Die American Express Versicherungen analysiert

Fast alle American Express Kreditkarten bieten Versicherungen als Teil ihres Leistungspakets. Abhängig vom Kartenprodukt gehören eine Reiseversicherung, Unfallversicherung oder Mietwagen Vollkasko Versicherung zum Umfang. Doch welche American Express Kreditkarte bietet was und welche Leistungen werden von den American Express Versicherungen abgedeckt? In diesem Artikel findet ihr eine detaillierte Analyse aller Versicherungen…

Die American Express Mietwagen Versicherung kann bares Geld wert sein...
Die American Express Mietwagen Versicherung kann bares Geld wert sein…

Umfang der American Express Versicherungen – Die Kreditkartenversion ist entscheidend

Versicherungen können eine der wichtigsten Zusatzleistungen von Kreditkarten sein und sind häufig Grund dafür eine Kreditkarte auch dauerhaft zu behalten. Die American Express Kreditkarten sind an dieser Stelle gut aufgestellt. Wie bei den meisten Kreditkarten gilt aber auch im Falle der American Express Kreditkarten, dass die umfangreichsten Versicherungen Alleinstellungsmerkmal der teuersten Version der Kreditkarte, der American Express Platinum, sind. Mit Ausnahme der American Express Payback Kreditkarte bieten aber alle American Express Kreditkarten für Privatpersonen Versicherungsleistungen.

Die wichtigsten American Express Kreditkarten für Privatpersonen
Die wichtigsten American Express Kreditkarten für Privatpersonen

Die American Express Versicherung haben hier auf meilenoptimieren.com bisher recht wenig Aufmerksamkeit erfahren. Schließlich bietet die American Express Karten auch abseits dieser so viele Vorteile, dass sich ein Abschluss auch ohne Nutzung der American Express Versicherungen lohnen kann. Die Möglichkeit bei gleich 13 Vielflieger- und 3 Hotelprogrammen Meilen bzw. Punkte sammeln zu können ist Grund genug für einen Abschluss. Zusatzleistungen, wie kostenloser Loungezugang, Elite-Status bei Hotel- und Mietwagenprogrammen runden das Leistungspaket ab. Alle diese Vorteile haben wir bereits in den folgenden Artikeln erläutert. Der Rest dieses Artikels bezieht sich dagegen alleinig auf die Versicherungsleistungen der privaten American Express Kreditkarten.

Sämtliche Vor- und Nachteile der einzelnen American Express Karten findet ihr außerdem in den folgenden Artikeln.

Welche Versicherungen gibt es für die American Express Kreditkarten?

Im Folgenden erläutern wir die Versicherungsleistungen der Grundversionen der privaten American Express Kreditkarten, d.h. American Express Blue, American Express Green, American Express Gold und American Express Platinum Kreditkarte. Falls ihr mehr als eine dieser Karten haben solltet, greift jeweils der Versicherungsschutz der höchsten Karte.

„Falls auf Ihren Namen mehrere American Express Karten ausgestellt sind, besteht für Sie – unabhängig davon, welche Karte Sie einsetzen – immer Versicherungsschutz im Umfang der höchsten Karte.“

Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist, dass ihr zum Zeitpunkt des Versicherungsfalles mit euren Zahlungen nicht im Verzug seid.

Wer genießt Versicherungsschutz?

Von den American Express Versicherungen profitiert meist nicht nur der Inhaber der Kreditkarte, sondern häufig (aber nicht immer) auch:

Je nach Kartenprodukt und Versicherung können hier unterschiedliche Einschränkung gelten. Häufig gilt eine Altersbeschränkung für Kinder und auch ein identischer Wohnsitz für Kinder und Partner kann erforderlich sein.

Die vollständigen American Express Versicherungsbedingungen findet ihr unter den folgenden Links. Es bietet sich an, diese parallel zum Lesen dieses Artikels zu lesen.

Anmerkung: Alle Informationen wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem kann dieser Artikel die American Express Versicherungsbedingungen nicht vollständig abdecken. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

#1] American Express Verkehrsmittel-Unfallversicherung (Unfall-und Entführungsversicherung)

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Blue, American Express Green, American Express Gold

Die American Express Verkehrsmittel-Unfallversicherung (Unfall-und Entführungsversicherung) schützt euch für den Fall, dass ihr einen Unfall während der Nutzung eines öffentlichen Verkehrsmittels erleidet. Als öffentliche Verkehrsmittel gelten zum Beispiel Eisenbahn, Straßenbahn, U-Bahn, Hoch-
bahn, Omnibus, Taxi, Schiff oder zum zivilen Luftverkehr zugelassene Flugzeuge. Ausgeschlossen sind dagegen Mietfahrzeuge, Busse und Luftfahrzeuge für Rundfahrten, sowie Kreuzfahrtschiffe, Wohnmobile, Wohnwagen und Hausboote. Versicherungsschutz für Unfälle besteht vom Einsteigen bis zum Verlassen eines öffentlichen Verkehrsmittels, sowie auf dem direkten Weg zum und vom Flughafen, Hafen oder Bahnhof, unabhängig davon, in welchem Verkehrsmittel die An- bzw. Abreise erfolgt. Die folgenden Versicherungssummen finden sich in den Bedingungen für die American Express Versicherungen.

BlueGreenGold
Tod         50.000€         112.500€         400.000€
Tod (Kinder unter 14 Jahren)           5.000€              5.000€
Tod (Kinder bis Vollendung 16. Lebensjahr)           15.000€
Invalidität         50.000€         112.500€         400.000€
Vollinvalidität       100.000€         225.000€         800.000€
Entführungsgeld ab 24 Std.           2.500€              2.,500€              2.500€
Entführungsgeld ab 72 Std.           5.000€              5.000€              5.000€
Bergungskosten –           10.000€
Krankenhaustagegeld –                  26€

Versicherungsschutz genießen der Inhaber der American Express Card, eventuelle Zusatzkarteninhaber, unterhaltsberechtigten Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (sofern sie im selben Haushalt wohnen), Ehegatte/Lebenspartner (sofern im selben Haushalt wohnend).

#2] American Express Reisekomfort-Versicherung

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Green, American Express Gold, American Express Platinum

Die American Express Reisekomfort-Versicherung ist Bestandteil der Versicherungsleistungen der Amex Green, Amex Gold und Amex Platinum und greift bei Flugverspätung, Flugannulierung, Flugüberbuchung und verpasstem Anschlussflug. Voraussetzung für den Versicherungsschutz ist, dass der Linienflug vollständig mit der American Express Kreditkarte bezahlt wurde.

„Ärgern Sie sich nicht, wenn sich Ihr Flug verspätet oder Ihr Koffer nicht rechtzeitig am Reiseziel ankommt. Schalten Sie einfach unsere Reisekomfort-Versicherung ein. Wir erstatten Ihnen die Kosten für Essen, Getränke, Hotel und Ihre Ausgaben für Hygieneartikel und Kleidung.“

Abhängig davon welche der genannten Kreditkarten ihr besitzt und wie lange die Verspätung etc. in Anspruch nimmt, könnt ihr mit einer Entschädigung von bis zu 800 Euro rechnen. Die folgenden Versicherungssummen gelten laut American Express Versicherungsbedingungen.

GreenGoldPlatinum
Verspäteter Flug/Flugannullierung125 EUR ab 4 Stunden175 EUR ab 4 Stunden200 EUR ab 4 Stunden
Sitzplatzverlust wegen Überbuchung125 EUR (bis 6 Stunden für Speisen und
Getränke)450 EUR (ab 6 Stunden
Verspätung für Hotelkosten)
175 EUR (ab 4 Stunden)200 EUR (ab 4 Stunden)
Verpasste Anschlussflüge125 EUR (ab 4 Stunden)175 EUR (ab 4 Stunden)200 EUR (ab 4 Stunden)
Gepäckverspätung225 EUR (ab 6 Stunden)

weitere 325 EUR (ab 48 Stunden)

325 EUR (ab 6 Stunden)

weitere 475 EUR (ab 48 Stunden)

400 EUR (ab 4 Stunden)

weitere 400 EUR (ab 48 Stunden)

Von der Reisekomfort-Versicherung profitieren neben dem Karteninhaber auch Ehepartner/Partner und Kinder bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres, sofern sie im gleichen Haushalt leben. Beachtet zudem, dass kein Versicherungsschutz für Kosten, die nach dem Heimflug am Zielflughafen oder Zielort entstanden sind, besteht.

#3] American Express Verlängertes Umtauschrecht/Rückgaberecht

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Green, American Express Gold, American Express Platinum

Vom verlängerten Umtauschrecht profitieren Inhaber einer Amex Green, Gold und Platinum. Die Versicherung greift immer dann, wenn ihr versucht innerhalb von 90 Tagen gekaufte Ware, die im Geschäft oder Internet gekauft wurde, zurückzugeben und der Verkäufer der Rückgabe nicht zustimmt. In diesem Fall ersetzt euch American Express Versicherung den Preis, den ihr für die versicherte Ware gezahlt habt. Dabei kommen nur Artikel mit einem Mindestwarenwert von 30 Euro in Frage. Zudem ist die Entschädigung pro Versicherungsfall und pro Jahr begrenzt. In den American Express Versicherungsdetails sind dazu die folgenden Angaben zu finden.

GreenGoldPlatinum
Max. Entschädigung pro Versicherungsfall300 EUR400 EUR400 EUR
Max. Entschädigung pro Jahr1.200 EUR1.500 EUR1.500 EUR
Mind. Warenwert30 EUR30 EUR30 EUR

Beachtet, dass es eine recht lange Liste an ausgeschlossenen Waren gibt. Darunter sind zum Beispiel Mobiltelefone, Schmuck, Tiere, Pflanzen, Bücher, Eintrittskarten und noch einiges mehr.

#4] American Express 90 Tage Einkaufsschutz

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Green, American Express Gold, American Express Platinum

Zu den American Express Versicherungen gehört auch der 90 Tage Einkaufsschutz, welcher Leistungsumfang der Amex Green, Gold und Platinum ist. Die American Express Einkaufsschutz Versicherung schützt eure Einkäufe bis zu 90 Tage gegen Diebstahl und Beschädigung. Versichert sind bewegliche Sachen für den persönlichen Gebrauch, die von euch mit eurer American Express Card gekauft wurden. Der Versicherungsschutz beginnt mit dem Kauf und dauert einschließlich des Transportes zum endgültigen Bestimmungsort 90 Tage. Sollte es in dieser Zeit zu einem Raub, Einbruchdiebstahl, Beschädigung oder Zerstörung eures Einkaufs kommen, werdet ihr von American Express mit bis zu 2.000 Euro entschädigt. Wie hoch die maximale Entschädigung je Versicherungsfall und pro Jahr ist, lässt sich den Versicherungsbedingungen entnehmen. Folgend findet ihr diese Angaben im Vergleich für Amex Green, Gold und Platinum.

GreenGoldPlatinum
Max. Entschädigung je Versicherungsfall550 EUR1.110 EUR2.000 EUR
Max. Entschädigung pro Jahr3.100 EUR4.600 EUR10.000 EUR
Selbstbehalt je Versicherungsfall50 EUR50 EUR50 EUR

In allen Fällen gilt ein Selbstbehalt in Höhe von 50 Euro. Zudem gibt es auch hier eine recht lange Liste an nicht versicherten Einkäufen. Nicht versichert sind zum Beispiel Lebensmittel, Pflanzen, Tiere, Schmuck, Brillen, Computer und elektronische Ausrüstungsgegenstände.

#5] American Express KFZ Schutzbrief/Fahrzeug Assistance

  • Gültig ohne Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Gold, American Express Platinum

Der KFZ Schutzbrief (in den Unterlagen für die American Express Versicherungen auch mit Fahrzeug Assistance bezeichnet) bietet euch Versicherungsschutz, wenn ihr innerhalb Europas mit eurem Fahrzeug liegen bleibt und dabei mehr als 50 Kilometer von eurem Wohnort entfernt seid. In diesem Fall übernimmt die Versicherung die Kosten für Reparatur, Abschleppen, Ersatzteilversand und Fahrzeugrückführung. Müsst ihr aufgrund der Panne in einem Hotel übernachten, zahlt die Versicherung für eine oder mehrere Hotelübernachtungen. Ebenso werden Kosten für die Abholung oder Rückführung eures Fahrzeugs übernommen. Laut American Express Versicherungsbedingungen gelten die folgenden Versicherungssummen für Amex Gold und Platinum.

GoldPlatinum
Reparatur, Abschleppen, Ersatzteilversand, Fahrzeugrückführung, Fahrzeugaufbewahrungohne Limitohne Limit
Zusätzliche Übernachtungskosten75 EUR pro Nacht (max. 3 Nächte)200 EUR pro Nacht (max. 3 Nächte)
Beförderungskosten & Übernachtung bei Fahrzeugabholung200 EUR pro Nacht (max. 3 Nächte)200 EUR pro Nacht (max. 3 Nächte)

Von der Versicherung ausgeschlossen sind Nutz-, Leasing- oder Mietfahrzeuge und Fahrzeuge, die nicht zum Straßenverkehr zugelassen sind. Alle weiteren Infos findet ihr in den Versicherungsbedingungen auf der American Express Webseite.

#6] American Express Auslandsreise-Krankenversicherung

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Gold, American Express Platinum

Die im Versicherungsumfang der Amex Gold und Platinum enthaltene Auslandsreise-Krankenversicherung schützt euch auf Reisen von bis zu 62 Tagen (Amex Gold) bzw. 120 Tagen (Amex Platinum) mit den folgenden Leistungen:

  • Medizinische Behandlung
  • Transport zum Krankenhaus
  • Heimreise nach der Behandlung (inkl. Reisebegleiter)
  • Zahnbehandlung
  • Verlängerung des Aufenthalts von Freunden oder Angehörigen während der Behandlung
  • Besuche von Freunden und Angehörigen im Krankenhaus (für Alleinreisende)
  • Krankenhausleistungen
  • Verlängerung des Aufenthalts im Anschluss an eine medizinische Behandlung
  • Rekonvaleszenzleistungen
  • Heimreise der Kinder
  • Rückführung des Fahrzeuges
  • Economy-Flug oder Standard-Zugfahrkarte für einen Kollegen, der als Ersatz auftritt
  • Erstattung aller vorausbezahlten Wintersport-Leihausrüstungen, Liftpässe oder Unterrichtsstunden
  • Suche und Rettung
  • Beerdigungs- und Feuerbestattungskosten

Aufgrund des Umfangs dieser Versicherung empfiehlt sich ein Blick in die Bedingungen für die American Express Versicherungen auf der American Express Webseite.

Vom Versicherungsschutz profitieren der American Express Hauptkarteninhaber, Zusatzkarteninhaber, sowie die zugehörige Familie. Familie ist in diesem Fall wie folgt definiert:

„Ihr Partner/Gatte, verheiratet oder unverheiratet, an der gleichen Adresse wie Sie gemeldet, und Kinder unter 25 Jahren, die rechtlich von Ihnen abhängig sind, einschließlich Stiefkinder, Pflegekinder oder Adoptivkinder.“

Ausgeschlossen sind dagegen alle Mitreisenden, die 80 Jahre oder älter sind.

Die American Express Auslandsreise-Krankenversicherung verfügt über einen Selbstbehalt je Versicherungsfall und je versicherter Person in Höhe von 10% des Schadens. Der Selbstbehalt je Person beträgt allerdings mindestens 100 Euro und maximal 500 Euro.

