Emirates nimmt kürzesten A380 Flug der Welt auf

Während andere Airlines um den Titel für den längsten Flug der Welt konkurrieren, tut Emirates das Gegenteil. Die staatliche Fluggesellschaft des Emirats Dubai hat angekündigt den kürzesten A380 Flug der Welt aufnehmen zu wollen. Ab dem 01.07.2019 wird Emirates zweimal täglich einen A380 auf den nur 217 Meilen (ca. 349 km) langen Flug von Dubai nach Muscat, Oman schicken. Meilensammler können einen Flug in der Emirates First Class für 28.750 Meilen buchen…

Emirates nimmt kürzesten A380 Flug der Welt auf

Der Flug wird Emirates’ eigenen Rekord brechen. Bisher war die Strecke Dubai – Doha mit 235 Meilen der kürzeste A380 Flug der Airline. Dieser wurde allerdings 2017 aufgrund diplomatischer Verwerfungen mit Qatar eingestellt. Muscat wird seit 1993 von Emirates angeflogen. Derzeit gibt es drei Flüge am Tag, alle werden mit einer Boeing 777 bedient.

Die geplanten A380 Flüge sollen laut Emirates beide mit einem A380 mit 3-Klassen-Bestuhlung durchgeführt werden. Reisende haben damit die Wahl zwischen einer Economy, Business und First Class. Trotz der kurzen Flugzeit ist ein Essensservice für den Flug angekündigt.

Der erste der beiden A380 Flüge verlässt Dubai am Morgen um 08:25 Uhr. Die Landung ist laut Flugplan für 09:40 veranschlagt. Dass der kurze Flug das gesamte Zeitfenster ausnutzt ist mehr als unwahrscheinlich. Die tatsächliche Flugzeit beträgt in der Regel etwa 40 Minuten. Die folgenden Flugzeiten sind für den aktuellen Flugplan vorgesehen.

  • EK862 – 08:25 Dubai – 09:40 Muscat
  • EK863 – 11:15 Muscat – 12:25 Dubai
  • EK864 – 16:10 Dubai – 17:25 Muscat
  • EK865 – 19:05 Muscat – 20:15 Dubai

Mit Beginn des Winterflugplans Ende Oktober können sich die Flugzeiten leicht ändern, kündigte Emirates an.

Emirates First Class A380 Suite

Dubai – Muscat in der Emirates First Class für 28.750 Meilen

Für alle Meilensammler tut sich mit dem Flug von Dubai nach Muscat eine neue günstige Möglichkeit auf die Emirates Business oder First Class an Bord des A380 zu buchen. So könnt ihr für 28.750 Skywards Meilen und 1.070 AED (258 EUR) Steuern und Gebühren in der First Class von Dubai nach Muscat fliegen. Für einen solch kurzen Flug klingt das insbesondere aufgrund der Steuern und Gebühren nicht wirklich günstig. Wer das Ticket regulär kaufen möchte, muss allerdings sogar ca. 2.500 Euro für den Returnflug einplanen.

Entscheidet ihr euch für einen Business Class Flug von Dubai nach Muscat müsst ihr 21.750 Meilen und 1.070 AED (ca. 258 EUR) einplanen. Die Strecke Dubai – Muscat ist im Übrigen nicht einmal die günstigste Emirates First Class Strecke. Mit nur 18.750 erforderlichen Meilen (First Class oneway) sind die 5th Freedom Routen Colombo – Malé, Harare – Lusaka und Accra – Abidjan nochmals deutlich günstiger (Was ist der günstigste Weg in die Emirates First Class?).

Falls ihr keine Meilen bei Emirates Skywards sammelt könnt ihr einfach American Express Membership Rewards Punkte dorthin transferieren. Bei einem Transferverhältnis von 5 zu 4 sind ca. 35.938 Amex Punkte erforderlich (American Express Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln).

Emirates nimmt kürzesten A380 Flug der Welt auf – Fazit

Emirates schafft es wie keine andere Airline den A380 auf den verschiedensten Routen einzusetzen. Die Airline betreibt mit Dubai – Muscat nicht nur den kürzesten A380 Flug der Welt, mit Dubai Auckland hält man auch den Rekord für den längsten A380 Flug. Statt ca. 40 Minuten dauert dieser etwa 16 Stunden.

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*