frequent traveller miles and more willkommenspaket 3
02. Mai 2021 Mark 3 Highlights, Status

Frequent Traveller Status Requalifikation mit nur einem Flug dank FTL Kreditkarte

Die Requalifikation für einen Miles & More Status war wohl noch nie einfacher als dieses Jahr. Nicht nur gibt es doppelte Statusmeilen für Flüge mit den vollintegrierten Miles & More Airlines, es können auch erstmals Statusmeilen mit Kreditkartenumsätzen gesammelt werden. Bestehende Miles & More Frequent Traveller Statusinhaber können ihren Status im besten Fall mit nur einem kurzen bzw. günstigen Flug und Kreditkartenumsätzen in Höhe von 12.500 Euro in 2021 verlängern.

Wichtig: Beachtet, dass das Sammeln von Statusmeilen mit Kreditkartenumsätzen ausschließlich für bestehende Miles & More Statusinhaber möglich ist, denn nur diese können eine Miles & More Frequent Traveller oder Senator Kreditkarte abschließen, welche das Sammeln von Prämien- und Statusmeilen in ganz 2021 mit Kreditkarten-Umsätzen ermöglichen. Inhaber einer blauen oder goldenen Miles & More Kreditkarte sammeln dagegen weiterhin nur Prämienmeilen. Miles & More Teilnehmer ohne Status profitieren aber unabhängig von einer Kreditkarte von doppelten Miles & More Statusmeilen für Flüge mit den vollintegrierten Miles & More Airlines.

Frequent Traveller Status Requalifikation mit nur einem Flug – Die Grundstrategie

Im Rahmen der in ganz 2021 gültigen Kulanzangebote für das Sammeln von Miles & More Statusmeilen ist es dieses Jahr das erste Mal möglich Statusmeilen für mit der Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte und Miles & More Senator Kreditkarte getätigte Umsätze zu erhalten. Zusätzlich zu den regulär erhaltenen Prämienmeilen winken in ganz 2021 2 Statusmeilen je 1 Euro Umsatz. Zusätzlich gibt es 5.000 Statusmeilen als Willkommensbonus bzw. als einmalige Gutschrift für bestehende Karteninhaber.

Da ein Miles & More Frequent Traveller Status mit 35.000 Statusmeilen innerhalb eines Kalenderjahres erreicht werden kann, sind nach Erhalt der 5.000 Statusmeilen Gutschrift rein rechnerisch noch 15.000 Euro (= 30.000 Statusmeilen bei 2 Statusmeilen je 1 Euro) notwendig. Wie Miles & More auf der Aktionsseite betont, können jedoch insgesamt maximal 30.000 Miles & More Statusmeilen mit der Kreditkarte gesammelt werden. Diese splitten sich wie folgt auf.

  • 5.000 Miles & More Statusmeilen für bestehende Inhaber oder Neukunden der Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte
  • 25.000 Miles & More Statusmeilen durch Kreditkartenumsätze in Höhe von 12.500 Euro (2 Statusmeilen je 1 Euro Umsatz)

Da für die Verlängerung des Frequent Traveller Status 35.000 Statusmeilen innerhalb eines Jahres gesammelt werden müssen fehlen zur Statusrequalifikation nur noch 5.000 Statusmeilen. Diese 5.000 Statusmeilen müssen erflogen werden. Natürlich steht es euch frei eine andere Kombination aus Kreditkartenumsätzen und Flügen zu wählen. Ebenso könnten 20.000 Statusmeilen erflogen werden und der Rest mit der Kreditkarte gesammelt werden.

Gebühr: 5,41€/Monat

  • 5.000 Miles & More Statusmeilen für den Abschluss
  • 5.000 Prämienmeilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Prämienmeile je 2€ Umsatz sammeln
  • 2 Statusmeilen je 1€ Umsatz sammeln
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln

Kein Frequent Traveller Status ohne Flüge

Nun bietet Miles & More regulär allen Inhabern einer Miles and More Gold Kreditkarte oder Inhabern einer Kreditkarte mit Status (Frequent Traveller Credit Card oder Senator Credit Card) die Möglichkeit bis zu 25.000 mit der Kreditkarte generierte Miles & More Prämienmeilen in Statusmeilen zu tauschen. Das Tauschverhältnis beträgt dabei 5 zu 1, d.h. maximal lassen sich auf diese Weise 5.000 Statusmeilen erhalten. Damit besteht die rechnerische Möglichkeit den Frequent Traveller Status ohne einzigen Flug zu verlängern. Dieser Möglichkeit schiebt Miles & More aber aktuell einen Riegel vor. Die Option Prämienmeilen in Statusmeilen umzuwandeln wird für Frequent Traveller in 2021 ausgesetzt (Senatoren und Statuslose können die Funktion weiter nutzen). Frequent Traveller müssen daher mindestens 5.000 Statusmeilen mit Flügen sammeln, um ihren Status zu verlängern. Für Miles & More Inhaber ohne Status und Miles & More Senatoren bleibt die Möglichkeit Prämienmeilen in Statusmeilen umzuwandeln dagegen bestehen. Denn hier besteht auch bei Nutzen dieser Option keine Möglichkeit den Status ausschließlich mit Kreditkarten-Boni- oder -Umsätzen zu erzielen.

Der günstigste Weg zu 5.000 Statusmeilen

Nach Erhalt der 5.000 Statusmeilen für die Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte und anschließende Umsätze in Höhe von 12.500 Euro müssen im besten Fall nur noch 5.000 Statusmeilen für die Requalifikation erflogen werden. Es genügt in diesem Jahr also ein Minimum an Flügen, um den Frequent Traveller Status aufrecht zu erhalten. Da Miles & More doppelte Statusmeilen für Flüge mit den vollintegrierten Miles & More Airlines (Lufthansa, Lufthansa Private Jet, Swiss, Austrian, LOT, Eurowings, Brussels Airlines, Air Dolomiti, Edelweiss, Croatia Airlines, Luxair) in 2021 verspricht, fällt dies einfacher als zuvor. So kann bereits ein einziger Langstreckenflug in der Economy Class oder ein Kurzstreckenflug in der Business Class ausreichen.

Beispiel 1: Lufthansa & Swiss Business Class Flüge innerhalb Europas

Eine der besten Möglichkeiten günstig und komfortabel Statusmeilen zu sammeln sind innereuropäische Business Class Flüge mit Lufthansa & Swiss. Bei diesen kann man sich den Umstand zu Nutze machen, dass auf innereuropäischen Flügen Statusmeilen je Segment vergeben werden. In der günstigsten Angebots-Buchungsklasse P gibt es 500 Meilen für Inlandsflüge und 750 Meilen für grenzüberschreitende Flüge je Segment.

Bucht ihr einen Hin- und Rückflug ab Deutschland mit Umstieg in der Schweiz, gibt es Meilen für vier grenzüberschreitende Segmente. Wer zum Beispiel Berlin – Zürich – Madrid und zurück fliegt, erhält dafür 4 x 750 = 3.000 Miles & More Statusmeilen. Als Frequent Traveller erhaltet ihr außerdem 25% Executive Bonus, sodass die Gutschrift 3.750 Meilen beträgt. Aufgrund der doppelten Statusmeilen in 2021 wird diese Gutschrift dann nochmals verdoppelt, sodass schlussendlich 7.500 Statusmeilen gesammelt werden.

Beachtet, dass ein vergleichbarer Flug mit Lufthansa etwas weniger Meilen einbringt, da der innerdeutsche Zubringer-Flug nach Frankfurt oder München in Buchungsklasse P nur 500 Statusmeilen einbringt. Erst für grenzüberschreitende europäische Flüge gibt es mindestens 750 Meilen pro Segment. Unter Berücksichtigung von Executive Bonus und doppelter Statusmeilen beträgt die Gesamtgutschrift 6.250 Statusmeilen.

Beide Varianten sind bringen also mehr als 5.000 Statusmeilen ein und sind damit praktikabel. Bei vergleichbarem Preisniveau ist jedoch ein Swiss Flug einem Flug mit Lufthansa vorzuziehen, da weniger Statusmeilen mit Kreditkartenumsätzen gesammelt werden müssen.

Beispiel 2: Lufthansa Economy Class Langstreckenflug

Alternativ kann auch ein günstiger Economy Langstreckenflug mit Lufthansa genügen, um die erforderlichen 5.000 Statusmeilen zu sammeln. Laut Lufthansa Destination Finder ist das günstigste (und praktikable) Mittel- bzw. Langstrecken-Ziel ab Frankfurt derzeit ein Flug nach Dubai für ca. 460 Euro. Laut Lufthansa Webseite erhaltet ihr für die günstigen Flüge in den Buchungsklassen K, L, T 25% der Entfernungsmeilen. Hinzu kommen weitere 25% Executive Bonus. Bei einer Flugentfernung von 3.012 Meilen pro Richtung, erhaltet ihr für Hin- und Rückflug regulär jeweils 1.506 und damit in Summe 3.012 (= 2 x 3.012 * (25% + 25%)) Meilen. Aufgrund der doppelten Statusmeilen in 2021 beträgt die schlussendliche Gutschrift 6.024 Statusmeilen – genug für die Requalifikation zum Frequent Traveller Status, wenn zuvor mindestens 28.976 (= 35.000 – 6.024) Statusmeilen mit der Kreditkarte gesammelt wurden.

Wie anhand der obigen Beispiele zu sehen ist, sollte es ein leichtes sein die 5.000 erforderlichen Statusmeilen mit Flügen zu sammeln, wenn ihr 2021 mindestens einmal ins Flugzeug steigt. Weitere Ideen findet ihr in unserem Artikel zu den besten Möglichkeiten für das Sammeln von Miles & More Statusmeilen.

Frequent Traveller Status Requalifikation mit nur einem Flug – Fazit

Bestehende Miles & More Frequent Traveller, die moderate Umsätze mit der Miles & More Frequent Traveller Kreditkarte tätigen, hatten es wohl noch nie einfacher ihren Status bei Miles & More zu verlängern. Frequent Traveller, deren Status im Februar 2022 ausläuft, verfügen damit über eine attraktive Alternative, wenn das reguläre Flugpensum bis Ende 2021 trotz doppelter Statusmeilen nicht ausreichen sollte um den Status zu verlängern.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Miles & More Gold Kreditkarte mit 15.000 Meilen
  • 15.000 statt 4.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (nur bis 30.06.2021)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln