Aeroflot Flugzeug Unsplash
23. April 2021 Markus 0 News

Hinweis auf neue Business Class in der B777 von Aeroflot

Die Kernmarke der Aeroflot Group, die russische Aeroflot (SU) soll sich zukünftig zu einer 5-Sterne-Airline mausern. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen die Bordprodukte auf einem hohen Niveau sein. Deshalb hat Aeroflot im Jahr 2019 eine Erneuerung der Business Class in ihren Boeing 777-300ER angekündigt. Jetzt sind erste Hinweise aufgetaucht, mit welchem Sitz die neuen Business Class der Aeroflot in der B777 ausgestattet wurde.

Keine Business Class-Suite für die Boeing 777

Kurz vor Ausbruch der Coronapandemie hat das russische SkyTeam-Mitglied den ersten von 22 Airbus A350 übernommen. Zusammen mit dem neuen Fluggerät kam auch eine neue Business Class auf den Markt. Aeroflot bietet den Fluggästen im Airbus A350 28 moderne Business Class-Suiten an, wie man sie bei anderen Premiumairlines finden kann. Wer hofft, dass die umgerüsteten Boeing 777-300ER ebenfalls eine moderne Business Class-Suite erhalten, wird enttäuscht werden. Wie OMAAT herausgefunden hat, ist ein neuer Sitzplan für die erneuerten B777-Kabinen auf der Website der Aeroflot aufgetaucht. Dieser zeigt eine Business Class-Kabine mit 28 Sitzen in einer Reverse Herringbone-Anordnung mit Einzelsitzen am Fenster und Zweierreihen in der Mitte.

Neuer Business Class Sitz bei vielen anderen Airlines im Einsatz

Beim neuen Business Class Sitz hat die Aeroflot offenbar einen Collins Aerospace Super Diamond Reverse Herringbone Seat in die Boeing 777-300ER verbaut. Diesen findet man auch in vielen anderen Airlines, wie zum Beispiel bei Air Canada oder British Airways.

british airways business class a350 1000 sitz 10a
Collins Aerospace Super Diamond Sitz bei British Airways

Warum sich Aeroflot gegen eine einheitliche Business Class-Hardware auf der Langstrecke entschieden hat? Am Platzangebot der Kabine in der Boeing 777 sollte es nicht liegen. Da in diesem Flugzeugtyp vor dem Upgrade Collins Aerospace Diamond Sitze verbaut waren, ist die Umrüstung der Kabine vermutlich wesentlich günstiger, als wenn eine komplett andere Hardware eingebaut wird. Dennoch ist die neue Business Class Kabine der Aeroflot in der B777 ein wesentliche Steigerung.

Das könnte sich ebenfalls interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit 15.000 Meilen
  • 15.000 statt 4.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 30.06.2021)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln