Review: Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong

Vor unserem Flug nach Australien hatten wir genügend Zeit am Flughafen Hong Kong und haben die Chance genutzt uns die drei Star Alliance Lounges von Thai Airways, Singapore Airlines und United anzuschauen. In meinem letzten Review hatte ich bereits über die Royal Orchid Lounge von Thai Airways geschrieben, die uns leider nicht überzeugen konnte. Ob die Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong besser abschneidet, erfahrt ihr in diesem Review…

Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong SilverKris Logo
SilverKris Logo

Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong – Lage und Zugang

Die Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong befindet sich in unmittelbarer Nähe der Sicherheitskontrolle und Immigration in Terminal 1 und damit noch im zentralen Teil des Terminals. Im Gegensatz zur United Club Lounge und die Thai Royal Orchid Lounge, die auf Ebene 7 liegen, befindet sich die SilverKris Lounge auf Ebene 6 bei Gate 15. Sollte euch die SilverKris Lounge nicht gefallen ist ein schnelles Wechseln in eine der beiden anderen Star Alliance Lounges nicht möglich, da sich diese bei den Gates 40 – 80 befinden.

Insgesamt starten täglich sieben Flüge mit Singapore Airlines von Hong Kong nach Singapur. Somit hat die SilverKris Lounge Hong Kong von allen Star Alliances Lounges am längsten geöffnet – um genau zu sein täglich von 06:00 – 00:30. Zugang zur Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong erhaltet ihr unter den folgenden Voraussetzungen:

  • First Class Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Singapore Airlines Fluges desselben Tages
  • First Class Star Alliance Bordkarte eines abfliegenden Fluges desselben Tages
  • KrisFlyer Elite Gold-, PPS Club- und Solitaire PPS Club-Passagiere und Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Singapore Airlines/Star Alliance Fluges desselben Tages
  • Business Class Passagiere und Bordkarte eines ankommenden oder abfliegenden Singapore Airlines/Star Alliance Fluges des selben Tages

In allen aufgeführten Fällen, außer als Business Class Passagier ohne Status bei Singapore Airlines, dürft ihr einen Gast mit in die Lounge nehmen, sofern dieser ein Singapore Airlines oder Star Alliance Ticket für denselben Tag vorzeigen kann.

Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong Wegweiser
Wegweiser zur SilverKris Lounge

Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong – Ausstattung

Im Gegensatz zur Thai Airways Royal Orchid Lounge wurden wir am Empfang der Lounge von zwei netten Damen mit einem freundlichen Lächeln begrüßt. Es folgte der Hinweis, dass die Toiletten gerade repariert werden würden und wir doch bitte die öffentlichen nutzen möchten. Von den Reparaturarbeiten war in der Lounge allerdings nichts zu hören oder mitzubekommen, da die Toiletten sich direkt hinter dem Eingang befinden.

Vor unserem Besuch in der SilverKris Lounge Hong Kong war ich nur in Lounges von Singapore Airlines, die alle relativ dunkel wirkten. Am Flughafen war die Belichtung innerhalb der Lounge dagegen recht gut. Im Gegensatz zu den anderen beiden Star Alliance Lounges, hat man als Gast aber leider keinen Blick auf das Flugfeld.

Beim Betreten der Lounge fällt direkt die kleine Bar am Anfang der Lounge ins Auge. Neben Bier und anderen hochprozentigen Getränken mixt euch der Barkeeper auch zwei Cocktails, den Singapore Sling und den Sunshine Salutation. Trotz anstehendem Singapore Airlines A380 Flug wirkte die Lounge keinesfalls überfüllt. Einen freien Platz haben wir ohne Probleme finden können. Am Anfang der Lounge befinden sich ein paar Sitzmöglichkeiten, welche sich zum Sitzen während des Essens anbieten. Im hinteren Teil gibt es dann mit Sesseln und Sofas noch etwas entspanntere Sitzmöglichkeiten. Besonders cool fand ich die Arbeitsplätze, die mich vom Design etwas an einen Business Class Sitz erinnert haben. An den meisten Plätzen befinden sich jeweils ein Stecker und zwei USB Anschlüsse. Hier eine kurze Auflistung was die Singapore Airlines SilverKris Lounge zu bieten hat:

  • Kostenloses W-Lan
  • Bar
  • Duschen
  • Arbeitsplätze und Drucker
  • Zeitschriften und Zeitungen
  • Buffet mit kalten und warmen Speisen
  • Alkoholische Getränke, Softgetränke, verschiedene Kaffee- und Teesorten
  • Fernseher mit aktuellem Nachrichtenprogramm

Hier ein paar Impressionen aus der Lounge:

Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong – Essen und Getränke

Das Buffet befand sich direkt hinter der Bar. Die Auswahl an Speisen war im Vergleich zur Royal Orchid Lounge ein wenig umfangreicher. Neben zahlreichen warmen Speisen gab es noch Sandwiches, Frühlingsrollen, Fish Cake und Mövenpick Eis. Außerdem konnte man bei einer der Servicekräfte noch Laksa oder Wonton Noodles bestellen. Da ich keinen besonders großen Hunger hatte, nahm ich nur eine kleine Portion Makkaroni und ein Sandwich. An beiden gab es nichts auszusetzen. Hier ein paar Eindrücke vom Buffet:

Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong – Fazit

Im Vergleich zur Royal Orchid Lounge hat mir die Singapore Airlines SilverKris Lounge Hong Kong deutlich besser gefallen. Hier kam schon eher das Gefühl sich in einer Lounge zu finden als im bunten Stühle-Paradies von Thai Airways. Zwar bietet die SilverKris Lounge keinen Blick auf das Rollfeld, dennoch ist die Atmosphäre durch das Licht relativ einladend und entspannend. Dass es eine Bar gibt ist ein weiterer Pluspunkt. Auch die Qualität und Auswahl der Speisen kann sich durchaus sehen lassen. Wer von den Gates 40 – 80 abfliegt, der sollte der SilverKris Lounge direkt nach der Ausreise einen Besuch abstatten, denn der Weg zurück ist sonst recht weit. Im nächsten Review erfahrt ihr noch, wie mir die United Club Lounge gefallen hat.

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  1. War gerade in dieser Lounge. War etwas enttäuscht, gerade das Essen fand ich wirklich schlecht und die Auswahl sehr bescheiden, an Nachtisch gab es nur das erwähnte Eis. Toiletten waren aber wieder benutzbar und sehr sauber.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*