurem Account. Das Übertragen ist sicherlich ein gutes Geschäft für British Airways aber nicht immer auch für euch. Wenn ihr übertragt, übertragt die Anzahl, die am günstigsten ist: 6.000 Avios – wenn nötig auch mehrfach.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Platinum Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 75.000 Punkte (=60.000 Meilen) statt regulär 30.000 Punkte. Solltet ihr die Punkte wider Erwarten nicht für Flüge nutzen können, lassen sich diese in 375 Euro Bargeld umwandeln.

  • 75.000 oder 375€ Willkommensbonus (nur bis 07.10.2020)
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Business Platinum Kreditkarte gibt es sogar 100.000 Membership Rewards Punkte als Bonus.

Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]