10. November 2018 Mark 15 Kreditkarten & Konten

Die American Express Zusatzkarte – So teilt ihr eure Kreditkartenvorteile

Eine sehr einfache aber schnell zu übersehende Möglichkeit noch größeren Mehrwert aus eurer American Express Kreditkarte zu ziehen, ist das Beantragen einer American Express Zusatzkarte, die kostenlos für andere Personen ausgestellt werden kann. Habt ihr beispielsweise in den letzten Monaten eine American Express Platinum abgeschlossen, könnt ihr mit einer American Express Platinum Zusatzkarte einer weiteren Person genau die gleichen Vorteile ermöglichen, die ihr bereits genießt. Dazu gehört z.B. der kostenlose Loungezugang und Priority Pass…

Die American Express Zusatzkarten – So teilt ihr eure Kreditkartenvorteile

Eine American Express Zusatzkarte können generell alle Inhaber einer American Express Kreditkarte beantragen. Abhängig vom Kartenprodukt sind eine oder sogar mehrere Zusatzkarten kostenlos. Gegen Gebühr können dann noch weitere Zusatzkarten ausgestellt werden. Zusatzkarten können nur für Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren beantragt werden. Dabei muss ein eigenständiges Identifizierungsverfahren über bspw. PostIdent durchgeführt werden, bevor die Zusatzkarte ausgestellt werden kann. Ihr seid dabei nicht auf den Familienkreis eingeschränkt, auch Freunde oder Bekannte können eine Zusatzkarte von euch erhalten.

Inhaber einer Zusatzkarte profitieren grundsätzlich von den gleichen Vorteilen, wie der Inhaber der Hauptkarte. Allerdings gibt es zwei entscheidende Unterschiede. Zunächst werden natürlich alle Umsätze mit der Zusatzkarte über das Konto des Hauptkarteninhabers belastet. Als Hauptkarteninhaber seid ihr für die Zahlungen verantwortlich und die Abrechnung erfolgt über euer Kreditkartenkonto. Ein weiterer Unterschied ergibt sich beim Sammeln von Membership Rewards Punkten. Alle über die Zusatzkarte(n) gesammelten Membership Rewards Punkte werden dem Konto des Hauptkarteninhabers gutgeschrieben. Das ist ideal, wenn ihr im Familienkreis der einzige Punktesammler seid oder euer Partner, volljährige Kinder, etc. zu wenig mit der Kreditkarte umsetzen, um ein eigenes Punktekonto sinnvoll erscheinen zu lassen.

Die Beantragung einer American Express Zusatzkarte ist über die American Express Webseite möglich (hier der Link zur entsprechenden Übersichtsseite). In den meisten Fällen muss die Zuastzkarte vom gleichen Typ wie die Hauptkarte sein. Als American Express Gold Kreditkarteninhaber könnt ihr zum Beispiel nur Amex Gold Karten als Zusatzkarte ausstellen lassen. Etwas flexibler seid ihr als Inhaber einer American Express Platinum.

American Express Platinum Zusatzkarten

Als Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte könnt ihr gleich 5 Zusatzkarten beantragen, die allesamt kostenlos sind. Genauer gesagt handelt es sich um genau eine Platinum Zsuatzkarte, sowie bis zu 4 Gold oder Green Zusatz-Kreditkarten. Als Hauptkarteninhaber einer Amex Platinum könntet ihr also in einer 6-köpfigen Familie jede Person mit einer eigenen Kreditkarte ausstatten ohne dafür extra zahlen zu müssen (vorausgesetzt alle Familienmitglieder sind volljährig).

„In Ihrem Platinum Card Portfolio sind fünf Zusatzkarten enthalten: eine Platinum Card Zusatzkarte sowie vier weitere Zusatzkarten, wahlweise als American Express® Card oder Gold Card Zusatzkarte. Die Jahresgebühr für jede weitere Platinum Card Zusatzkarte beträgt 600 Euro sowie 300 Euro für jede weitere American Express Card oder Gold Card Zusatzkarte.”

Die American Express Platinum Zusatzkarten
Die American Express Platinum Zusatzkarten

Mit Abstand am spannendsten ist natürlich die American Express Platinum Zusatzkarte. Denn diese bietet dem Zusatzkarteninhaber zahlreiche wertvolle Vorteile. So profitiert der Inhaber unter Anderem von einem Priority Pass für weltweiten kostenlosen Loungezugang im Wert von 399 Euro und einem Status bei 7 Hotel- und 3 Mietwagenprogrammen. Selbst der Star Alliance Gold Status kann mit nur 3 Flügen erflogen werden.

Nur das 200 Euro Reiseguthaben, welches American Express Hauptkarteninhaber erhalten, gilt nicht für Zusatzkarteninhaber, was angesichts der vollständig erlassenen Jahresgebühr natürlich wenig überraschend ist.

Auch die bis zu vier American Express Gold oder Green Zusatzkarten bieten dem Zusatzkarteninhaber exakt die gleichen Vorteile, wie dem Hauptkarteninhaber. Der einzige Unterschied: Es gibt keinen Willkommensbonus und gesammelte Punkte für Umsätze werden dem Hauptkarteninhaber gutgeschrieben.

Gebühr: 55€/Monat

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Gebühr: 12€/Monat

  • 15.000 Membership Rewards Punkte (=16.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Gebühr in den ersten 3 Monaten

Gebühr: 5€/Monat oder 55€/Jahr

  • 5.000 Membership Rewards Punkte (=4.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz

Gebühr: 0€

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos

Gebühr: 20€/Jahr

  • 20 Euro Startguthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • 1 Punkt (0,8 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Dauerhaft kostenlos ab 4.000€ Jahresumsatz
  • Attraktiv nicht nur für BMW Fahrer

Gebühr: 0€

  • 1.000 Payback Punkte (=1.000 M&M Meilen) Willkommensbonus
  • 1 Payback Punkt je 1€ Umsatz mit Payback MAX Turbo
  • Zusätzliche Punkte mit Amex Ofers sammeln
  • Dauerhaft kostenlos
  • Kostenlose Zusatzkarte

Gebühr: 700€/Jahr

  • 50.000 Membership Rewards Punkte (=40.000 Meilen) Willkommensbonus (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • 200 Euro Reiseguthaben
  • 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Star Alliance Gold Status mit 3 Flügen und viele weitere Statusvorteile
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 140€/Jahr

  • 30.000 Membership Rewards Punkte (=24.000 Meilen) Willkommensbonus
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

Gebühr: 70€/Jahr

  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Mit den Zusatzkarten gesammelte Punkte werden dem Hauptkonto gutgeschrieben

American Express Gold Zusatzkarte

Für Inhaber einer American Express Gold Kreditkarte ist genau eine Zusatzkarte kostenlos. Im Gegensatz zur Amex Platinum besteht hier keine Wahlfreiheit. Auch der Zusatzkarteninhaber erhält eine goldene Amex. Jede weitere Zusatzkarte kostet 40 Euro pro Jahr.

Ähnliches gilt für die restlichen American Express Kreditkarten. Jeweils eine Zusatzkarte des gleichen Typs ist kostenlos, für jede weitere zahlt ihr eine zusätzliche Jahresgebühr, die allerdings deutlich niedriger als die der Hauptkarte ist.

American Express Zusatzkarten für Business Cards

Deutlich mehr Zusatzkarten könnt ihr beantragen, wenn ihr Inhaber einer American Express Business Kreditkarte, wie der American Express Business Gold Card oder American Express Business Platinum Card seid. Gleich 99 Zusatzkarten sind möglich.

