Lufthansa Boeing 787 9 Take Off Copyright
01. November 2022 Mark 4 Meilen & Punkte einlösen, Sweetspots

Neue Lufthansa 787-9 Business Class als Meilenschnäppchen buchbar

Auch diesen Monat gibt es wieder ein verstecktes Meilenschnäppchen – und was für eines! Zwar werden auf der Lufthansa Meilenschnäppchen Webseite nur Boston, Chicago und New York JFK als Business Class Ziele aufgeführt, in der Praxis sind aber auch Flüge nach New York Newark zum Schnäppchentarif buchbar. Auf dieser Strecke kommt die neue Lufthansa Boeing 787-9 mit neuer Business Class zum Einsatz.

Lufthansa 787-9 Business Class Meilenschnäppchen finden

Auch wenn sie auf der offiziellen Meilenschnäppchen Webseite nicht angezeigt werden, findet ihr über die normale Miles & More Prämienflugsuche Prämienflüge nach New York Newark zum rabattierten Meilenschnäppchen Preis. Ein Lufthansa Business Class Flug in der neuen 787 von Deutschland nach Newark und zurück ist, wie ihr dem folgenden Screenshot entnehmen könnt, für 55.000 statt 142.000 Miles & More Prämienmeilen return buchbar. Hinzu kommen Steuern und Gebühren in Höhe von 667 Euro.

Lufthansa 787 Meilenschnaeppchen Newark

Über die Lufthansa Boeing 787-9

Besondere Umstände führen dazu, dass die Lufthansa Boeing 787 aktuell über ein neues Business Class Produkt verfügt. Denn Lufthansa kaufte kurzfristig fünf Boeing 787-9, die eigentlich für chinesische Fluglinien vorgesehen waren und übernahm auch deren Business Class Produkt. Die erste Boeing 787-9 der Lufthansa verfügt über insgesamt 294 Sitze. 26 in der Business Class, 21 in der Premium Economy Class und 153 in der Economy Class. Die Business Class Sitze sind in einer 1-2-1 Konfiguration und in einem Reverse-Herringbone-Layout angeordnet. In der Premium Economy Class sind die Sitze in einer 2-3-2 Konfiguration und in der Economy Class in einem 3-3-3 Layout verbaut. Die gleiche Kabine werden auch die vier weiteren Dreamliner (D-ABPB, D-ABPC, D-ABPD, D-ABPE) haben, die im Winter an Lufthansa ausgeliefert werden sollen.

Lufthansa Business Class Boeing 787 9 Copyright
Lufthansa Business Class in der Boeing 787 © Lufthansa

Diese kurzfristig gekauften Boeing 787-9 werden nicht dauerhaft bei Lufthansa bleiben. Sobald genügend Dreamliner aus der eigenen Bestellung ausgeliefert wurden (vermutlich 2024 oder 2025), werden die „Hainan-Dreamliner“ an andere Airlines in der Lufthansa Group weitergegeben. Lufthansa plant bis 2027 mit insgesamt 32 Boeing 787-9. Wie diese Maschinen auf die verschiedenen Airlines im Konzern verteilt werden, darüber schweigt sich die Lufthansa Group jedoch noch aus.

Wichtig: Verlasst euch nicht auf die Preisvorschau der Onlinesuche

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass euch nach der ersten Suchabfrage keinen Verfügbarkeiten zum Meilenschnäppchen Preis angezeigt werden. Doch nicht selten sind es nicht die beschränkten Verfügbarkeiten, sondern eine Schwäche in der Miles & More Suche, die dazu führt, dass keine Verfügbarkeiten für Lufthansa Meilenschnäppchen oder Swiss Meilenschnäppchen gefunden werden.

Der Grund ist der folgende: Sucht ihr über die Miles & More Webseite nach einem Meilenschnäppchen oder auch normalen Prämienflug, müsst ihr in der Suchmaske ein Hin- und Rückflugdatum eingeben. Wählt ihr dabei eine Reisedauer, die nicht zu den vorhandenen Verfügbarkeiten passt, werden Verfügbarkeiten in der Preisvorschau evtl. nicht vollständig bzw. nicht korrekt angezeigt. Mit der Preisvorschau ist dabei der kleine Preis unter dem Datum des Hinflugs gemeint.

Auf diese Preisvorschau in der Suchergebnis-Übersicht solltet ihr euch nicht verlassen. Zwar wird euch über den Flugverbindungen in einer Wochenübersicht der beste Preis am jeweiligen Tag angezeigt, doch dieser ist nur bedingt richtig. Denn Miles & More kalkuliert diesen Preis unter der Annahme, dass die Reisedauer der in der Suchmaske eingegebenen Dauer entsprechen muss.

Es ist daher möglich, dass weitere Verfügbarkeiten bzw. die reduzierten Preise erst dann sichtbar werden, wenn ihr zunächst einfach einen beliebigen Flug als Hinflug auswählt. Bei der Auswahl des Rückflugs sind dann neue Kombinationen aus Hin- und Rückflug sichtbar. Oft wird der reduzierte Meilenschnäppchen Preis erst nach der Auswahl des Hinflugs sichtbar. Wichtig ist also, dass ihr nach einem Blick auf den Hinflug nicht aufgebt, sondern euch dennoch zum Rückflug durchklickt. Mehr dazu auch in Miles & More Verfügbarkeiten finden – Tipps & Tricks.

Neue Lufthansa 787 Business Class als Meilenschnäppchen buchbar – Fazit

Wer hätte gedacht, dass sich die neue Lufthansa 787 so schnell als Meilenschnäppchen buchen lässt – eine tolle Möglichkeit die neue Business Class der Lufthansa zu testen. Natürlich ist eine solche Buchung mit einem gewissen Risiko für einen Flugzeugwechsel verbunden. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass die lange Zeit sehr lockeren Umbuchungsbedingungen für Meilenschnäppchen und andere Prämienflüge wieder verschärft wurden. Eine Umbuchung von Meilenschnäppchen ist nicht mehr möglich.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke Frankfurtflyer!


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.