Delta Airlines 737
31. März 2022 Markus 0 News

Delta plant Airbus A321neo mit Lie-Flat-Business

Kürzlich haben wir darüber informiert, dass Delta Air Lines eine neue Domestic First Class entwickelt hat und diese mit der Auslieferung ihres ersten Airbus A321neo einführen wird. Offenbar plant Delta noch ein weiteres Kabinenlayout für den Airbus A321neo für transkontinentale Strecken, das zwar keine Domestic First Class beinhaltet aber dafür eine Delta One mit Lie-Flat-Sitzen.

Domestic First Class vs. Delta One

Da US-amerikanische Fluggesellschaften mehrere Reiseklassen bieten und diese außerdem unter Eigennamen vermarkten, kann dies schnell zur Verwirrung führen. In den USA werden auf (kürzeren) Inlandsflügen, den Domestic Flights, meist zwei Reiseklassen angeboten: eine Economy Class (in den USA auch Coach genannt) und eine First Class. Diese Domestic First Class besteht sehr häufig aus breiten Sitzen oder Sesseln in einer 2-2 Konfiguration.

Delta Neue Domestic First Class Vier Sitzetpg Copyright
Die neue Delta Domestic First Class © The Points Guy

Bei Delta Air Lines wird die Business Class unter der Bezeichnung “Delta One” vermarktet. Das Vorzeigeprodukt auf der Langstrecke ist die Delta One Suite, eine Business Class-Suite, die sich mit einer Tür verschließen lässt.

Delta One Business Class A330
Delta One Business Class im Airbus A330-300

Konfiguration des A321neo bei Delta

Da der Trend in der Business Class auf den transkontinentalen Verbindungen in Nordamerika zum Lie-Flat-Sitz geht, wird Delta hier nachziehen, um konkurrenzfähig zu bleiben, und Teile ihrer zukünftigen A321neo-Flotte mit einem Lie-Flat-Sitz ausstatten. Dies hat Airline Weekly erfahren. Dem Portal liegen Dokumente von Delta vor, die zwei verschiedene Kabinenkonfigurationen für den Airbus A321neo vorsehen. Die Konfiguration mit 16 Delta One Lie-Flat-Sitzen trägt die Bezeichnung „Transcon Fleet“. Folgend die Aufteilung in Reiseklassen je Konfiguration:

  • Airbus A321neo “Transcon”: Delta One, Premium Economy, Comfort +, Economy
  • Airbus A321neo: Domestic First Class, Comfort +, Economy

Die “Transcon”-Variante wird in Summe über 148 Sitze verfügen, die „Standard“-Variante über 194 Sitze.

Here are Delta's two planned layouts for the A321neo: the standard domestic config above, and the new premium transcontinental config below. #paxex https://t.co/gzwqgyUuaP pic.twitter.com/aflRCqatK9

— Edward Russell (@ByERussell) March 28, 2022

Delta Airlines hat zwischen 125 und 155 Airbus A321neo bestellt. Diese sollen in den kommenden Jahren die Boeing 757-200 ersetzen. Der erste A321neo wurde am 23. März 2022 an Delta ausgeliefert. Die Fluglinie erwartet in diesem Jahr noch 26 weitere Maschinen und im Jahr 2023 noch 38 weitere A321neo. Der neue Flugzeugtyp soll anfangs in Boston stationiert werden und ab dort Kurz- sowie transkontinentale Strecken durchführen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 375€ Willkommensbonus (bis 27.07.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Info: Für die American Express Gold (40.000 Punkte), Miles & More Gold Kreditkarte (15.000/20.000 Meilen), Amex Business Gold (50.000 Punkte), Amex Gold [Österreich] (25.000 Punkte) und Cornèrcard Miles & More Kombi-Angebot Classic [Schweiz] (30.000 Meilen) gibt aktuell ebenfalls deutlich erhöhte bzw. Rekord-Boni.