British Airways Club Suite 4 3
31. Oktober 2021 Markus 0 Highlights, News

Bis Ende 2022: British Airways verbaut Club Suite in Boeing 777

Die neue Business Class auf der Langstrecke, die von British Airways (BA) als Club Suite bezeichnet wird, ist erst seit Sommer 2019 im Einsatz. Nun wurde bekannt gegeben, dass British Airways ihre Boeing 777 einem Kabinenupdate unterziehen wird und in diese Maschinen die neue Club Suite einbaut. Das wäre ein erhebliches Upgrade der Langstreckenflotte des oneworld-Mitglieds.

BA Club Suite “riesiger Hit” bei Passagieren

Derzeit bietet British Airways die neue Club Suite Business Class nur in den neu ausgelieferten Airbus A350-1000 und Boeing 787-10 der Airline an. Wie British Airways nun bekannt gab, sollen bis Ende 2022 auch die Boeing 777, welche das Rückgrat der British Airways Langstreckenflotte bilden, einem Kabinenupdate unterzogen werden. Laut Sajida Ismail, Head of Inflight Product, sei die neue Club Suite ein “riesiger Hit” bei Passagieren.

“When we launched our Club Suite product, it was a huge hit with our customers who loved the privacy the new seat offers. We are focused on the roll out of this product and other cabin enhancements to ensure we deliver on our commitment to provide the very best British quality, style and comfort for our customers.” [Sajida Ismail, Head of Inflight Product at British Airways]

“The upgraded Club World cabin raises British Airways’ already high standards and provides commonality across their fleet of aircraft. Our Integration Engineering team has worked closely with British Airways designers for several years to bring the latest in business class comfort, style and privacy from concept to reality.” [Trevor Skelly, General Manager Integration Engineering for Collins Aerospace]

Passagiere, die sichergehen wollen, dass sie in der neuen Club Suite fliegen, sollten einen Flug nach New York JFK buchen. Laut British Airways soll hier stets ein Flugzeug mit einer BA Club Suite zum Einsatz kommen.

Boeing 777 macht Großteil der BA Langstreckenflotte aus

Mit acht Airbus A350-1000 und zwei Boeing 787-10 machen die Flugzeuge mit Club Suite aktuell nur einen kleinen Anteil der gesamten British Airways Langstreckenflotte aus. Umso besser, wenn BA all ihren Boeing 777 einem Kabinenupgrade verpasst, denn British Airways zählt insgesamt 59 Boeing 777 in ihrer Flotte – 42 Boeing 777-200 mit einem Durchschnittsalter von fast 22 Jahren, sowie 16 Boeing 777-300ER, die im Durchschnitt etwas mehr als sieben Jahre auf dem Buckel haben. Die Erneuerung der Kabinen soll bis Ende 2022 abgeschlossen sein. Als Ausgleich für die neue Business Class Kabine, wird die Zahl der First Class Sitze von 14 auf 8 verringert. Ob auch die Flugzeuge erneuert werden, die in London Gatwick stationiert sind, ist nicht bekannt. Zudem ist es möglich, dass auch weitere vorhandene Boeing 787 ebenfalls ein Kabinenupgrade erhalten.

Alte Business Class vs. neue Business Class

Im Vergleich zur alten British Airways Business Class, sind die neuen Club Suites ein deutlicher Fortschritt. Anstatt einer 2 – 4 – 2 Konfiguration erwartet die Passagiere eine 1 – 2 – 1 Konfiguration im Reverse Herringbone Layout und somit direktem Zugang zum Gang. Zudem verfügt jeder Sitzplatz über eine eigene verschließbare Tür. Beim Sitz selbst handelt es sich um einen Collins Aerospace Super Diamond.

British Airways Streckennetz Ab London Heathrow B777
Aktuelle Boeing 777-Strecken von British Airways © flightconnections

Aktuell ist das Streckennetz, in dem man die British Airways Club Suite findet, noch relativ überschaubar. Auf allen Kontinenten findet man ein paar Destinationen. Den Großteil machen Transatlantikstrecken nach Nordamerika aus. Durch das Kabinenupgrade der Boeing 777-Flotte würden sich die Verbindungen deutlich erhöhen.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke OMAAT!


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 05.12.2021)
  • 100€ Wunschgutschein
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]