iberia airbus a320 flugzeug madrid flughafen
24. Mai 2021 Mark 2 Meilen & Punkte einlösen, News

Iberia Plus ändert Awardchart für Partnerairlines

Iberia Plus, Vielfliegerprogramm der spanischen Iberia, hat heimlich, still und leise den Awardchart für Prämienflüge mit den Oneworld Partnerairlines des Programms angepasst. War bisher die Gesamtdistanz eines Fluges entscheidend setzt sich der Preis nun aus der Summe der Preise der einzelnen Segmente zusammen. Iberia Plus übernimmt damit die Systematik des Schwesterprogramms von British Airways. Der neue Awardchart kann je nach Routing höhere oder niedrigere Preise als zuvor zur Folge haben, hat aber den positiven Nebeneffekt, dass nun erstmals auch Oneway-Flüge zum halben Preis eines Returnfluges gebucht werden können.

Wer mit den Vielfliegerprogrammen von Iberia und British Airways, d.h. Iberia Plus und dem Executive Club, vertraut ist, weiß, dass die beiden Airlines aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur gleichen Muttergesellschaft (IAG) über ähnlich strukturierte Vielfliegerprogramme verfügen. Ähnlich deshalb, weil Avios kostenlos zwischen beiden Programmen hin und her transferiert werden können und beide Programme den gleichen Avios-Preis für Prämienflüge mit Iberia oder British Airways aufrufen. Größere Unterschiede gab es jedoch bisher bei der Buchung von Prämienflügen mit Partnerairlines wie American Airlines, Cathay Pacific oder Qatar Airways. Während der Executive Club jedes Flugsegment einem von insgesamt 9 Preisbändern zuordnet und die Preise der einzelnen Flugsegmente aufaddiert, entschied bei Iberia Plus die Gesamtdistanz über den Preis.

Neuer Iberia Plus Awardchart für Prämienflüge mit Partnerairlines

Betroffen von den Änderungen ist nur der Iberia Plus Awardchart für Prämienflüge mit Partnerairlines, d.h. der Awardchart für Flüge mit Airlines, wie American Airlines, Cathay Pacific, Qantas, Qatar Airways oder Japan Airlines. Die Awardcharts für Prämienflüge mit Iberia und British Airways sind dagegen unverändert. Im neuen Partnerairline Awardchart bestimmt sich der Preis auf Basis der Reiseklasse und der Flugdistanz. Im Gegensatz zum vorherigen Chart, der die Gesamtdistanz eines Routings berücksichtigte, wird dabei jedes Flugsegment einzeln bepreist. Folgend der neue Awardchart.

Iberia Plus Awardchart Partner Airlines Mai 2021
Neuer Iberia Plus Awardchart für Prämienflüge mit Partnerairlines (Stand Mai 2021)

Hier zum Vergleich der alte Chart:

Iberia Plus Awardchart Partner Airlines Alt Mai 2021
Alter Iberia Plus Awardchart für Prämienflüge mit Partnerairlines

Der neue Awardchart kann sich sowohl vorteilig als auch nachteilig auf den Preis auswirken. Wann dies der Fall ist hängt grundsätzlich vom Einzelfall ab. Folgend zwei Beispiele:

Beispiel 1: Ein American Airlines Prämienflug in der Business Class von Boston nach Los Angeles und zurück weist eine Gesamtdistanz von 5.222 Meilen (= 2x 2.611 Meilen) auf. Unter dem alten System fällt dieser Flug in das Preisband “5.001 – 8.000” und erfordert damit 100.000 Avios return. Im neuen Chart fallen dagegen sowohl Hin- als auch Rückflug in das Preisband “2.001 – 3.000” Meilen, sodass 2-mal 38.750 Avios fällig werden. Der Returnflug kostet damit 77.500 Avios. Im Vergleich zum alten Awardchart ergibt sich eine Ersparnis von 22.500 Avios.

Beispiel 2: Ein American Airlines Prämienflug in der Business Class von London nach Boston und zurück weist eine Gesamtdistanz von 6.530 Meilen (= 2x 3.265 Meilen) auf. Unter dem alten System fällt dieser Flug in das Preisband “2.001 – 4.000” und erfordert damit 100.000 Avios return. Im neuen Chart fallen dagegen sowohl Hin- als auch Rückflug in das Preisband “3.001 – 4.000” Meilen, sodass 2-mal 62.000 Avios fällig werden. Der Returnflug kostet damit 124.000 Avios. Im Vergleich zum alten Awardchart ergibt sich ein Aufpreis von 24.000 Avios.

