lufthansa first class boeing 747 8i free wifi voucher
01. Juli 2021 Markus 0 Tipps & Tools für Vielflieger

FlyNet: Internet an Bord der Lufthansa

FlyNet heißt das Internetangebot an Bord der Lufthansa, das die deutsche Star Alliance-Airline zusammen mit der Deutschen Telekom anbietet. Wir zeigen euch, auf welchen Flügen ihr Internet an Bord der Lufthansa erwarten könnt und was die einzelnen Pakete so kosten.

Auf welchen Flügen bietet Lufthansa Internet an?

Es wird noch lange nicht auf allen Flügen der Lufthansa angeboten, aber laut eigener Aussage bietet Lufthansa auf den Langstrecken und auf immer mehr Flügen innerhalb Europas, in den Mittleren Osten und nach Nordafrika ihren Internetdienst FlyNet an. Auf der Kurz- und Mittelstrecke scheint es reine Glückssache zu sein, ob man ein Flugzeug mit der nötigen Ausstattung erwischt, da momentan nur in ausgewählten Flugzeugen der Airbus A320-Familie das entsprechende Equipment verbaut ist.

Welche Pakete gibt es?

Jedes Endgerät (Smartphone, Tablet oder Laptop) kann sich mit dem Netzwerk von Lufthansa FlyNet verbinden. Je nach Strecke stehen den Passagieren verschiedene Services oder Pakete zur Auswahl, die man auch mit Miles & More Meilen bezahlen kann. Dabei werden die Pakete für die Kurz- und Mittelstrecke und die Pakete für die Langstrecke als zwei unterschiedliche Produkte betrachtet. Ein erworbener und bisher nicht genutzter FlyNet-Zugang für die Kurzstrecke kann (aktuell) nicht auf der Langstrecke verwendet werden.

Wirklich im Internet surfen oder Nachrichten verschicken kann man nur mit den kostenpflichtigen Paketen. Schauen wir uns die verschiedenen Internetangebot an Bord der Lufthansa genauer an. Die kostenfreie Version steht auf allen Lufthansa-Flügen mit Internet zur Verfügung, bietet den Usern jedoch nur wenige Services an. Die kostenlosen Funktionen, die Lufthansa bietet, sind: Informationen über das Reiseziel, Zugang zum Lufthansa WorldShop, Wettervorhersage für das Reiseziel und Informationen über Anschlussflüge.

  • Kosten: keine
  • Geschwindigkeit: k. A.

Wem das nicht ausreicht, kann zwischen unterschiedlichen kostenpflichtigen Angeboten wählen. Die Pakete unterscheiden sich dabei zwischen der Kurz- und Mittelstrecke sowie der Langstrecke.

Kurz- und Mittelstrecke

Auf der Kurz- und Mittelstrecke orientiert sich der Preis der Pakete an der Flugdauer. Wer etwas im Internet surfen oder E-Mails verschicken möchte, kann das FlyNet Mail and Surf Paket kaufen. Passagiere, die schnell surfen, einen VPN-Client nutzen oder Videos streamen möchten, denen empfiehlt die Lufthansa FlyNet Stream. Die Pakete für Kurz- und Mittelstrecken lassen sich hier bereits im Voraus buchen. Der Zugang ist für das Kalenderjahr des Kaufs und die drei darauf folgenden Kalenderjahre gültig und einmalig einsetzbar.

FlyNet Mail and Surf

  • Flugdauer unter 90 Minuten: 5 EUR oder 1.700 Miles & More Meilen
  • Flugdauer über 90 Minuten: 7 EUR oder 2.300 Miles & More Meilen
  • Geschwindigkeit: bis 600 kBit/s

FlyNet Stream

  • Flugdauer unter 90 Minuten: 10 EUR oder 3.300 Miles & More Meilen
  • Flugdauer über 90 Minuten: 12 EUR oder 4.000 Miles & More Meilen
  • Geschwindigkeit: bis 15 MBit/s

Langstrecke

Auf der Langstrecke ist die Nutzung nicht zeitlich begrenzt, aber dafür steht den Fluggästen teilweise nur ein bestimmtes Datenvolumen zur Verfügung. Das FlyNet Chat Paket bietet den Usern die Möglichkeit, verschiedene Messenger-Dienste, wie z.B. WhatsApp, Facebook Messenger oder iMessage zu nutzen. Wer am Laptop arbeiten möchte, E-Mails verschickt oder einen VPN-Client nutzt, kann zwischen zwei FlyNet Mail and Surf Paketen wählen.

FlyChat

  • Kosten: 7 EUR / 8 USD / 56 CNY / 2.300 Miles & More Meilen
  • Geschwindigkeit: bis 64 kBit/s
  • Datenvolumen: k. A

FlyNet Mail and Surf

  • Kosten: mit Datenvolumen: 17 EUR / 20 USD / 137 CNY / 5.500 Meilen
  • Geschwindigkeit: bis 400 kBit/s
  • Datenvolumen: 500 MB

FlyNet Mail and Surf Plus

  • Kosten: mit Datenvolumen: 29 EUR / 34 USD / 233 CNY / 9.500 Meilen
  • Geschwindigkeit: bis 400 kBit/s
  • Datenvolumen: 1 GB

Mit Lufthansa FlyNet verbinden – So funktioniert‘s

Seid ihr an Bord eines Flugzeugs der Lufthansa, in dem Internet angeboten wird, so könnt ihr euch (theoretisch) wie folgt mit FlyNet verbinden. Kurz nach dem Start schaltet ihr euer Gerät ein, aktiviert die WLAN-Funktion (Flugzeugmodus bleibt weiterhin an) und verbindet euch mit dem Netzwerk „Telekom-FlyNet“. Anschließend öffnet ihr einen Browser und wählt im FlyNet-Portal den Telekom-HotSpot-Service aus. Dann entscheidet ihr euch für das Zahlungsmittel und könnt schließlich den einzelnen Login-Schritten folgen, bis ihr online seid.

lufthansa first class boeing 747 8 interne 0
Internet an Bord der Lufthansa Boeing 747-8

Allerdings solltet ihr nicht komplett darauf vertrauen, dass die Technik immer mitspielt. In unseren letzten Lufthansa-Reviews hatten wir leider immer wieder davon berichtet, dass ein Verbindungsaufbau nicht möglich war.

Ist das Internetangebot bei Lufthansa für Business Class und First Class Passagiere kostenlos?

Verschiedene Fluggesellschaften verteilen Voucher, um ihren Premiumkunden die (begrenzte) Nutzung des Internetangebots zu ermöglichen. So ähnlich ist es auch bei Lufthansa, wobei man zwischen der Business Class und der First Class unterscheiden muss. Passagiere der Lufthansa Business Class können das Internet an Bord leider nicht kostenfrei nutzen, auch nicht limitiert. Im Gegensatz dazu erhalten First Class Passagiere bei Lufthansa einen Voucher, der für ein Gerät und für 24 Stunden gültig ist.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 07.10.2021)
  • Neu: Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Platinum Kreditkarte für Privatpersonen gibt es mit 75.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.