Review: Hanaq VIP Lounge Lima

Das nächste Ziel unserer Weltreise heißt Brasilien und deswegen sind wir mit der Avianca von Lima nach Sao Paulo geflogen. Leider hatte die AV917 über drei Stunden Verspätung und Avianca Business Class Passagiere haben in Lima keinen Zutritt zu den vorhandenen Lounges. Demnach waren wir froh, dass wir unsere Priority Pässe zücken konnten und so Zutritt in die Hanaq VIP Lounge Lima erhalten haben. Was die Hanaq VIP Lounge am Flughafen in Lima zu bieten hat, erfahrt ihr im folgenden Artikel…

Logo Hanaq VIP Lounge Lima
Logo am Eingang zur Lounge

Leider wurde uns recht schnell das Fotografieren in der Lounge untersagt. Die Begründung hierfür war, dass es sich um einen privaten Bereich handelt. Ein paar Fotos konnten wir dennoch schießen.

Hanaq VIP Lounge Lima – Lage und Zugang

Die Hanaq VIP Lounge Lima befindet sich im internationalen Abflugbereich, dieser beginnt nach der Passkontrolle an Gate 16. Biegt ihr nun kurz nach Gate 17 links ab und passiert ein Juweliergeschäft, so erreicht ihr nach ein paar Metern den Eingang zur Lounge. Etwas verwirrend ist, dass Priority Pass bei der Loungesuche angibt, dass die Hanaq VIP Lounge aktuell renoviert wird und Priority Pass Inhaber in die Sumaq VIP Lounge And Business Center ausweichen können. Daher nahm ich fälschlicherweise an, dass mich die Wegbeschreibung geradewegs in die Sumaq VIP Lounge führt. Doch zu meinem Erstaunen ist die Hanaq VIP Lounge geöffnet und voll funktionsfähig. Deshalb frage ich am Empfang nach und die nette Dame erklärte mir, dass die benachbarte Sumaq Lounge renoviert wird und nicht die Hanaq. Wie dem auch sei, als Priority Pass Inhaber haben wir für 4 Stunden Zutritt. Grundsätzlich ist die Hanaq VIP Lounge Lima für Gäste 24 Stunden geöffnet. Die Beschreibung von Priority Pass findet ihr hier.

Am Eingang der Lounge kann ich keine Hinweise auf die Zugangsberechtigung erkennen, daher frage ich abermals eine der Damen am Empfang, die mir bereitwillig Auskunft gab. Folgende Passagiere haben kostenfreien Zutritt zur Hanaq VIP Lounge, eine gültige Bordkarte für den aktuellen Tag vorausgesetzt:

  • Priority Pass Inhaber
  • Diners Club Mitglieder
  • Besitzer der Mastercard Black
  • Business Class Passagiere von LATAM, Iberia, United, Aeromexico und evtl. noch andere, da war sich die Dame unsicher

Wer sich den Eintritt in die Lounge erkaufen möchte, zahlt – laut Dame an der Anmeldung- 80 USD für 3 Stunden. Da ich mir nicht sicher war, ob sie “eighteen” oder “eighty” sagte, habe ich auf spanisch nachgefragt. Hier ist unmissverständlich klar, es sind achtzig Dollar. Dieser Preis für 3 Stunden erscheint mir doch recht hoch. Übrigens: Priority Pass Inhaber dürfen zwei Gäste mitbringen, für Kinder unter 2 Jahren ist der Eintritt frei.

Hanaq VIP Lounge Lima – Ausstattung

Schon die kleine Schlange am Eingang zeigte uns, die Lounge ist gut besucht. Der Eindruck täuschte nicht. In den Sitz- und Essbereichen waren nur wenige Plätze frei. Die Lounge erstreckt sich auf zwei Stockwerke und drei der vier kleinen Buffets sind im oberen Stockwerk zu finden. Bei unserem Aufenthalt war das untere Buffet sowie der dazugehörige Essbereich geschlossen. Außerdem gibt es im oberen Bereich eine Bar und Spielzimmer für Kinder. Insgesamt ist die Lounge recht offen gehalten und durch die Anzahl der Besucher nicht gerade leise. Hinzu kommt, dass die Buffets pausenlos aufgestockt werden, die Mitarbeiter die Servierwagen durch die Lounge schieben müssen und so einigen Radau veranstalten. Entspanntes Warten auf das Boarding ist deshalb, trotz der Sessel im Sitzbereich, eher schwer möglich. Hier eine Auflistung, was die Hanaq VIP Lounge in Lima im Detail zu bieten hat.

  • Duschen (im oberen Bereich)
  • Schließfächer
  • Tageszeitungen und Zeitschriften
  • Kostenloses W-Lan
  • vier Arbeitsbereiche mit einem Kopierer/Drucker
  • Fernseher mit aktuellem Nachrichtenprogramm
  • einen Ruheraum mit mehreren Liegen in offenen Kabinen

Wer die Duschen nutzen möchte, kann sich bei den umherstreifenden Supervisorn auf eine Liste eintragen lassen und kann die Duschen nutzen, sobald verfügbar. Rauchen ist im kompletten Flughafengebäude nicht gestattet und eine Terrasse gibt es ebenfalls nicht. Leider können wir auch keine Sicht auf das Rollfeld genießen.

Sitzmöglichkeiten auf zwei Stockwerken
Sitzmöglichkeiten auf zwei Stockwerken

Hanaq VIP Lounge Lima – Essen und Getränke

An den Buffets finden Loungebesucher zur Erfrischung Wasser und mehrere Säfte. Außerdem gibt es Tee und Kaffee. Die Auswahl der Speisen variiert zwischen den einzelnen Buffets etwas, es kann sich also lohnen, etwas zu stöbern. Zur Auswahl stehen verschiedene kalte und warme Snacks, Obst, Kuchen und Gebäck sowie Nüsse und die in Lateinamerika so beliebten Chips. An der Bar erhält man auch alkoholische Getränke, von denen gibt es zwei pro Priority Pass Inhaber kostenlos.

Die Mitarbeiter sind aufmerksam und fleißig. Pausenlos werden die Buffets aufgefüllt und die Essbereiche werden konsequent sauber gehalten. Schlangen an den Buffets gibt es trotz der vielen Besucher keine.

Hanaq VIP Lounge Lima – Fazit

Insgesamt hat mich die Hanaq VIP Lounge am Flughafen Lima nicht überzeugt. Prinzipiell ist die Gestaltung der Lounge nicht schlecht. Wir hätten uns mehr Raumtrenner zwischen den einzelnen Bereiche gewünscht. Denn ohne Wände sind die Räumlichkeiten einfach zu offen und uns durch die hohe Auslastung zu laut. Die Lounge war sauber und das Essen sowie die Getränke ausreichend vorhanden. Dennoch, hätten wir den Regulärpreis von 80 USD pro Person gezahlt, hätten wir uns sicherlich geärgert. Dafür ist der Eintritt in vergleichbare Lounges einfach günstiger.

Zum weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*