Lufthansa Sleepers Row
03. August 2021 Markus 0 News

Lufthansa Sleeper’s Row offiziell eingeführt

Ende Mai 2021 sickerte durch, dass Lufthansa in diesem Sommer die Sleeper’s Row auf den Markt bringen wird. Per Pressemitteilung hat Lufthansa die Sleeper’s Row offiziell eingeführt und konkrete Informationen zum neuen Service in der Economy Class veröffentlicht.

Preise und Anzahl der Schlafreihen pro Flug bekannt

Seit dem 2. August 2021 erhalten Lufthansa Fluggäste in der Economy Class auf ausgewählten Langstreckenflügen die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis eine komplette Sitzreihe, die sogenannte Sleeper’s Row, zu buchen. Dabei kann es sich um drei bis vier nebeneinanderliegende Sitze handeln, sodass daraus eine Liegefläche entsteht. Im Preis inbegriffen sind ein Kissen, eine Decke sowie eine Auflage, wie man sie aus der Lufthansa Business Class kennt. Ein spezieller Sicherheitsgurt wird zur Verfügung gestellt. Zudem genießen die Sleeper’s Row Passagiere den Vorteil des Pre-Boardings. Der Aufpreis für eine eigene Sitzreihe beträgt zwischen 159 und 229 Euro pro Strecke. Pro Flug werden nur drei Schlafreihen verkauft. Eine Vorabreservierung ist nicht möglich. Somit kann die Sleeper’s Row nur beim Check-In oder spätestens am Gate hinzugebucht werden.

Lufthansa Sleepers Row Offiziell

Auf Flugrouten ab 11 Stunden Flugdauer verfügbar

Grundsätzlich wird die Sleeper’s Row auf Langstreckenflügen mit einer Flugzeit von rund 11 Stunden angeboten. Dies beinhaltet beispielsweise LH-Routen nach Süd- und Mittelamerika (z.B. Sao Paulo), Japan, Südostasien (z.B. Singapur), an die US-Westküste (z.B. Los Angeles) oder nach Kapstadt. Auf diese Strecken werden zum Großteil die Boeing 747-8 und der Airbus A340-300 eingesetzt. In beiden Fluggeräten beträgt die Sitzbreite in der Economy Class zwischen 43,18cm (A340-300) und 43,43cm (B747-8). Im Idealfall erhält man mit einer Viererreihe eine Liegefläche von insgesamt 173,72cm. Das kann für viele Passagiere nicht ausreichen, um sich komplett auszustrecken. Doch laut Lufthansa gab es während der Testphase im Dezember 2020, auf der Strecke Frankfurt – Sao Paulo, viel positives Feedback seitens der Testkunden und die Nachfrage nach der Sleeper’s Row war entsprechend hoch.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.