Airbus A321xlr Render Copyright Spalte
06. Februar 2021 Markus 0 News

Airbus startet Produktion des A321XLR

Airbus hat mit der Produktion des ersten Airbus A321XLR (Extra Long Range) begonnen. 2023 soll der Single Aisle Jet für die Langstrecke auf den Markt gebracht werden. Die Entwicklung und Herstellung der einzelnen Komponenten und Systeme des Prototyps läuft weltweit an. Im Laufe des Jahres werden dann die ersten Komponenten des Rumpfs für das Testflugzeug zusammengesetzt.

Flugtest-Flugzeug und Serienproduktion werden vorbereitet

Zudem wurden Anfang des Jahres die Konstruktionspläne fertiggestellt und werden an die verschiedenen Airbus Werke und Zulieferer weitergeleitet. Diese bereiten sich auf die angehendende Serienproduktion der ersten Bauteile vor. In Hamburg werden diese einzelnen Komponenten dann in der Endmontagelinie zusammengefügt. Hierfür wird der “Hangar 260” im Airbus Werk in Finkenwerde umgerüstet, weil die Produktion des A321XLR erst einmal separat von der restlichen A320-Familie startet.

Da der neue Airbus A321XLR eine wesentlich höhere Startmasse als die anderen Flugzeuge der A320-Familie hat, wurden laut Airbus die wichtigsten Sektionen „signifikant“ verstärkt.

airbus a321xlr infografic copyright

Durch den fest installierten Integraltank, der mehr Tankvolumen bietet als Containertanks, wird der A321XLR eine Reichweite von 8.700 Kilometern bieten. Im Vergleich ist das eine 15% höhere Reichweite als die des A321LR. Dadurch werden längere Strecken von Europa nach Nordamerika oder Südasien machbar sein.

a321 xlr reichweite ab frankfurt
Reichweite des Airbus A321XLR ab Frankfurt © Great Circle Mapper

Wer hat den A321XLR bestellt?

Deshalb haben amerikanische Airlines auch beherzt zugegriffen. American Airlines und United Airlines haben jeweils 50 Exemplare bestellt, die Boutiqueairline Jetblue 13 Maschinen. Auch Qantas ist mit 28 Bestellungen mit an Bord und will die Flugzeuge – ähnlich wie die Tochtergesellschaft Jetstar mit dem Vorgängermodell – auf Routen nach Asien einsetzen. Der A321XLR ist aber auch bei Billigfluggesellschaften äußerst beliebt – so haben etwa Air Asia (30), Wizz Air (20), Air Arabia (20) und Vietjet (15) das Flugzeug geordert. Sollten diese Billigfluglinien in Zukunft in das Langstreckengeschäft einsteigen – und davon ist angesichts der Bestellungen auszugehen – könnte dies das Gleichgewicht in der Industrie ordentlich durcheinanderbringen.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke aero.de!


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit 15.000 Meilen
  • 15.000 statt 4.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 30.06.2021)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln