Air France Airbus A220 300 Kennzeichen F Hzua 2
12. September 2022 Markus 2 Meilen & Punkte einlösen

Alle Air France Flying Blue Partnerairlines – Bei diesen Airlines könnt ihr Meilen sammeln und einlösen

Air France ist Mitglied der SkyTeam Allianz, ist aber auch Kooperationen mit verschiedenen Airlines außerhalb ihres Verbundes eingegangen. In diesem Artikel findet ihr eine Übersicht, welche Air France Flying Blue Partnerairlines es genau gibt und wie sich Prämienflüge mit diesen Airlines buchen lassen.

Bei welchen Air France Partnerairlines kann man Meilen sammeln?

Wie so ziemlich jedes andere Vielfliegerprogramm unterscheidet auch Flying Blue zwischen zwei verschiedenen Arten von Meilen: Status- und Prämienmeilen. Statusmeilen, die bei Flying Blue seit April 2018 Experience Points (XP) heißen, können nur mit Flügen gesammelt werden und legen gleichzeitig euren Status im Flying Blue Programm fest. Prämienmeilen können dagegen auf den verschiedensten Wegen gesammelt werden und dann für Prämienflüge, Upgrades etc. eingelöst werden. Im Wesentlichen gibt es gleich 6 verschiedene Airline-Kategorien, bei denen sich Flying Blue Meilen sammeln lassen:

  • Air France
  • Air France Tochtergesellschaften
  • Flying Blue Airlines
  • SkyTeam Partnerairlines
  • Allianzfremde Partnerairlines
  • Codeshare-Flüge

Nicht bei allen Airlines lassen sich beide Arten von Meilen in gleicher Form sammeln. Mehr dazu in den folgenden Abschnitten.

1. Meilen sammeln mit Air France

Air France ist zwar Teil der börsennotierten Holdinggesellschaft Air France-KLM, aber dennoch rechtlich eine eigenständige Fluggesellschaft. Wenig überraschend dürfte sein, dass man für Flüge mit Air France sowohl Prämien- als auch Elite-Meilen sammeln kann. Wie Miles & More, ist auch Flying Blue dem  Trend gefolgt, Prämienmeilen basierend auf dem Ticketpreis und Vielfliegerstatus zu vergeben. Abhängig vom Status bei Flying Blue sind 4 bis 8 Meilen je Euro möglich. Statusrelevante Experience Points (XP) werden entfernungsbasiert vergeben. Flüge werden basierend auf ihrer Länge in eine von 5 Distanz-Kategorien eingeteilt.

2. Meilen sammeln mit den Air France Tochtergesellschaften

Auch mit der Tochtergesellschaft Air France HOP! können sowohl Prämienmeilen als auch Statusmeilen gesammelt werden. Beim Sammeln von Prämienmeilen gilt auch hier die umsatzbasierte Regelung.

3. Meilen sammeln mit den Flying Blue Airlines

Flying Blue ist in erster Linie bekannt als das Vielfliegerprogramm von Air France und KLM, doch auch Aircalin, Kenya Airways, TAROM und Transavia (Tochtergesellschaft von Air France-KLM) gehören zu den Airlines, die das Programm nutzen. Bei KLM gilt ebenfalls die umsatzbasierte Vergabe von Prämienmeilen. Bei den anderen Fluggesellschaften erfolgt die Prämienmeilenvergabe basierend auf der Buchungsklasse und der Flugdistanz.

Flying Blue Airlines

4. Meilen sammeln mit den SkyTeam Partnerairlines

Die SkyTeam-Mitgliedschaft von Air France und KLM ermöglicht natürlich das Sammeln von Meilen auf allen Flügen innerhalb der SkyTeam Allianz. Diese basiert auf der Buchungsklasse und der Flugdistanz und ist bei folgenden Airlines möglich:

  • Aerolíneas Argentinas
  • Aeromexico
  • Air Europa
  • China Airlines
  • China Eastern
  • Czech Airlines
  • Delta Air Lines
  • Garuda Indonesia
  • ITA Airways
  • Kenya Airways
  • KLM
  • Korean Air
  • Middle East Airlines
  • Saudi Arabian Airlines
  • TAROM
  • Vietnam Airlines
  • Xiamen Airlines

Generell könnt ihr mit 25% bis 100% für Economy Class Flüge, 100% bis 175% für Business Class Flüge und mit 125% bis 175% für First Class Flüge rechnen. Die Übersicht je Airline findet ihr unter diesem Link.

5. Meilen sammeln mit allianzfremden Partnerairlines

Neben den anderen SkyTeam Mitgliedern und den Flying Blue Airlines, findet man bei Flying Blue noch weitere Partnerairlines, die entweder einer anderen Allianz oder gar keinem Verbund angehören:

  • Air Corsica
  • Air Mauritius
  • airBaltic
  • Chalair Aviation
  • China Southern Airlines
  • Copa Airlines
  • GOL
  • Japan Airlines
  • Malaysia Airlines
  • Qantas
  • Twin Jet
  • Virgin Atlantic
  • WestJet

Auch bei diesen Partnern sammelt ihr Prämienmeilen und XP auf Basis der Flugentfernung und Buchungsklasse. Die vollständigen Tabellen für die Meilengutschrift je Partnerairline findet ihr unter diesem Link.