American Express Zusatzkarten für Business Cards
American Express Zusatzkarten für Business Cards

Im Falle der Amex Business Green und Business Gold wird bereits ab der ersten Zusatzkarte eine Jahresgebühr fällig. Im Falle der Business Platinum Card sind dagegen nicht nur 5 Business Platinum Zusatzkarten inklusive, es kann auch noch eine private American Express Platinum Kreditkarte für die Trennung privater und geschäftlicher Ausgaben kostenlos bestellt werden. Hinzu kommt eine kostenlose private American Express Platinum Zusatzkarte.

Die Zusatzkarten für die American Express Business Kreditkarten können hier über die American Express Webseite bestellt werden.

American Express Zusatzkarte aktivieren

Für jede American Express Zusatzkarte muss ein separater Kartenantrag ausgefüllt werden. In diesem muss der Hauptkarteninhaber versichern, dass der Zusatzkarteninhaber sein Einverständnis erklärt hat die persönlichen Daten zum Zweck der Antragstellung übermitteln zu dürfen. Im Anschluss an den Antrag muss dann noch ein Post-Ident-Verfahren durchgeführt werden. Nach Erhalt der Kreditkarte per Post lässt sich die American Express Zusatzkarte ganz regulär über die American Express Webseite aktivieren.

Die American Express PLUS Karte – Zweitkarte für den Hauptkarteninhaber

Vielleicht seid ihr auch auf der Suche nach einer zusätzlichen American Express Kreditkarte für euch selbst – zum Beispiel, um auf Reisen noch einen Ersatz für Notfälle dabei zu haben. Da die Ausstellung einer Zusatzkarte auf den eigenen Namen nicht möglich ist, müsstet ihr auf eine von zwei Alternativ-Lösungen zurückgreifen. Zunächst könntet ihr natürlich einfach eine weitere American Express Kreditkarte abschließen. Es ist zum Beispiel kein Problem sowohl die Amex Gold als auch die Amex Platinum zu halten (ihr bekommt sogar für beide Karten den Willkommensbonus). In diesem Fall zahlt ihr aber auch für alle Karten eine Jahresgebühr. Eine kostenlose Alternative, von der Inhaber einer American Express Platinum Kreditkarte profitieren können, ist die American Express Plus Karte, oder genauer gesagt die American Express Platinum Plus Card. Bei dieser handelt es sich um eine Zweitkarte für den Hauptkarteninhaber. Für beide Karten erhaltet ihr dann separate Abrechnungen. Auf Wunsch könnt ihr die beiden Platinum Karten sogar über unterschiedliche Konten abrechnen lassen und so beispielsweise private und geschäftliche Ausgaben einfacher trennen. Ebenso können unterschiedliche Adressen hinterlegt werden.

Die American Express Zusatzkarte – Fazit

Die kostenlosen American Express Zusatzkarten sind ein wertvoller Vorteil, den man nicht unterschätzen sollte. Das gilt insbesondere im Falle der American Express Platinum Kreditkarte, die umfangreiche Zusatzleistungen in Form von Priority Pass, Loungezugang und Elitestatus bei zahlreichen Hotel- und Mietwagenprogrammen bietet. Auch die Versicherungsleistungen können sich auf Reisen auszahlen. Macht man von der Zusatzkarte Gebrauch, lässt sich die Jahresgebühr der American Express Kreditkarte effektiv deutlich reduzieren. Teilen sich bspw. zwei Personen die Amex Platinum Kreditkarte werden pro Person effektiv nur noch 200 Euro Jahresgebühr fällig (200 weitere Euro entfallen dank Reiseguthaben).

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Leserservice Promo – Meilen ab 0,84 Cent “kaufen”

Über den Leserservice der Deutschen Post lassen sich bis zum 17.11.2019 rekordverdächtig günstig Payback Punkte bzw. Miles & More Meilen erwerben. Für sämtliche Abos im Sortiment gibt es aktuell 500 Payback Punkte zusätzlich. Im besten Fall zahlt ihr nur 0,84 Cent pro Punkt/Meile. So erhaltet ihr für ein 3-Monatsabo der Garten Flora zum Beispiel 1.000 Payback Punkte für 8,39 Euro [Mehr Infos]