Restaurant Eat Zeichen
30. September 2020 Markus 0 Meilen & Punkte sammeln, News

Bald möglich: Miles & More Meilen und Payback Punkte im Restaurant sammeln

Ein Anbieter für ein digitales Kundenbindungsprogramm will es Gastronomiebetrieben in Deutschland ermöglichen sich als Payback und Miles & More Partner registrieren zu lassen. Wir als Endkunden können dann zukünftig Miles & More Meilen und Payback Punkte im Restaurant sammeln.

DISH ist eine digitale Plattform für Gastronomiebetriebe, die vor wenigen Jahren vom Handelskonzern Metro gegründet und entwickelt wurde. Mit den Tools dieser Plattform lassen sich beispielsweise Restaurant-Webseiten oder Speisekarten erstellen, Reservierungen verwalten oder Gutscheine vertreiben. Zudem bietet die Plattform mit DISH Bonus eine neue Lösung für ein digitales Kundenbindungsprogramm an, das Gastronomiebetriebe einsetzen können, um Stammkunden zu halten oder Neukunden zu gewinnen. Die Idee eines digitalen Kundenbindungsprogramm für Gastronomiebetriebe ist nicht neu, aber funktioniert – laut DISH – meist nur auf lokaler Ebene. Das soll sich nun ändern.

Aber was hat das nun mit Meilen zu tun? Nun, DISH BONUS wirbt seit Kurzem bei seinen B2B-Kunden, also den Gastronomiebetrieben, mit zwei uns sehr bekannten Partnern: Payback und Miles & More. Das bedeutet, ein Restaurant kann sich über diese Plattform als Miles & More oder Payback Partner registrieren und anbinden lassen und wir können zukünftig bei diesem Restaurant dann Miles & More Meilen oder Payback Punkte sammeln. Die Voraussetzungen sind, dass der Gastronomiebetrieb das digitale Kundenbindungsprogramm DISH Bonus nutzt und wir unsere Payback bzw. Miles & More Karten ins Restaurant mitbringen. DISH Bonus gibt es erst seit Sommer 2020 und der Rollout hat in Berlin begonnen. Stück für Stück soll die Plattform in Deutschland ausgerollt werden.

Dish Bonus Rollout Uebersicht

Miles & More Meilen und Payback Punkte im Restaurant sammeln – So funktioniert’s

Letztlich können uns Meilensammlern die Details der IT-Lösung DISH Bonus egal sein. Hauptsache, viele Cafés und Restaurants nutzen künftig diese Plattform, um sich als Payback oder Miles & More Partner anbinden zu lassen. Wir Meilensammler sehen dann über die Payback und Miles & More App, in welchem Restaurant wir Meilen sammeln können. Vor Ort scannt die Bedienung dann unsere Karte und wir sammeln für unser Mittagessen Meilen und Punkte. Hier das Werbevideo des Anbieters.

Miles & More Meilen und Payback Punkte im Restaurant sammeln – Fazit

Laut DISH sind wir Meilensammler eine Zielgruppe, die Restaurants gerne sehen. Nach Analyse des Unternehmens geben wir zwischen 35 und 85 Prozent mehr aus und geben 20 Prozent mehr Trinkgeld. Für uns ist natürlich die Möglichkeit interessant für Ausgaben, die man womöglich eh getätigt hätte, noch Meilen und Punkte zu erhalten. Wir sind gespannt wie das finale Produkt von DISH aussehen wird und hoffen auf eine attraktive Sammelrate.


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]