Flugzeug Iberia A320 Zurich
16. Juni 2022 Mark 0 Executive Club Tutorial, Meilen & Punkte einlösen, News

Executive Club und Iberia Plus gleichen Zuzahlungen für Iberia Prämienflüge einander an

Über Jahre war es eine der größten Einsparmöglichkeiten für Avios Sammler: Prämienflüge mit Iberia wiesen bei der Buchung über Iberia Plus deutlich niedrigere Zuzahlungen als bei der Buchung über den Executive Club auf. Executive Club Teilnehmer, die ihre Avios für die Buchung zu Iberia Plus transferierten, sparten auf Langstreckenflügen hunderte Euro. Nun haben die beiden Programme die Zuzahlungen einander angeglichen. Iberia Plus Prämienflüge weisen jetzt auch im Executive Club niedrige Zuzahlungen auf.

Vielleicht war es die Aufnahme des Qatar Airways Privilege Clubs in die Familie der Avios-Programme (Qatar Airways Privilege Club übernimmt Avios als Programmwährung), die Anstoß dieser Änderung war. Seit Ende März 2022 ist es möglich Avios zwischen dem British Airways Executive Club und dem Qatar Airways Privilege Club zu transferieren. Passend dazu glichen beide Vielfliegerprogramme ihre Preise für British Airways und Qatar Airways Prämienflüge einander an. Seitdem sind die gleiche Anzahl an Avios und Zuzahlungen in gleicher Höhe erforderlich. Gut möglich, dass man diese Konsistenz zwischen den Programmen auch für den Executive Club und Iberia Plus herstellen wollte.

Gleiche Zuzahlungen bei Executive Club und Iberia Plus

Über viele Jahre hinweg machte es für Avios Sammler im Executive Club Sinn ihre Avios zu Iberia Plus zu transferieren, wenn das Ziel die Buchung eines Iberia Prämienflugs war. Zwar war die Anzahl erforderlicher Avios in beiden Programmen einander angeglichen, doch Iberia Plus forderte deutlich niedrigere Steuern und Gebühren. In unserem (nun veralteten) Artikel Wann sich ein Transfer von Avios vom Executive Club zu Iberia Plus lohnt haben wir das Prinzip anhand eines Iberia Business Class Fluges von Madrid nach Miami verdeutlicht. Bei Buchung über den Executive Club kostete dieser 85.000 Avios und 445 Euro, bei Buchung über Iberia Plus nur 85.000 Avios und 199 Euro. Avios-Sammler, die im Executive Club sammeln, konnten mit einem Transfer der Avios also fast 250 Euro sparen.

Nun sind die Zuzahlungen einander angeglichen, wie HeadforPoints herausgefunden hat. Bucht ihr beispielsweise einen Iberia Business Class Flug von Madrid nach Miami und zurück, werden im Executive Club 85.000 Avios und 268 Euro Steuern und Gebühren angezeigt.

Executive Club Praemienflug Iberia Business Class Mad Mia Mad

Der gleiche Flug bei Iberia Plus erfordert 85.000 Avios und 231 GBP, was unter Berücksichtigung des Wechselkurses dem gleichen Betrag entspricht.

Iberia Plus Praemienflug Iberia Business Class Mad Mia Mad

Ein Vergleich weiterer Iberia Strecken und Reiseklassen zeigt, dass die Steuern und Gebühren nun bei allen Flügen mehr oder weniger identisch sind. Leichte Abweichungen gibt es laut HfP bei Premium Economy Flügen. Möglicherweise ist die Anpassung einfach noch nicht im Detail abgeschlossen. Auch beim Qatar Airways Privilege Club und Executive Club gab es anfangs ein paar kleine Abweichungen.

Iberia bleibt beste Option für niedrige Zuzahlungen

Natürlich ist es erfreulich, dass der Executive Club die Zuzahlungen für Iberia Plus Prämienflüge reduziert hat. Eine Angleichung der Zuzahlungen wäre prinzipiell auch durch eine Erhöhung der Zuzahlungen bei Iberia Plus möglich gewesen.

Iberia Prämienflüge über den Atlantik gehören damit weiterhin zu den besten Sweetspots im Executive Club. Im Vergleich zu Prämienflügen mit British Airways ergibt sich ein drastischer Unterschied bei den Steuern und Gebühren. So müsstet ihr bei einem British Airways Business Class Prämienflug von London nach Miami und zurück mit fast 1.000 Euro Zuzahlungen rechnen.

Executive Club Praemienflug British Airways Business Class Lhr Mia Lhr

Executive Club und Iberia Plus gleichen Zuzahlungen für Iberia Prämienflüge einander an – Fazit

Avios Sammler können sich darüber freuen, dass es nun auch über den Executive Club möglich ist Prämienflüge mit Iberia mit niedrigen Zuzahlungen zu buchen. Ein Transfer von Avios vom Executive Club zu Iberia Plus ist nicht mehr notwendig, um von diesem Sweetspots zu profitieren. Wollen wir hoffen, dass es so bleibt und nicht früher oder später versucht die Zuzahlungen auf das von British Airways Prämienflügen bekannte Niveau anzuheben.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 55.000 Punkten
  • 55.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 275€ Willkommensbonus (bis 05.10.2022)
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen

Info: Für die Miles & More Gold Kreditkarte (20.000 Meilen + 2 Lounge Gutscheine), American Express Business Platinum (75.000 Punkte), Payback American Express (3.000 Punkte) und Revolut (10 Euro Startguthaben) gibt es aktuell ebenfalls deutlich erhöhte Boni.