Brussels Airlines A319
15. Juni 2022 Markus 0 News

Brussels Airlines fliegt wieder nach Guinea und Burkina Faso

Nach zwei Jahren Abstinenz ist Brussels Airlines wieder in Conakry (Guinea) und Ouagadougou (Burkina Faso) gelandet. Damit steigt die Zahl der Destinationen südlich der Sahara wieder auf 17 Städte. In diesem Artikel stellen wir euch nicht nur neue Strecken der Brussels Airlines vor, sondern gehen auch auf das Streckennetz und auf die Flotte der belgischen Lufthansa-Tochter ein.

Brussels Airlines fliegt wieder nach Guinea und Burkina Faso

Die beiden westafrikanischen Städte Conakry (Guinea) und Ouagadougou (Burkina Faso) werden nun wieder dreimal pro Woche mit einem Airbus A330 angeflogen. Die Verbindungen von Westafrika nach Europa sind so gelegt, dass die Passagiere von Brüssel am frühen Morgen weiter in die USA fliegen können. Folgend die Flugdaten der Verbindungen:

  • Brüssel – Ouagadougou: SN255, Abflug: 10:40 Uhr, Ankunft: 15:00 Uhr, Mo, Do, Sa
  • Ouagadougou – Brüssel: SN256, Abflug: 21:15 Uhr, Ankunft: 05:15 Uhr am Folgetag, Mo, Do, Sa
  • Brüssel – Conakry: SN205, Abflug: 11:00 Uhr, Ankunft: 17:40 Uhr, Di, Do, Sa
  • Conakry – Brüssel: SN206, Abflug: 18:50 Uhr, Ankunft: 05:05 Uhr am Folgetag, Di, Do, Sa

Das Streckennetz der Brussels Airlines

Auf der Langstrecke ist Brussels Airlines der Afrikaspezialist der Lufthansa Group. Abgesehen von den Routen an die US-Ostküste, führen alle Langstreckenflüge von Brussels Airlines auf den afrikanischen Kontinent. Insgesamt können 17 afrikanische Ziele südlich der Sahara mit Brussels Airlines erreicht werden. Langstrecken nach Südamerika, Asien oder nach Ozeanien sucht man im Streckennetz der Brussels Airlines vergeblich. Wie der Name schon verrät, befindet sich das Drehkreuz des Star Alliance-Mitglieds in der belgischen Hauptstadt Brüssel.

Brussels Airlines Streckennetz Juni 2022 Flightconnections
Das Streckennetz der Brussels Airlines im Juni 2022 © Flightconnections.com

Wer sich das aktuelle Streckennetz ansehen oder Flugrouten finden möchte, dem empfehlen wir das Tool auf Flightconnections.com. Dort stehen verschiedene Filteroptionen zur Verfügung. In der kostenfreien Version kann nach der Airline gefiltert werden. Mit der kostenpflichtigen Premiumversion kann man sogar nach Allianzen, Reiseklassen und Flugzeugtypen filtern. Eine Einführung zu diesem Tool findet ihr hier: Flugrouten finden mit Flightconnections.com

Die Flotte von Brussels Airlines

Die Flotte von Brussels Airlines ist einfach strukturiert: Die Belgier verfügen nur über drei unterschiedliche Flugzeugtypen. Die Langstrecken werden grundsätzlich von Airbus A330-300 durchgeführt, welche über je 30 Business Class, 21 Premium Economy und 244 Economy Class Sitze verfügen. Anfang 2019 hatte man für diesen Flugzeugtyp eine neue Business Class vorgestellt. Auf der Kurz- und Mittelstrecke kommen Airbus A320 und Airbus A319 zum Einsatz. Bei den Sitzen wird nicht zwischen Economy Class und Business Class unterschieden. Laut eigenen Angaben verfügt Brussels Airlines über folgende Flugzeuge (Stand: Dezember 2021):

  • 15 Airbus A319-100
  • 16 Airbus A320-200
  • 8 Airbus A330-300

Das Durchschnittsalter der Brussels-Flotte liegt bei rund 17 Jahren. In naher Zukunft sollen deshalb drei Airbus A319 durch Airbus A320neo (mit neuer Airspace Cabin) ersetzt werden. Mittelfristig sollen weitere A320neo die älteren A319-Maschinen ersetzen.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 statt 4.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2022)
  • NEU: 2 Lufthansa Business Lounge Gutscheine (bis 31.10.2022)
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln

Info: Für die American Express Business Platinum (75.000 Punkte), American Express Platinum Österreich (50.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.