American Airlines Chicago Unsplash

Fast immer zum Nachteil werden jedoch Umsteigeverbindungen, da bei diesen nun jedes Segment einzeln bepreist wird. Das gilt insbesondere für kurze Flüge.

Beispiel 3: Ein American Airlines Prämienflug in der Economy Class von Boston über Washington nach Miami und zurück weist eine Gesamtdistanz von 2.638 Meilen (= 2x 397 + 2x 922 Meilen) auf. Unter dem alten System fällt dieser Flug in das Preisband “5.001 – 8.000” und erfordert damit 23.000 Avios return. Im neuen Chart fallen alle vier Segmente in Preisband 1 oder 2 und erfordern 7.500 oder 9.000 Avios, sodass in Summe 33.000 Avios fällig werden. Im Vergleich zum alten Awardchart ergibt sich ein Aufpreis von 10.000 Avios.

Auch wenn die Preise in den Awardcharts von Iberia Plus und dem Executive Club einander angeglichen wurden, besteht weiterhin ein wichtiger Unterschied zwischen den beiden Programmen. Während das Stornieren von Executive Club Prämienflügen gegen eine geringe Gebühr möglich ist, untersagen die Terms & Conditions des Iberia Plus Programms, dass Prämienflüge mit Partnerairlines grundsätzlich nicht stornierbar oder umbuchbar sind (die Umbuchung/Stornierung von Iberia oder BA Flügen ist für 25€ möglich).

“Tickets that contain a leg with a oneworld Company and/or bilateral agreements do not allow changes or refunds.”

Rufen beide Programme den gleichen Avios Preis und identische Steuern und Gebühren auf, empfiehlt es sich klar über den Executive Club zu buchen, da dieser bei eventuellen Planänderungen deutlich flexibler ist.

Awardchart für Prämienflüge mit Iberia und British Airways unverändert

Unverändert sind der Awardchart für Prämienflüge mit Iberia und British Airways selbst. Denn hier gilt bereits seit langer Zeit ein auf 9 Preisbändern basierter Chart, der jedes Flugsegment einzeln bepreist. Die Iberia Plus Charts sind zudem identisch zu jenen des Executive Clubs. Sprich: Es macht keinen Unterschied über welches der beiden Vielfliegerprogramme ihr einen Prämienflug mit Iberia oder British Airways bucht, der Avios-Preis ist in beiden Fällen der gleiche.

Executive Club Awardchart Iberia 2021
Executive Club Awardchart für Prämienflüge mit Iberia
Executive Club Awardchart British Airways 2021
Executive Club Awardchart für Prämienflüge mit British Airways

Unterschiede gibt es jedoch bei den Steuern und Gebühren, weshalb ihr Iberia Flüge immer über Iberia Plus buchen solltet. Mehr dazu in Wann sich ein Transfer von Avios vom Executive Club zu Iberia Plus lohnt.

Oneway Flüge nun zum halben Preis eines Returnfluges buchbar

Der neue Iberia Plus Awardchart für Prämienflüge mit Partnerairlines hat einen klar positiven Nebeneffekt. Erstmals sollten Oneway-Flüge zum halben Preis eines Returnfluges buchbar sein. Das Iberia Plus Programm wird damit ein Stück flexibler. Aktuell liefert die Suche allerdings noch einen Fehler bei der Suche von Oneway-Flügen.

Iberia Plus ändert Awardchart für Partnerairlines – Fazit

Auch wenn sich der neue Iberia Plus Awardchart sowohl vor- als auch nachteilig auf den Preis eines Fluges auswirken kann, wirken sich die Änderungen für Avios-Sammler in Summe klar negativ aus. Denn sämtliche positiven Beispiele ließen sich bereits zuvor über den Executive Club zu diesem Preis buchen. Ein kostenloser Transfer von Avios genügte. Es entfallen jedoch die Buchungsmöglichkeiten in welchen Iberia Plus günstiger war als der Executive Club. Oder anders gesagt: Aufgrund der Angleichung der Charts bei Iberia Plus und dem Executive Club lassen sich die Programme nicht mehr gegeneinander ausspielen, indem man Avios einfach zum Programm mit dem besseren Preis verschiebt.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke NerdWallet!


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Business Platinum Kreditkarte mit 150.000 Punkten
  • 150.000 oder 750€ Rekord-Willkommensbonus (nur bis 07.10.2021)
  • Neu: Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Tipp: Für die American Express Platinum Kreditkarte für Privatpersonen gibt es mit 75.000 Membership Rewards Punkten ebenfalls einen deutlich erhöhten Bonus.