malaysia airlines flugzeug
24. Juli 2022 Markus 0 News

Malaysia Airlines verpasst der Boeing 737-800 eine neue Kabine

Malaysia Airlines setzt ihre Boeing 737-800 hauptsächlich auf Inlandsflügen und auf Kurz- und Mittelstrecken nach Indien und Südostasien ein. Nun erhalten diese Maschinen des oneworld-Mitglieds eine komplett neue Kabine mit einigen Änderungen.

Business wird verkleinert und Eco vergrößert

In eine Maschine wurde die neue Kabine bereits eingebaut und das Flugzeug soll noch Ende Juli in den Flugbetrieb zurückkehren. Insgesamt werden 38 Boeing 737-800 von Malaysia Airlines bis zum zweiten Quartal 2023 die neue Kabine erhalten. Im Vergleich zur vorhandenen Kabine wirkt das Blau der Sitzbezüge heller und es wurde nur noch ein Farbton genutzt.

Malaysia Airlines Boeing 737 800 Business Class Sitz Copyright
Alte Malaysia Airlines Business Class in der Boeing 737-800 © Malaysia Airlines

Außerdem wird die Business Class verkleinert. Anstatt 16 Recliner Seats in vier Reihen werden in der modernisierten Kabine nur noch 12 Sitze in drei Reihen zur Verfügung stehen. Des Weiteren wird der Sitzabstand zwischen den Sitzen der Business Class von 104 cm auf 99 cm verringert. Die 2-2 Sitzkonfiguration bleibt bestehen. Jeder Business Class Sitz verfügt über einen USB-A- und USB-C-Anschluss sowie über eine Steckdose.

Durch die Verkleinerung der Business Class, kann Malaysia Airlines in der neuen Kabine der Boeing 737-800 nun mehr Economy Class Sitze einbauen. Statt 140 Sitze werden zukünftig 162 Plätze angeboten. Durch die neuen, schlankeren Sitze bleibt der Sitzabstand allerdings bei 76,2 cm, obwohl mehr Reihen verbaut werden. Jeder Passagier der Economy Class hat Zugriff auf einen USB-A- und USB-C-Anschluss.

Bildschirme werden ausgebaut

Die Bildschirme, die in den Rückenlehnen der jeweiligen Sitze eingebaut waren, werden komplett entfernt. Wie andere Fluggesellschaften, baut Malaysia Airlines in ihrer Single-Aisle-Flotte zukünftig auf das Prinzip: „bring your own device“. Das bedeutet, dass die Passagiere das Entertainment-Angebot über ihr eigenes Endgerät nutzen können. Hierfür verbindet man sich mit dem Netzwerk an Bord. An den Rückenlehnen des Vordersitzes sind nun Halterungen für die mobilen Endgeräte der Fluggäste angebracht.

Das könnte dich auch interessieren:

Danke Executive Traveller!


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 55.000 Punkten
  • 55.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 275€ Willkommensbonus (bis 05.10.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Info: Für die Miles & More Gold Kreditkarte (20.000 Meilen + 2 Lounge Gutscheine), American Express Business Platinum (75.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.