Eurowings Kreditkarte Classic: 1. Jahr kostenlos + 3.000 Meilen + Statusvorteile

Für den Abschluss der Eurowings Kreditkarte Classic gibt es derzeit 3.000 Boomerang Club Meilen als Willkommensbonus. Die Classic Version der Eurowings Kreditkarte ist im 1. Jahr kostenlos, bietet aber deutlich weniger Vorteile als die goldene Eurowings Kreditkarte. Was es bei der Kreditkarte sonst noch zu beachten gibt und wann sich die Eurowings Kreditkarte Classic lohnt, erfahrt ihr in diesem Artikel…

Die Eurowings Kreditkarte Classic: 1 Jahr kostenlos + 2.500 Meilen
Die Eurowings Kreditkarte Classic: 1 Jahr kostenlos + 2.500 Meilen

Eurowings Kreditkarte Classic Angebot

  • Willkommens-Bonus: 3.000 Boomerang Club Meilen (bis 16.08.2019)
  • Sammelrate: 1 Meile/1 Euro Umsatz
  • Gesellschaft: VISA und Mastercard
  • Jahresgebühr: 19,99€ (kostenlos im 1. Jahr)
  • 0€ Bargeldabhebungsgebühr außerhalb Deutschlands
  • Keine Gebühren für den Auslandskarteneinsatz innerhalb des Euroraums

Zum Angebot

Die Eurowings Kreditkarte Classic wird von Barclaycard herausgegeben, einer Zweigniederlassung der britischen Barclays Bank. Neben der Classic Variante der Kreditkarte bietet Barclaycard auch noch eine goldene Eurowings Kreditkarte. Voraussetzung für die Beantragung ist ein Mindestalter von 18 Jahren, das Vorhandensein eines Kontos bei einem deutschen Kreditinstitut, ein Wohnsitz in Deutschland, eine Mobilfunknummer und ein regelmäßiges Einkommen.

Eurowings Kreditkarte Classic – Meilen sammeln

Die Eurowings Kreditkarten sind die einzigen Kreditkarten auf dem deutschen Markt, mit denen sich Boomerang Club Meilen sammeln lassen. Meilen gibt es nicht nur für Umsätze mit der Kreditkarte, sondern abhängig vom aktuellen Angebot auch für den Abschluss.

3.000 Meilen für den Abschluss

Regulär gibt es für den Abschluss der Eurowings Kreditkarten Classic 2.500 Boomerang Club Meilen. Während Aktionen wie der aktuellen sind aber auch immer wieder bis zu 5.000 Meilen möglich. Derzeit und bis zum 16.08.2019 gibt es 3.000 Boomerang Club Meilen. Um diese zu erhalten, muss die Karte erfolgreich ausgestellt werden und dann innerhalb der ersten 6 Wochen nach Ausstellung mindestens einmal benutzt werden. Die Höhe des Umsatzes spielt dabei keine Rolle.

“Die Meilengutschrift erhalten Sie ca. 8 Wochen nach dem ersten Karteneinsatz auf Ihrem Boomerang Club Konto. Setzen Sie die Karten dafür innerhalb von 6 Wochen nach Erhalt ein. Das Angebot gilt ausschließlich für Neukunden.”

Bis zu 2 Meilen je 1 Euro Umsatz beim täglichen Sammeln

Des Weiteren verdient ihr mit jedem umgesetzten Euro eine Boomerang Club Meile – eine gute Sammelrate im Vergleich zu den Miles & More Kreditkarten, die nur 1 Meile je 2€ Umsatz vergeben. Für Eurowings Flugbuchungen mit der Visa Karte verdoppelt sich die Rate auf 2 Meilen je 1 Euro Umsatz. Die von euch gesammelten Meilen (beinhaltet Willkommensbonus) werden einmal monatlich auf euer bei der Beantragung angegebenes Eurowings Boomerang Club Konto übertragen. Sollte bei Antragsstellung keine Mitgliedsnummer angegeben worden sein, wird von Barclaycard ein Account angelegt.

Boomerang Club Meilen einlösen

Mit den Eurowings Kreditkarten sammelt ihr beim Vielfliegerprogramm von Eurowings, dem Boomerang Club, Meilen. Diese können ausschließlich für Eurowings Prämienflüge eingelöst werden. Andere Spielereien, wie das Einlösen für Upgrades, Sachartikel usw. sind nicht möglich. Um im Boomerang Club einen Prämienflug buchen zu können, benötigt ihr mindestens 10.000 Meilen. Mit diesen könnt ihr dann einen Oneway Flug innerhalb Deutschlands bzw. Europas im BASIC Tarif buchen. Der Boomerang Club ordnet übrigens Ziele in Nordafrika, wie Marrakesch und Tunis, in die gleiche Zone wie Ziele in Europa ein. Auch diese Flüge gibt es also für 10.000 Meilen. Hier ist der Awardchart von der Boomerang Club Webseite:

Boomerang Club Awardchart
Boomerang Club Awardchart

Hinzu kommen dann auch beim Boomerang Club natürlich noch Steuern und Gebühren. Eurowings erhebt aber generell keine Treibstoffzuschläge bzw. Carrier Imposed Surcharges. Vor Zuzahlungen in Höhe von mehreren hundert Euro, wie man es von Lufthansa Flügen bei Miles & More kennt, bleibt man also in jedem Fall verschont. Auf einem innerdeutschen Flug könnt ihr in der Regel mit 10 bis 20 Euro Zuzahlungen rechnen. Selbstverständlich könnt ihr alle Prämienflüge mit Eurowings online über die Eurowings/Boomerang Club Webseite buchen.

Möglicherweise lasst ihr eure Eurowings Flüge bisher bei Miles & More gutschreiben. Ob ihr vielleicht zum Boomerang Club wechseln solltet erfahrt ihr in Was lohnt sich mehr für Eurowings Vielflieger: Boomerang Club oder Miles & More?

Eurowings Kreditkarte Classic – Weitere Leistungen und Vorteile

Bei einer Kreditkarte, die nur 19,99 Euro Jahresgebühr erhebt und im ersten Jahr kostenlos ist, kann man natürlich keine besonders umfangreichen Zusatzleistungen erwarten. Doch auch wenn die etwas teurere Eurowings Gold Kreditkarte deutlich mehr bietet, kann das Leistungspaket der Classic Version eventuell genau das sein, wonach ihr sucht.

Vorteil #1 – Kostenlos Geld abheben im Ausland

Mit der Eurowings Kreditkarte Classic könnt ihr im Ausland (allerdings nicht innerhalb Deutschlands) kostenlos Geld abheben. Hier der Auszug von der Webseite:

“Barclaycard verzichtet auf die häufig anfallende Bargeldabhebungsgebühr außerhalb Deutschlands. Innerhalb Deutschlands fallen 4 % (mind. 5,95 €) Bargeldabhebungsgebühren an. Vereinzelt können Geldautomatenbetreiber unabhängig von Barclaycard Gebühren erheben, die Barclaycard nicht erstattet.”

Im Vergleich zu den unter Vielfliegern so beliebten Miles & More oder American Express Kreditkarten spart ihr 3,75% bzw. 4% Bargeldabhebungsgebühren. Ein guter Grund im Ausland die Eurowings Kreditkarte Classic als Zweitkarte dabei zu haben. Nur eventuell anfallende Geldautomatenbetreiber-Entgelte werden auch bei der Eurowings Classic Kreditkarte nicht erstattet. Auf diese hat Barclaycard allerdings keinen Einfluss. Nur die wenigsten Anbieter erstatten diese Gebühr. Die Santander Kreditkarte ist eine der wenigen. Mehr dazu auch hier: Mit welchen Kreditkarten kann man kostenlos Geld abheben im Ausland?

Vorteil #2 – Kein Meilenverfall

Als Kreditkarteninhaber bleiben eure Boomerang Club Meilen unbegrenzt gültig, statt regulär nach 24 Monaten zu verfallen.

Vorteil #3 – Kostenlose Sportgepäckbeförderung

Außerdem kann man von einer kostenlosen Sportgepäckbeförderung profitieren, wenn man vorher die Kreditkarte für die Flugbuchung auf eurowings.com einsetzt hat: Diese umfasst Ski, Sportwaffen, Golfgepäck, Fahrrad, Bodyboards, Surfboards, Segel-/Hängegleiter oder auch Taucherausrüstung für den Hauptreisenden und eine Begleitung.

Vorteil #4 – Fastlane Nutzung an 5 Flughäfen

Ihr fliegt Eurowings und habt den Flug über eurowings.com mit euer Eurowings Kreditkarte gebucht? Dann könnt ihr an den Flughäfen Köln, Stuttgart, Dresden, München und Hamburg kostenlos die Fastlane nutzen. Auf der Eurowings Webseite findet sich dazu noch folgender Nutzungshinweis:

“Die Security Fastlane ist an den jeweiligen Flughäfen mit einer Abbildung der Kreditkarten und einem Hinweisschild gekennzeichnet. Die Prüfung Ihrer Berechtigung zur Nutzung der Fastlane erfolgt im Normalfall automatisch durch das Scannen Ihrer Bordkarte am Scanner der Fastlane. An einigen Stationen gibt es stattdessen oder zusätzlich eine Kontrolle durch das Sicherheitspersonal. Bitte halten sie daher Ihre Kreditkarten bereit um diese auf Nachfrage dem vorzeigen zu können.”

Eurowings Kreditkarte Classic – Nachteile und Gebühren

Die Eurowings Kreditkarten Classic sind im 1. Jahr beitragsfrei. In den Folgejahren sind es dann 19,99€. Fällige Beträge können 2 Monate zinslos zurückgezahlt werden. Zahlt ihr die Karte ordnungsgemäß und regelmäßig ab, kommen keine weiteren Kosten auf euch zu. Nach den 2 Monaten werden wie bei jeder Kreditkarte Sollzinsen fällig (effektiver Jahreszins: 18,38%). Zudem werden für den Auslandskarteneinsatz außerhalb des Euroraums 1,99% Gebühren erhoben. Die Eurowings Gold Kreditkarten erheben diese Gebühr nicht.

Nachteil #1 – Teilzahlung voreingestellt

Beim Kreditkartenantrag erteilt ihr Barclaycard ein Lastschriftmandat für die monatliche Abrechnung. Allerdings ist dabei ein Betrag von 2% und mindestens 15€ pro Monat des Gesamtsaldos voreingestellt. Um das Zahlen von Zinsen (effektiver Jahreszins 18,38%) für ausstehende Beträge zu vermeiden, solltet ihr diese Einstellung unbedingt im Kundenkonto ändern.

Bei der Eurowings Kreditkarte Gold ist eine Teilzahlung von 2% voreingestellt
Bei der Eurowings Kreditkarte Gold ist eine Teilzahlung von 2% voreingestellt

Leider ist eine solche Klausel bei Kreditkarten in diesem Segment nicht unüblich. Auch die Barclaycard Visa und die Santander 1plus Visa Card nutzen eine ähnliche Strategie. Bei all diesen Karten müsst ihr also daran denken die Zahlungseinstellungen zu ändern oder die Kreditkarte monatlich voll auszugleichen.

Nachteil #2 – Weniger wertvolle Meilen

Zwar bietet die Eurowings Kreditkarte mit 1 Boomerang Club Meile je 1 Euro Umsatz auf den ersten Blick sehr attraktive Sammelrate, allerdings sind Boomerang Club Meilen im Vergleich mit den Punktewährungen anderer Vielfliegerkreditkarten deutlich weniger wert. Schließlich stehen euch im Boomerang Club zum Beispiel keine First Class Prämienflüge zur Verfügung. Seid ihr primär am Sammeln einer flexibleren Meilenwährung interessiert ist wohl der Abschluss einer Miles & More Gold Kreditkarte oder American Express Gold Kreditkarte sinnvoller.

Eurowings Kreditkarte Classic kündigen?

Sollte euch die Karte nach einiger Zeit nicht mehr zusagen, könnt ihr die Eurowings Kreditkarte Classic unter Einhaltung einer 1-Monatsfrist wieder kündigen. Tut ihr dies rechtzeitig vor dem zweiten Beitragsjahr, wird keine weitere Jahresgebühr fällig. Hier seht ihr den entsprechenden Ausschnitt aus dem Kleingedruckten von Barclaycard:

“Sie können diesen Vertrag jederzeit in Textform (z.B. mittels Brief, Telefax oder E­Mail) mit einer Frist von 1 Monat kündigen. Wir können ihn mit einer Frist von 2 Monaten kündigen. Das Recht zur Kündigung wegen Zahlungsverzuges und aus wichtigem Grund bleibt unberührt”

Wie unterscheiden sich die Eurowings Kreditkarten Gold und Classic?

Die Eurowings Kreditkarte Gold bietet der höheren Jahresgebühr von 69 Euro entsprechend mehr Zusatzleistungen und Vorteile als die Classic Variante mit einer Jahresgebühr von 19,99 Euro (Anmerkung: Im ersten Jahr sind beiden Karten kostenlos). Hervorzuheben sind die zusätzlichen Versicherungen (Mietwagen-Vollkasko-Versicherung und Auslandsreisekranken-Versicherung), die Fastlane Nutzung an über 20 Flughäfen (Gold) statt nur an 5 (Classic) und der kostenlose Auslandseinsatz der Eurowings Gold Kreditkarten (Classic: 1,99% Auslandseinsatzgebühren außerhalb der Eurozone). Es spricht also eigentlich alles für eine Beantragung der Gold statt der Classic Variante. Erst ab dem zweiten Jahr mag die erhöhte Jahresgebühr die Classic Kreditkarte sinnvoller erscheinen lassen.

Eurowings Kreditkarte Classic – Fazit

Auch bei der Eurowings Kreditkarte Classic genügt ein Umsatz mit der Kreditkarte, um die 3.000 Meilen Willkommensbonus zu erhalten. Die Möglichkeit die Fastlane zu nutzen (Achtung: Nur an 5 Flughäfen) und das kostenlose Aufgeben von Sportgepäck haben im Einzelfall durchaus einen hohen Mehrwert haben. In den meisten Fällen dürfte aber ein Abschluss der Eurowings Kreditkarte Gold deutlich attraktiver sein. Auch diese ist im ersten Jahr kostenlos, bietet aber zusätzliche Vorzüge, wie den gebührenfreien Auslandseinsatz und ein Versicherungspaket, bestehend aus Mietwagen-Vollkaskoversicherung und Auslandsreisekrankenversicherung. Zudem ist die Fastlane-Nutzung an deutlich mehr Flughäfen möglich.

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*