American Express Green Kreditkarte: 10.000 Punkte für den Abschluss + Meilen sammeln ohne Jahresgebühr

Die American Express Green Kreditkarte, offiziell nur als American Express Card bezeichnet, kann als das Einstiegsprodukt unter den deutschen American Express Kreditkarten beschrieben werden. Im Vergleich mit der deutlich bekannteren American Express Gold oder Platinum bietet die in grün daherkommende American Express Kreditkarte zwar weniger Punkte bzw. Meilen für den Abschluss, überzeugt dafür aber auch mit einer kostenlosen Teilnahme am Membership Rewards Programm und einer deutlich niedrigeren Jahresgebühr, die im 1. Jahr und ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro sogar komplett entfällt. Alle Vorteile und Nachteile der American Express Green findet ihr in diesem Artikel. Außerdem erfahrt ihr, warum ihr die Karte erst ab dem zweiten Jahr bei Amex nutzen solltet…

American Express Green Kreditkarte mit 5.000 Membership Rewards Punkten als Willkommensbonus
American Express Green Kreditkarte mit 5.000 Membership Rewards Punkten als Willkommensbonus

American Express Green Kreditkarte – Eckdaten

  • Willkommensbonus bei Onlineabschluss: 5.000 Membership Rewards Punkte oder 20€
  • Alternativ: Willkommensbonus bei Empfehlung: 10.000 Membership Rewards Punkte
  • Effektive Kosten pro MR Punkt: 0 Cent/MR Punkt
  • Sammelrate: 1 MR Punkt/Euro (1,5 MR Punkte/Euro im Turboprogramm)
  • Kreditkartengesellschaft: American Express
  • Jahresgebühr: 55€ (kostenlos im 1. Jahr, beitragsfrei ab einem Jahresumsatz von 4.000 Euro)
  • Vertragslaufzeit/Kündigung: keine Mindestlaufzeit (Kündigungsfrist: 1 Monat)
  • Kostenlose Teilnahme am Membership Rewards Programm
  • Zusatzkarte: 1 Zusatzkarte inklusive
  • Entgelt für Fremdwährungsumrechnung: 2% auf den getätigten Fremdwährungsumsatz

American Express mit 5.000 Pkt.American Express mit 20 Euro

American Express Green Card – Punkte/Meilen sammeln

Allen Vielfliegern und Meilensammlern bietet die American Express Green Kreditkarte hervorragende Möglichkeiten für das Sammeln und Einlösen von Meilen. Die Karte bietet nicht nur einen Willkommensbonus von bis zu 10.000 Membership Rewards Punkten, sie ermöglicht auch das Transferieren dieser Punkte zu insgesamt 13 Vielfliegerprogrammen. Aber seht selbst…

Bis zu 10.000 Membership Rewards Punkte (=8.000 Meilen) für den Abschluss

Momentan könnt ihr bei Abschluss der American Express Green Kreditkarte zwischen drei Willkommensboni auswählen. Bei Abschluss über die American Express Webseite könnt ihr 20 Euro oder 5.000 Membership Rewards Punkte zur Begrüßung erhalten. Darüber hinaus könnt ihr durch die Empfehlung eines bestehenden Karteninhabers derzeit sogar 10.000 Punkte erhalten (Achtung: Im Gegenzug wird die Teilnahme am Membership Rewards Programm kostenpflichtig und kostet 30€ pro Jahr, alle anderen Leistungen sind identisch). Da ein Membership Rewards Punkt ohne Weiteres einen Wert von bis zu 5 Cent entfalten kann, entsprechen bereits die 10.000 Membership Rewards Punkte einem Gegenwert von bis zu 500 Euro.

Bis zu 1,5 Punkte (=1,2 Meilen) je 1 Euro Umsatz beim täglichen Sammeln

Desweiteren verdient ihr mit jedem umgesetzten Euro natürlich einen Membership Rewards Punkt. Die Punkte könnt ihr dann nach Belieben im Verhältnis 5 zu 4 in zahlreiche verschiedenen Meilen oder Hotelpunkte umwandeln (mehr dazu weiter unten).

Registriert ihr euch für den sogenannten Membership Rewards Turbo, erhaltet ihr sogar 1,5 Membership Rewards Punkte pro 1€ Umsatz. Der Turbo wird zwar nicht öffentlich beworben, eine Registrierung ist aber unkompliziert über die Telefon-Hotline von American Express möglich. Zu beachten ist allerdings, dass die Teilnahme 15€ pro Jahr kostet. Setzt man den Wert eines MR Punkts mit 1 Cent an, rechnet sich der Turbo damit erst ab einem Jahresumsatz von 3.000€. Der Turbo gilt außerdem „nur“ für Umsätze bis 40.000€ pro Jahr. Für alle Umsätze, die diese Summe übersteigen, gilt wieder die reguläre Rate von 1 MR Punkt / 1€.

Da man Membership Rewards Punkte im Verhältnis 5 zu 4 in die Meilen von einem Dutzend Vielfliegerprogramme umwandeln kann, sammelt man bei Nutzung des Turbos also effektiv 1,2 Meilen je 1€ Umsatz. Macht man vom Turbo Gebrauch, sammelt man mit den American Express Kreditkarten für reguläre Kreditkartenumsätze also mehr Punkte/Meilen als mit allen anderen in Deutschland verfügbaren Kreditkarten für Vielflieger. Die Miles & More Kreditkarten für Privatpersonen vergeben zum Beispiel für reguläre Umsätze nur 0,5 Meilen pro 1€ Umsatz. Mehr Infos dazu hier: Warum man mit den American Express Kreditkarten 50% mehr Miles & More Meilen als mit den Miles & More Kreditkarten sammeln kann…

Membership Rewards Punkte in Meilen umwandeln

Das Besondere an Membership Rewards Punkten ist die Möglichkeit diese mit der „Points to Fly“ Funktion von American Express in die Punkte bzw. Vielfliegermeilen vieler anderer Partnerprogramme umwandeln zu können.

Membership Rewards Punkte können in die Meilen zahlreicher Vielfliegerprogramme umgewandelt werden

In den allermeisten Fällen erfolgt eine Umwandlung von Membership Rewards Punkten in Meilen im Verhältnis 5 zu 4. Das heißt aus 1,5 Membership Rewards Punkten pro 1€ Umsatz werden nach Umwandlung 1,5 * (4/5) = 1,2 Meilen pro 1€ Umsatz. Der Willkommensbonus für Neukunden in Höhe von bis zu 10.000 Membership Rewards entspricht damit entweder:

Diese Flexibilität macht Membership Rewards Punkte zu den wertvollsten Punktewährungen die es gibt.

Membership Rewards Punkte in Miles & More Meilen umwandeln

Seit Juli 2016 lassen sich Membership Rewards Punkte auch in Payback Punkte umwandeln – und zwar im Verhältnis 2 zu 1. Payback Punkte wiederum lassen sich im Verhältnis 1 zu 1 in Miles & More Meilen umwandeln. So werden aus dem 10.000 Membership Rewards Punkten Willkommensbonus immerhin 5.000 Miles & More Meilen. Spannend ist auch die effektive Miles & More Sammelrate, die sich so ergibt. Aus 1€ Umsatz werden 1,5 Membership Rewards Punkte (mit dem Membership Rewards Turbo). Dies ergibt 0,75 Payback Punkte und damit 0,75 Miles & More Meilen je 1€ Umsatz. Das heißt man kann mit den American Express Kreditkarten mehr Miles & More Meilen als mit den Miles & More Kreditkarten für Privatpersonen sammeln. Mehr Infos findet ihr in diesem Post: American Express Membership Rewards Punkte in Payback Punkte bzw. Miles & More Meilen umwandeln…

Die American Express Green Card – Vorteile

Der niedrigen Jahresgebühr entsprechend bietet die American Express Green Kreditkarte deutlich weniger Zusatzleistungen als die American Express Gold oder Platinum Card.

American Express Green Vorteile #1 – Keine Jahresgebühr ab 4.000€ Jahresumsatz

Einen entscheidenden Vorteil hat die Karte: Sie ist bei Erreichen eines Jahresumsatzes von 4.000 Euro kostenlos. Im 1. Jahr entfällt die Jahresgebühr außerdem komplett grundsätzlich und unabhängig vom Umsatz. Wie bei der American Express Gold, habt ihr also mehr als genug Zeit, die Karte ausgiebig zu testen und gegebenenfalls vor dem 1. Beitragsjahr mit Jahresgebühr zu kündigen, sollte der Jahresumsatz von 4.000 Euro für euch abschreckend wirken. Wie bei allen American Express Kreditkarten gilt: Im Falle einer Kündigung werden die erhaltenen Membership Rewards Punkte nicht zurück gefordert. Ihr könnt die bis zu 10.000 Membership Rewards Punkte einfach zu einem Vielflieger- oder Hotelprogramm eurer Wahl transferieren und auf diese Weise trotz Kündigung behalten.

American Express Green Vorteile #2 –Kostenlose Teilnahme am Membership Rewards Programm

Der zweite große Vorteil der American Express Green Card ist die kostenlose Teilnahme am Membership Rewards Programm (Achtung: Bei Abschluss über die Empfehlung durch einen bestehenden Kreditkarteninhaber wird diese kostenpflichtig und kostet 30€/Jahr). Wer also primär Membership Rewards Punkte sammeln möchte, auf weitere Zusatzleistungen verzichten kann und eine hohe Jahresgebühr vermeiden möchte, ist mit der American Express Green Kreditkarte am besten bedient.

American Express Green Vorteile #3 – Kostenlose Zusatzkarte

Eine gute Möglichkeit die Vorteile einer Kreditkarte stärker auszunutzen sind Zusatzkarten. Denn der Inhaber der zusätzlichen Karte profitiert dann von den gleichen Leistungen und Versicherungen wie ihr. Im Falle der American Express Green Kreditkarte ist eine Zusatzkarte kostenfrei und kann unkompliziert über euer Online-Kartenkonto beantragt werden.

„Für die erste Zusatzkarte ist keine Jahresgebühr zu entrichten. Die Jahresgebühr für jede weitere Zusatzkarte beträgt 20 Euro.“

Weiterer Vorteil: Alle über die Zusatzkarte gesammelten Punkte werden eurem Konto gutgeschrieben, ideal wenn ihr im Familienkreis der einzige Punktesammler seid. Als Hauptkarteninhaber seid ihr natürlich für die Zahlung der Belastungen aller Zusatzkarten verantwortlich. Die Abrechnung erfolgt über euer Kreditkartenkonto. Nichtsdestotrotz können Zusatzkarten nur für Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren ausgestellt werden. Den Antrag für die American Express Green Zusatzkarte findet ihr unter diesem Link.

American Express Green Vorteile #5 – Versicherungen

Obowohl die American Express Green Card dauerhaft kostenlose sein kann, profitiert irh von ein paar Versicherungsleistungen. Derzeit sind dies die folgenden:

  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • 90 Tage Schutz für Einkäufe
  • Verlängertes Umtauschrecht (On- und Offline-Rückgaberecht)
  • Reisekomfort-Versicherung (Verspäteter Flug/Flugannullierung, Sitzplatzverlust wegen Überbuchung, Verpasste Anschlussflüge, Gepäckverspätung)

Die Details könnt ihr dem Informationsbogen für die grüne American Express Kreditkarte entnehmen, den ihr unter diesem Link findet.

Die American Express Green Card – Nachteile und Gebühren

Die grüne American Express Kreditkarte ist im 1. Jahr beitragsfrei und ist jederzeit kündbar. In den Folgejahren wird eine Jahresgebühr in Höhe von 55€ fällig, die jedoch erlassen wird, sobald ein Jahresumsatz von mindestens 4.000€ erzielt wird. Die Teilnahme am Membership Rewards Programm ist ebenfalls im Umfang enthalten und kostenlos. Bei Beantragung wird hier automatisch eine Mitgliedschaft für euch angelegt. Die 5.000 Membership Rewards Punkte werden automatisch gutgeschrieben, so dass ihr hier nicht selbst aktiv werden müsst.

American Express Green Nachteile #1 – Fremdwährungsgebühr

Wie bei den meisten Kreditkarten für Vielflieger und Meilensammler üblich, fällt auch bei der grünen American Express Kreditkarte ein Entgelt in Höhe von 2% für Fremdwährungsumsätze an. Setzt ihr eure Kreditkarte also häufig im Ausland ein, solltet ihr euch nach einer kostenlosen Alternative umschauen. Diese haben wir im folgenden Artikel für euch zusammen gefasst.

Mit der Kreditkarte kostenlos bezahlen im Ausland? – Diese Karten haben keine Auslandseinsatzgebühr

American Express Green Nachteile #2 – Geld Abheben im Ausland

Auch das Abheben von Geld am Automaten macht mit der American Express Green Card wenig Sinn. Nicht nur ist hierfür eine separate Anmeldung samt Bonitätsprüfung notwending, auch die Kosten sind mit 4% bzw. mindestens 5 Euro Gebühr pro Abhebung sehr hoch. Hebt ihr in einer Fremdwährung Geld ab, kommen außerdem noch einmal 2% Fremdwährungsgebühr hinzu. Auch hier solltet ihr eine andere Kreditkarte als Alternative im Portmonee haben. Die besten Optionen findet ihr im folgenden Artikel.

Mit welchen Kreditkarten kann man kostenlos Geld abheben im Ausland?

American Express Kreditkarten – Weiterführende Infos

Solltet ihr noch Detailfragen zu den American Express Keditkarten haben, besteht eine gute Chance, dass wir diese in den folgenden Artikeln aufgegriffen haben.

Wann lohnt sich die grüne American Express Kreditkarte?

Die grüne American Express Kreditkarte ist das interessanteste Produkt von American Express, wenn ihr am Membership Rewards Programm teilnehmen wollt, auf umfangreiche Zusatzleistungen verzichten könnt, und Wert auf eine niedrige bzw. entfallende Jahresgebühr legt. Allerdings solltet ihr auch in diesem Fall nicht direkt die American Express Green Kreditkarte beantragen. Mehr Sinn macht zunächst der Abschluss der American Express Gold Kreditkarte, denn auch diese ist im 1. Jahr komplett kostenlos, bietet gleichzeitig aber bessere Versicherungsleistungen, und vor allem einen höheren Willkommensbonus in Form von Membership Rewards Punkten.

Die American Express Gold Kreditkarte - Maximale Flexibilität beim Meilen Sammeln

  • 15.000 Membership Rewards Punkte (=12.000 Meilen) Willkommensbonus bei Abschluss (auch für Inhaber einer anderen American Express Kreditkarte)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Keine Jahresgebühr im 1. Jahr
15.000 Punkte AngebotMehr Infos

Ab dem 2. Jahr weist die American Express Gold allerdings ene Jahresgebühr in Höhe von 140€ auf. Kostenlos ist die Karte erst ab einem Jahresumsatz von 10.000 Euro, wobei auch das nur eine Kulanz-Regelung ist und nicht offiziell als Vorteil kommuniziert wird. Die beste Strategie ist es daher zunächst die American Express Gold zu beantragen und sich dann vor Beginn des 2. Jahres auf die grüne American Express Kreditkarte herunterstufen zu lassen. So profitiert ihr letzten Endes vom höheren Willkommensbonus und der dauerhaft niedrigeren Jahresgebühr.

Wann und wie kann ich die Karte kündigen?

Sollte euch die Karte nach einiger Zeit nicht mehr zusagen, könnt ihr sie jederzeit wieder kündigen. Tut ihr dies rechtzeitig vor dem zweiten Beitragsjahr, wird keine weitere Jahresgebühr fällig. Hier seht ihr den entsprechenden Ausschnitt aus dem Informationsbogen für die American Express Green Card von American Express:

„Vertragslaufzeit/Kündigung
Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit, es besteht keine Mindestlaufzeit, und er kann vom Kunden jederzeit gekündigt werden. American Express hat das Recht, unter Einhaltung einer zweimonatigen Frist zu kündigen. Siehe hierzu auch Teil 2, Ziffer 22 der Mitgliedschaftsbedingungen.“

Schon gezahlte Jahresentgelte werden im Falle einer Kündigung anteilig erstattet.

Anmerkung: Habt ihr für den Abschluss der Kreditkarte einen Bonus in Form von Membership Rewards Punkten erhalten, könnt ihr die Punkte trotz Kündigung behalten, wenn ihr sie vor der Kündigung zu einem Vielfliegerprogramm eurer Wahl transferiert.

Wo beantrage ich die American Express Kreditkarte?

Die grüne American Express Card kann problemlos online beantragt werden. Das in diesem Artikel beschriebene (reguläre) Angebot findet ihr unter diesem Link. Wollt ihr dagegen vom der derzeit angeboten höheren 10.000 Membership Rewards Punkte Bonus bei Empfehlung profitieren, schickt mir einfach eine kurze Mail an mark[at]meilenoptimieren[dot]com. Beachtet dabei die zusätzliche 30€-Gebühr für die Teilnahme am Membership Rewards Programm.

Welche American Express Kreditkarten gibt es noch?

Die Auswahl an American Express Kreditkarten ist überschaubar: Für Privatkunden gibt es 4 Standard-Versionen: die Blue Card, Green Card (oder auch einfach als American Express Card bezeichnet, da dies ist die Standardvariante der Kreditkarte ist), Gold Card und Platinum Card. Die umfangreichsten Leistungen bietet die Platinum Card. Diese weist allerdings auch die höchste Jahresgebühr auf.

Die Green-, Gold- und Platinum-Variante gibt es zusätzlich als Business Version, die sich an Selbstständige und mittelständische Unternehmen, aber nicht an Privatpersonen, richten. Auch hier bietet die Business Gold Card wieder bessere Leistungen als die Business Green Card, kostet allerdings auch etwas mehr. Die Business Platinum Card wiederum bietet mehr Leistungen als die Business Gold Card.

Neben den Grundversionen (Blue, Green, Gold und Platinum) der American Express Kreditkarten gibt es außerdem noch Sonder-Versionen, in der Payback-, dm-, BMW-, Sixt- und Mini-Ausführung. Die Payback Variante ist für alle Miles & More Sammler interessant. Zwar erhält man auch hier nur 1 Payback Punkt (1 Miles & More Meile) pro 2€ Umsatz, allerdings ist die Karte dauerhaft kostenlos und weist keine Jahresgebühr auf.

Einen Überblick über die Standard American Express Kreditkarten gibt euch die folgende Tabelle, die neben der Information welcher Willkommensbonus gerade angeboten wird, auch Links zur American Express Webseite mit dem entsprechenden Angebot, sowie den Link zum entsprechenden meilenoptimieren.com Artikel enthält.

KreditkarteSammelrateWillkommens Bonus (regulär)Willkommens Bonus (bei Empfehlung)Links

American Express Platinum Card



American Express Platinum Card

Jahresgebühr: 600€
1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.
  • 30.000 Punkte ODER 100€ Willkommensbonus bei Onlineabschluss - Mindestumsatz von 2.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich - entspricht 24.000 Meilen bei 12 Vielfliegerprogrammen
  • 30.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Mindestumsatz von 2.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Gold Card



    American Express Gold Card

    Jahresgebühr: 140€ (beitragsfrei im 1. Jahr)
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.
  • 15.000 Punkte ODER 50€ regulärer Willkommensbonus bei Onlineabschluss - Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich - entspricht 12.000 Meilen bei 12 Vielfliegerprogrammen
  • 15.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Mindestumsatz von 1.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Card



    American Express Green Card

    Jahresgebühr: 55€ (beitragsfrei im 1. Jahr, danach beitragsfrei wenn Jahresumsatz >4.000€)
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.
  • 5.000 Punkte ODER 20€ regulärer Willkommensbonus - Mindestumsatz von 500€ in den ersten 3 Monaten erforderlich - entspricht 4.000 Meilen bei 12 Vielfliegerprogrammen
  • 10.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Kein Mindestumsatz erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Blue Card



    American Express Blue Card

    Jahresgebühr: 35€ (beitragsfrei im 1. Jahr, danach beitragsfrei wenn Jahresumsatz >3.500€)
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.n.a.
  • 5.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Kein Mindestumsatz erforderlich
  • Zum Angebot

