Emirates Kostenfreier Home Check In First Class Copyright
21. Juni 2022 Markus 0 News

Emirates bietet nun kostenfreien Home Check-In in der First Class

Emirates bietet neuerdings einen kostenfreien Home-Check-In für First-Class-Passagiere in Dubai und Sharjah an. Der Check-In und die Gepäckaufgabe finden im Haus oder Hotel der Passagiere von Emirates statt, indem man vorab einen Termin online gebucht hat.

Ähnlich wie ihre nationale Konkurrentin Etihad Airways, ist Emirates eine Kooperation mit dem Technologieunternehmen DUBZ eingegangen, um diesen Service anzubieten. DUBZ gehört zum weltweit agierenden Groundhandler dnata aus Dubai.

Emirates Kostenfreier Home Check In First Class Dokumenten Check

So funktioniert der Emirates Home-Check-In

Die Check-In-Agents von DUBZ suchen die Emirates-Kunden zu Hause oder im Hotel auf und erledigen die Überprüfung der Reisedokumente, nehmen das Gepäck an und drucken die Bordkarte aus. Nach dem Home-Check-In bringen die Mitarbeiter das Gepäck an den Flughafen, während die Kunden selbst entscheiden können, wie und wann sie zum Flughafen in Dubai anreisen. Der kostenfreie Home-Check-In muss mindestens 24 Stunden vor Abflug gebucht werden und findet spätestens sechs Stunden vor Abflug statt.

First Class Home Check-In buchen

Am Flughafen Dubai angekommen, können sich die Reisenden direkt zu den Sicherheitskontrollen bzw. zu den Passkontrollen begeben und anschließend die entsprechende Lounge aufsuchen.

Kostenfreier Emirates First Class Home-Check-In auch bei Meilentickets?

Grundsätzlich können Passagiere von Emirates diesen Service schon länger nutzen, müssen diesen jedoch bezahlen (ab 177 AED). Neu ist nur, dass der Home-Check-In für First-Class-Kunden kostenfrei ist. Ob es sich bei diesem kostenfreien Service ähnlich verhält, wie mit dem Emirates Chauffeur-Service, ist bisher noch unklar. Denn der kostenfreie Chauffeur-Service bei Emirates ist nur Vollzahlern vorbehalten. Wer das Business Class- oder First Class-Ticket mit Meilen gebucht hat, kann nicht von diesem Angebot profitieren. Die AGB von DUBZ und auch die Infoseite von Emirates bringen hier zumindest kein Licht ins Dunkel.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.