#7] American Express Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Gold, American Express Platinum

Die American Express Reiserücktrittskosten- und Reiseabbruch-Versicherung erstattet euch eure Reisekosten, wenn ihr eure Reise nicht antreten könnt oder diese nach Reiseantritt unterbrechen bzw. abbrechen müsst. Versichert sind die Kosten für Reise, Unterbringung, Exkursionen und Freizeitaktivitäten. Die Reiserücktrittskosten-Versicherung greift im Wesentlichen, wenn ihr oder eine mit euch reisende Person oder ein naher Angehöriger vor der Reise erkrankt oder einen Unfall hat. Weitere akzeptierte Gründe für einen Reiserücktritt sind Entlassung, Gerichtsvorladung, Beschädigung oder Einbruch in Wohnstätte oder Geschäftsräume. Die Reiseabbruch-Versicherung greift im Wesentlichen aus den gleichen Gründen, allerdings nur wenn die Reise bereits angetreten wurde und vorzeitig abgebrochen werden muss.

Als Inhaber einer Amex Gold erhaltet ihr maximal 5.000 Euro pro Person und Reise für nicht erstattbare Kosten und Änderungsgebühren. Für Inhaber einer Amex Platinum sind es 6.000 Euro pro Person und Reise. In beiden Fällen gilt ein Selbstbehalt je Versicherungsfall in Höhe von 10% des erstattungsfähigen Schadens (mind. 100 Euro je versicherte Person). Müsst ihr eure Reise abbrechen, übernimmt die American Express Versicherung zusätzlich „angemessene Reisekosten für Ihre Heimreise und für die Wiederaufnahme Ihrer Reise“.

Den Schutz dieser beiden American Express Versicherungen genießen der Inhaber der American Express Card, Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres (sofern sie im selben Haushalt wohnen), Ehegatte/Lebenspartner (sofern im selben Haushalt wohnend).

American Express Platinum Card

Gebühr: 50€/Monat

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

American Express Gold Card

Gebühr: 12€/Monat

  • 20.000 Membership Rewards Punkte (=16.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte) (bis 03.07.2019)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Gebühr in den ersten 3 Monaten

American Express Green Card

Gebühr: 5€/Monat oder 55€/Jahr

  • 5.000 Membership Rewards Punkte (=4.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr

American Express Blue Kreditkarte

Gebühr: 4€/Monat oder 35€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr
  • Dauerhaft kostenlos ab 3.500€ Jahresumsatz

American Express BMW Card

Gebühr: 20€/Jahr

  • 20 Euro Startguthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • 1 Punkt (0,8 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz
  • Attraktiv nicht nur für BMW Fahrer

American Express Payback Kreditkarte

  • 1.000 Payback Punkte (=1.000 Miles & More Meilen) Willkommensbonus
  • 1 Payback Punkt (Miles & More Meile) je 2€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos

American Express Business Platinum Card

Gebühr: 700€/Jahr

  • 50.000 Membership Rewards Punkte (=40.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

American Express Business Gold Card

Gebühr: 140€/Jahr

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

American Express Business Card

Gebühr: 70€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

#8] American Express Reiseunfallversicherung

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Platinum

Die Reiseunfallversicherung ist nur im Versicherungspaket der American Express Platinum enthalten. Auf Reisen von bis zu 120 Tagen seid ihr gegen Unfälle versichert. Resultieren daraus Invalidität oder Tod, werden bis zu 75.000 pro Versicherungsfall gezahlt. Der Todesfall von Kindern bis zum 16. Lebensjahr ist mit 15.000 Euro versichert.

#9] American Express Reisegepäck-Versicherung

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Platinum

Dank der Reisegepäck-Versicherung sind American Express Platinum Inhaber gegen den Diebstahl oder Beschädigung von Reisegepäck, Geld und Reisedokumenten versichert. Die Reisedokumente sind dabei nur versichert, wenn ihr diese bei euch tragt oder in einem Safe oder in einem abschließbaren Bereich eines Fahrzeuges aufbewahrt. Pro Reise seid ihr mit maximal 3.000 Euro versichert (davon max. 750 Euro für Bargeld und Reisedokumente). Zusätzlich werden Reise- und Unterbringungskosten sowie Konsulatsgebühren, die zum Ersatz der Reisedokumente zur Fortsetzung der Reise oder zur Heimreise erforderlich sind, übernommen. In allen Fällen gilt ein Selbstbehalt von 10% des erstattungsfähigen Schadens (mind. 100 Euro je Person).

#10] American Express Auslandsreise-Haftpflicht-Versicherung & Prozesskosten-Versicherung

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Platinum

Die American Express Auslandsreise-Haftplicht-Versicherung schützt euch auf Reisen von bis zu 120 Tagen gegen Personen- und Sachschadenersatzforderungen. Entschädigungen, die direkt oder indirekt aus einer Klage entstehen, werden bei jedem Versicherungsfall bis maximal 1.000.000 Euro übernommen. Die Kosten für einen eventuellen Rechtsstreit werden von der Versicherung bis 25.000 Euro übernommen.

Die Prozesskosten-Versicherung wird dann wirksam, wenn ihr während einer Reise einen Unfall habt oder erkrankt und vor Gericht eine Entschädigung durchsetzen wollt. Bei Nichterfolg des Gerichtsverfahrens beteiligt sich die Versicherung mit bis zu 25.000 Euro an den Prozesskosten und Auslagen.

#11] American Express Mietwagen Versicherung (Diebstahl, Vollkasko, Haftplicht)

  • Gültig nur bei Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Platinum

Eine der wichtigsten Versicherung für Vielreisende dürfte die American Express Mietwagenversicherung sein. Bezahlt ihr euren Mietwagen auf Reisen mit der American Express Platinum Kreditkarte ist dieser immer vollkasko-versichert. Teure Zusatzversicherungen vom Mietwagenanbieter sind damit obsolet.

Die American Express Platinum Versicherungen für Mietwagen gelten nur auf Reisen, das heißt auf Reisen außerhalb eures Heimatlandes, sowie Reisen innerhalb des Heimatlandes, wenn diese einen Flug oder mindestens eine zuvor gebuchte Übernachtung außerhalb des eigenen Heims einschließen. Zudem dürfen eure Reisen maximal 120 Tage dauern.

Versicherungsschutz besteht immer dann, wenn ihr den Mietwagen mit eurer American Express Platinum Kreditkarte bezahlt. Versichert sind alle Fahrer (max. 5), die im Mietvertrag angegeben sind. Zudem könnt ihr bis zu zwei Fahrzeuge gleichzeitig anmieten. Im Versicherungsumfang enthalten sind eine Vollkasko, sowie Haftpflicht-Versicherung mit den folgenden Deckungssummen:

  • Kraftfahrzeug-Haftpflicht-Versicherung für Mietwagen exkl. USA: 750.000 EUR
  • Kraftfahrzeug-Haftpflicht-Versicherung für Mietwagen in den USA: 1.000.000 USD
  • Mietwagen-Vollkasko (CDW): 75.000 EUR

Die Kasko-Versicherung greift dann, wenn euer Mietwagen gestohlen oder beschädigt wird. In diesem Fall bezahlt die Versicherung (unabhängig davon, ob ihr für den Unfall verantwortlich seid oder nicht) alle Beträge für die ihr nach dem Mietwagenvertrag verantwortlich seid. Dies beinhaltet auch die laut Mietvertrag erforderliche Selbstbeteiligung. Die Zahlung ist auf 75.000 Euro (max. Wert des Mietwagens) begrenzt. Dabei solltet ihr beachten, dass die American Express Mietwagenversicherung selbst eine Selbstbeteiligung aufweist und ihr 200 Euro je Schadensfall selbst tragen müsst.