    Payback American Express Card



    Amex Payback Kreditkarte

    Jahresgebühr: 0€
    2€ = 1 Payback Punkt
  • 1.000 Payback Punkte (=1.000 Miles & More Meilen) Willkommensbonus
  • 2.000 Payback Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung (=2.000 Miles & More Meilen)
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Business Platinum Card



    120x127

    Jahresgebühr: 700€
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.
  • 50.000 Punkte regulärer Willkommensbonus bei Onlineabschluss - Mindestumsatz von 10.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich - entspricht 40.000 Meilen bei 12 Vielfliegerprogrammen
  • 30.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Kein Mindestumsatz erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Business Gold Card



    American Express Business Gold Card

    Jahresgebühr: 140€ (beitragsfrei im 1. Jahr)
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.
  • 30.000 Punkte ODER 150€ regulärer Willkommensbonus bei Onlineabschluss - Mindestumsatz von 5.000/10.000€ in den ersten 3 Monaten erforderlich - entspricht 24.000 Meilen bei 12 Vielfliegerprogrammen
  • 15.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Kein Mindestumsatz erforderlich
  • Mehr Infos....


    Zum Angebot

    American Express Business Card



    Jahresgebühr: 70€
    1€ = 1 Membership Rewards Punkt (1,5 MR Punkte mit dem Meilenturbo) - entspricht 0,8 bzw. 1,2 Meilen je 1€ bei 13 Vielfliegerprogrammen, z.B. Avios / Skywards / KrisFlyer / EuroBonus uvm.n.a.
  • 10.000 Punkte Willkommensbonus bei Empfehlung - Kein Mindestumsatz erforderlich
  • Zum Angebot

    American Express Green Kreditkarte – Fazit

    Auch wenn erfahrungsgemäß die American Express Gold und Platinum die größte Anziehungskraft auf Vielflieger ausüben, hat die American Express Green Card durchaus ihre Daseinsberechtigung. Langfristig ist mit dieser Karte das Sammeln von Membership Rewards Punkten bzw. Meilen am günstigsten. Dennoch macht es in der Regel Sinn zunächst die American Express Gold abzuschließen, da auch diese im 1. Jahr kostenlos ist, aber deutlich mehr Vorteile bietet.

    Ihr möchtet mehr zum Meilen Sammeln mit Kreditkarten und Konten erfahren? In den folgenden Artikeln findet ihr alles Wissenswerte!

    Hier aufklappen: Mehr zu Kreditkarten, Konten und Meilen

    Kreditkarten zum Meilen Sammeln (Privatpersonen)

    Kreditkarten zum Meilen Sammeln (Selbstständige und Freiberufler)

    Kreditkarten zum Meilen Sammeln (Statusinhaber)

    Tipps und Tricks zum Meilen Sammeln mit Kreditkarten

    Kreditkarten für die Reise

    Konten zum Meilen Sammeln

    6 Kommentare

    1. Hallo, bei Empfehlung Amex green (10000pt) werden auch 30 € Gebühren dann fällig. Sind die dann einmalig oder müssen jedes Jahr neu entrichtet werden? Danke für die antwort in voraus

    2. danke für deine schnelle antwort mark…ja genau ich hab halt angst das es nicht reichen würden und da wir ja nun die 20000 punkte schon bekommen haben dachten wir uns es reicht ja auch die normale amex. dann werden wir da mal zu gegebener zeit anrufen….schönen tag noch

    3. ich hab da mal ne frage, wir haben jetzt die amex gold und wollten die dann kurz vor dem ersten jahr ende wieder abgeben, kann ich mir dann die grüne amex ausstellen lassen? behalte ich alle membership punkte? weil das wäre echt klasse haben schon viele punkte gesammelt.

      • Hi Christian, das ist prinzipiell möglich. Am besten bei Amex direkt telefonisch anfragen. Falls du hohe Umsätze mit deiner Kreditkarte tätigst, kann es sein, dass man dir die Jahresgebühr erlässt. Ich nehme an, das ist die Hauptmotivation für den Wechsel…

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *