topbonus insolvenzplan
13. April 2018 Mark 0 News

Topbonus Insolvenzplan nun einsehbar – Hinweise auf den Investor

Nach einer langen Phase der vorläufigen Insolvenz befindet sich topbonus seit dem 01. April 2018 im Insolvenzverfahren. Seitdem haben topbonus Teilnehmer die Möglichkeit gesammelte Prämienmeilen als Forderung beim Insolvenzverwalter anzumelden. Solltet ihr das getan haben, könnt ihr nun ebenfalls den topbonus Insolvenzplan einsehen. Dieser enthält jede Menge interessante Informationen zur finanziellen Lage des Vielfliegerprogramms und auch auf den neuen Investor…

topbonus insolvenzplan
Hinweis auf den topbonus Insolvenzplan auf der topbonus Webseite

Topbonus Insolvenzplan nun einsehbar – Hinweise auf den Investor

Um den Insolvenzplan einzusehen ist ein Login in den Gläubigerbereich (https://topbonus.insolvenz-solution.de/creditor/login) auf der topbonus Webseite erforderlich. Das Dokument ist nicht öffentlich zugänglich und vertraulich, sodass wir an dieser Stelle keine weiteren Informationen daraus veröffentlichen können.

Generell dient ein Insolvenzplan der Sanierung und dem Erhalt eines Unternehmens im Insolvenzverfahrens. Im Insolvenzplan sind deshalb nicht nur die Hintergründe der Insolvenz und bisher getätigte Maßnahmen, sondern auch geplante Maßnahmen für die Restrukturierung enthalten. Insbesondere findet sich ein Hinweis auf den Investor. Auch wenn ein Unternehmen genannt wird, das unbekannt sein dürfte, findet sich mit etwas Recherche über Google und Co. ein weiterer Hinweis auf den Investor.

Darüberhinaus bietet das sehr lange Dokument im ersten Teil tiefgreifende Infos zur Historie, Finanzierung und wirtschaftlichen Entwicklung von topbonus als Vielfliegerprogramm und Unternehmen. So erfahrt ihr zum Beispiel wie viele Teilnehmer das Program hat(te) und wie viele davon über Status verfügen, oder auch welche Erlöse mit dem Verkauf von Meilen generiert wurden. Auch die Geschäftsbeziehungen von airberlin und topbonus werden erläutert. Später finden sich dann die Pläne für die Sanierung und Restrukturierung des Programms, Wiederherstellung der Zahlungsfähigkeit, sowie Vereinbarungen über die Fortsetzung der Geschäftsbeziehungen mit Partnern.

Wenn euch das Thema interessiert, und ihr als topbonus Teilnehmer mit Meilenforderungen Zugriff darauf habt, ist das Dokument sicherlich eine kurze Lektüre wert.


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Green Kreditkarte
  • 10.000 Punkte Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]