Zusätzlich profitiert ihr als Amex Platinum Inhaber von einer Mietwagen-Zusatz-Haftpflichtversicherung zur „Befriedigung begründeter und die Abwehr unbegründeter Schadenersatzansprüche“. Die Deckungssumme beträgt 750.000 Euro außerhalb der USA und 1.000.000 USD für Anmietungen innerhalb der USA.

Aufgrund der American Express Versicherungen für Mietwagen könnt ihr bei der Anmietung eures Mietwagens (auf Reisen) also auf die gängigen Zusatzversicherungen über den Mietwagenanbieter verzichten. In den Bedingungen zu den American Express Versicherungen findet sich dazu folgender Abschnitt.

„Aufgrund der Leistungen müssen Sie beim Mietwagenunternehmen keine zusätzlichen oder optionalen Versicherungen abschließen, die Folgendes beinhalten:
– Verzicht auf Ansprüche wegen Unfallschäden (CDW)
– Verzicht auf Ansprüche wegen Verlustschäden (LDW)
– Wegfall/Reduzierung der Selbstbeteiligung (Super-CDW/-LDW)
– Diebstahlschutz (TP)
– Erhöhung/Ergänzung der Haftpflicht (SLI)
– Persönliche Unfallversicherung (PA)“

Wer mehrmals im Jahr einen Mietwagen anmietet kann hier also viel Geld sparen.

#12] American Express Ausbildungslückenjahr-Versicherung

  • Gültig ohne Karteneinsatz
  • Enthalten in: American Express Platinum

Zu guter Letzt beinhaltet die American Express Platinum noch eine Ausbildungslückenjahr-Versicherung. Dabei handelt es sich streng genommen nicht um eine eigenständige Versicherung, sondern eine Verlängerung des Reisezeitraums, über den sich der Versicherungsschutz maximal erstreckt.

„Alle Reiseversicherungsleistungen gelten auch für Ihre Kinder bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres, während sie zwischen Vollzeitausbildung und Arbeitsleben, zwischen Schule und Hochschulausbildung ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr leisten, im Ausland Urlaub (auch „Working Holidays“) machen oder im Ausland studieren.

Die Reisedauer für die Ausbildungs-Lückenjahr-Versicherung wird auf 365 aufeinander
folgende Tage verlängert.“

Die American Express Versicherungen analysiert – Fazit

Alle Grundversionen der privaten American Express Kreditkarten, d.h. Amex Blue, Amex Green, Amex Gold und Amex Platinum enthalten Versicherungen als Teil ihres Leistungspakets. Die mit Abstand zahlreichsten Versicherungen bietet die Amex Platinum. Seid ihr an einem umfangreichen Versicherungsschutz interessiert ist das die richtige Karte für euch. Die Jahresgebühr beträgt zwar 600 Euro, in Kombination mit 200 Euro Reiseguthaben, 2 kostenlosen Priority Pässen, jede Menge Membership Rewards Punkten für den Abschluss und vielen weiteren Vorteilen ist die Karte jedoch der perfekte Begleiter auf Reisen.

Das könnte dich auch interessieren:

16 Kommentare

  1. Wissen Sie wie lange man bei der Amex-Goldkarte Anspruch auf Leistungen hat, wenn man wegen verspätetem Abflug in Frankfurt den Anschlussflug um 15.45 Uhr in Madrid nach Jerez de la Frontera nicht erreicht hat und deshalb statt um 17 Uhr Ankunft erst mit dem nächsten Flug um 23.00 Uhr in Jerez angekommen ist.
    Besten Dank im voraus für Ihre Auskunft.

    • Hallo Ulrike

      Punkt 2 in diesem Artikel erklärt das eigentlich recht anschaulich. Bis zu einer Verspätung von 6 Stunden sollten das 175€ sein.

      Gruss Benedikt

  2. Guten Abend, vielen Dank für die gute Übersicht.

    Bedeutet „immer Versicherungsschutz im Umfang der höchsten Karte.“, daß ich KEINEN Anspruch aus der Verkehrsmittelunfallversicherung habe, wenn ich eine Platinum Karte besitze – selbst wenn ich außerdem eine Goldkarte habe und damit auch die entsprechende Reise bezahlt habe?

    • Hi Swen,
      gerne! Ich würde davon ausgehen, dass in diesem Fall immer der „höchste Versicherungsschutz“ gilt und du immer vom maximalen Schutz profitierst, unabhängig davon welche Karte eingesetzt wird. Eine gesicherte Auskunft kann hier aber wohl nur Amex direkt geben.
      Viele Grüße
      Mark

      • So, nach einiger Zeit nun das versprochene Update. Allerdings nur auf Basis einer telefonischen Info vom Amex-Versicherungsservice.

        Nach meinem Verständnis ist es so, daß – wie von Mark beschrieben – immer der höchste Versicherungsschutz zieht. Das heißt für Leser, die sowohl eine Corporate Gold sowie die private Gold und private Platinum haben: zahlt mit irgendeiner dieser Karten Eure Reise, und es wird im Schadensfall die höchste Leistung (siehe Vgl. der Vers.-AGB im Artikel) fällig.

        Besonderheiten:
        – Zahlungen mit der Payback AMEX sind davon ausgeschlossen
        – speziell für die Verkehrsmittel- und Reise-Unfallversicherung: für eine Reise, die nicht Pauschalreise ist, reicht es auskunftsgemäß, wenn ein Verkehrsmittel ODER Hotel mit AMEX bezahlt wird, um die Voraussetzung „Karteneinsatz“ zu erfüllen.

        Wie erwähnt, Auskunft wurde MÜNDLICH erteilt und man könne das „so auch nirgends nachlesen“ …

        Hoffen wir also besser weiterhin alle, das nix passiert und niemand es testen muß. Falls doch, dann alles Gute ;-)

  3. zuerst einen dicken Lob! Was mir nicht sicher ist, ist die Autovermietung Vollkasko mit Übernachten werden müssen. Komisch,ich habe heute Zufall über Hotline anfrage über Mietwagen Vollkasko ? Antwort Planitum karte kann ohne Übernachten werden. nur Gold muss mit übernachten werden.

    auf der AGB steht Planitum nicht drauf ? oder irre ich mich sehr? Erfahrung?jemand?

    • Hi Romek,
      Danke! Die Mietwagenversicherungen der Amex Platinum gelten für den Fall, dass der Mietwagen mit der Platinum Kreditkarte bezahlt wurde. Von Übernachtungen ist hier soweit ich sehe nirgendwo die Rede. Die Amex Gold wiederum verfügt über keine Vollkasko-Versicherung. Hier ist nur der KFZ Schutzbrief enthalten (Übernahme der Kosten für Reparatur, Abschleppen, Ersatzteilversand, Fahrzeugrückführung) enthalten, aber keine Vollkasko… Oder verstehe ich deine Frage falsch?
      Viele Grüße
      Mark

  4. Wie verhält es sich, wenn ich Paypal zwischenschalte? Ein Beispiel: Ich buche einen Flug, bezahle ihn mit der bei Paypal hinterlegten Amex Gold. Auf der Karten Abrechnung taucht die Flugbuchung nun mit dem Vermerk Paypal*BuchungsportalXY auf.
    Jetzt hat der Flug mehr als 4 Stunden Verspätung. Jetzt würden mir durch die Reisekomfort Versicherung ja theoretisch 175€ zustehen.
    Zählt das Ganze auch, wenn ich mit Amex Gold via Paypal zahle?
    Hat jemand hiermit Erfahrung?

    • Im Zweifelsfall gibt es ja einen Nachweis auf dem Paypal Konto (Transaktions-ID). Ich glaube kaum, dass sich eine hinter AMEX geschaltete Versicherung querstellen wird, wenn man einen Zahlungsstrom von einem gebuchten Flug via Paypal auf dem AMEX Konto nachweisen kann.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*