6. Meilen sammeln mit Codeshare-Flügen

Zu guter Letzt könnt ihr Flying Blue Meilen auch auf Codeshare-Flügen sammeln. Mit folgenden Airlines hat Air France ein Codesharing vereinbart, die in den obigen Kapiteln noch nicht aufgeführt wurden:

  • Air Antilles Express
  • Air Astana
  • Air Austral
  • Air Malta
  • Air Serbia
  • Air Tahiti Nui
  • Alaska Airlines
  • Atlantic Airways
  • Atlasglobal
  • Austrian
  • Azerbaijan
  • Belavia
  • Bulgaria Air
  • Comair
  • Croatia Airlines
  • Etihad
  • Finnair
  • Flybe
  • Georgian Airways
  • Luxair
  • Montenegro Airlines
  • Singapore Airlines
  • Ukraine International Airlines
  • Wideroe

Die bei Air France angegebene Liste der Codeshare-Partner scheint allerdings nicht aktuell zu sein. Daher sollte man die Angaben und Konditionen ggf. überprüfen.

Bei welchen Flying Blue Partnerairlines lassen sich Meilen einlösen?

Bei fast allen Partnerairlines, mit denen man Flying Blue Meilen sammeln kann, lassen sich auch Meilen einlösen. Einzige Ausnahme ist ITA Airways, hier kann man nur Meilen sammeln. Im Gegenzug kommt die thailändische Bangkok Airways hinzu, bei der man keine Meilen sammeln, jedoch einlösen kann. Möglicherweise ist das Einlösen von Meilen bei allianzfremden Airlines auf bestimmte Routen (z.B. bei Air Corsica) beschränkt.

Während man bei Air France, KLM und Transavia grundsätzlich jeden Sitzplatz an Bord mit Meilen buchen kann und deshalb die Meilenpreise abhängig von der Auslastung stark schwanken können, scheinen die Verfügbarkeiten und Meilenpreise bei allen anderen Partnerairlines stabiler, aber auch limitierter zu sein. Einen Awardchart gibt es nicht und auch der Meilenrechner hilft nur sehr bedingt, denn dieser Rechner deckt nicht alle von den Partnerairlines bedienten Strecken ab.

  • Aerolíneas Argentinas
  • Aeromexico
  • Aircalin
  • Air Europa
  • China Airlines
  • China Eastern
  • Czech Airlines
  • Delta Air Lines
  • Garuda Indonesia
  • Kenya Airways
  • KLM
  • Korean Air
  • Middle East Airlines
  • Saudi Arabian Airlines
  • TAROM
  • Vietnam Airlines
  • Xiamen Airlines
  • Air Corsica
  • Air Mauritius
  • airBaltic
  • Chalair Aviation
  • China Southern Airlines
  • Copa Airlines
  • GOL
  • Japan Airlines
  • Malaysia Airlines
  • Qantas
  • Transavia
  • Twin Jet
  • Virgin Atlantic
  • WestJet

Flying Blue Praemienflug Air France Business Class Seattle Paris Shanghai

Welche Mileage Partnerairlines lassen sich online buchen?

Flying Blue verfügt über eine Onlinesuche, die fast alle Partnerairlines online abbildet (Direktlink). Die Suche kann jedoch nicht ohne bestehenden Account genutzt werden. Die Suche zeigt sowohl den Meilenpreis, als auch die erforderlichen Steuern und Gebühren an.

  • Aerolíneas Argentinas: online buchbar
  • Aeromexico: online buchbar
  • Aircalin: online buchbar
  • Air Europa: online buchbar
  • China Airlines: online buchbar
  • China Eastern: online buchbar
  • Czech Airlines: ?
  • Delta Air Lines: online buchbar
  • Garuda Indonesia: online buchbar
  • Kenya Airways: online buchbar
  • KLM: online buchbar
  • Korean Air: online buchbar
  • Middle East Airlines: online buchbar
  • Saudia: online buchbar
  • TAROM: online buchbar
  • Vietnam Airlines: online buchbar
  • Xiamen Airlines: online buchbar
  • Bangkok Airways: online buchbar
  • Air Corsica: ?
  • Air Mauritius: online buchbar
  • airBaltic: online buchbar
  • Chalair Aviation: online buchbar
  • China Southern Airlines: online buchbar
  • Copa Airlines: online buchbar
  • GOL: online buchbar
  • Japan Airlines: online buchbar
  • Malaysia Airlines: online buchbar
  • Qantas: online buchbar
  • Twin Jet: ?
  • Virgin Atlantic: online buchbar
  • WestJet: online buchbar

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 55.000 Punkten
  • 55.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 275€ Willkommensbonus (bis 05.10.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Info: Für die Miles & More Gold Kreditkarte (20.000 Meilen + 2 Lounge Gutscheine), American Express Business Platinum (75.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.