hyatt destination hotels scottsdale resort e1564957131993
27. August 2019 Markus 0 Meilen & Punkte einlösen, World of Hyatt Tutorial

Welche Destination Hotels kooperieren mit Hyatt?

Die exklusive Marke Destination Hotels, welche etwa 40 in den USA liegende Hotels umfasst, verspricht Luxus mit lokalem Flair. Nach der Übernahme der Muttergesellschaft Two Roads Hospitality Group im letzten Jahr hat Hyatt nun die ersten sechs dieser Häuser erfolgreich ins Treueprogramm World of Hyatt integriert. Mitte September werden noch zwei weitere Destination Hotels hinzukommen und im Laufe des Jahres gegebenenfalls noch weitere, wie Hyatt verlauten lässt. Bis Ende des Jahres könnt ihr durch die New Brand Explorer Promo in einem Destination Hotel 2.000 Hyatt Bonuspunkte pro Übernachtung verdienen…

Warum sind Destination Hotels über World of Hyatt buchbar?

Im Oktober 2018 gab Hyatt die Akquisition von Two Roads Hospitality bekannt, welche die Hotelmarken Alila, Destination, Joie de Vivre, Thompson und Tommie beinhaltet. Während die Integration der Alila, Joie de Vivre und Thompson Hotels bereits vor einigen Monaten begonnen wurde, hat man sich bei den Destination Hotels etwas mehr Zeit gelassen. In den vergangenen Tagen wurden die ersten sechs Destination Hotels in das World of Hyatt Programm integriert. Am 10. September sollen zwei weitere folgen und im Laufe des Jahres eine unbestimmte Anzahl weiterer Hotels. Insgesamt umfasst die Marke etwas 40 Hotels. Der geographische Fokus der Destination Hotels liegt ganz klar auf den USA. Alle Hotels aus dem Destination Portfolio sind dort beheimatet. Ziel der Marke ist es an jedem Standort den Charakter des jeweiligen Ortes zum Ausdruck zu bringen und einen Bezug zur lokalen Kultur herzustellen.

Die Integration der neuen Marken führt zu einer Ausweitung des bis zuletzt eher kleinen Fußabdrucks von Hyatt. Während die Konkurrenten Marriott und Hilton mit jeweils mehr als 5.000 Hotels weltweit sehr breit aufgestellt sind und so ziemlich jeden Markt abdecken, ist Hyatt mit knapp 600 bis 900 Hotels deutlich weniger zahlreich vertreten. Speziell in Europa und Asien war es vor der Partnerschaft mit SLH schwierig ein Hyatt (oder mit Hyatt assoziiertes) Hotel zu finden.

Durch die Aufnahme in World of Hyatt können Mitglieder von nun an in den teilnehmenden Destination Hotels Hyatt Punkte sammeln und einlösen. Als World of Hyatt Mitglied erhält man regulär 5 Basispunkte pro anrechenbarem Dollar. Elite Mitglieder erhalten ihren Status-Bonus. Noch bis Ende 2019 könnt ihr durch ein Angebot zusätzlich Bonuspunkte sammeln, mehr dazu unten.

Hyatt Destination Hotels neue Marke
Übersicht der neuen Marken bei Hyatt © hyatt.com

Mit der Integration in World of Hyatt endete am 19. August 2019 übrigens auch “Destination Delivers”, das bis zu diesem Zeitpunkt das hauseigene Bonusprogramm der Destination Hotels war.

Bis zu 8.000 Bonuspunkte und eine Freinacht erhalten mit der New Brand Offer

Angesichts der Akquisition und der Integration der Two Road Hospitality Hotels, insbesondere der Thompson-, Joie de Vivre, Alila und Destination Hotels, gibt es eine Promotion von Hyatt: Für den ersten Aufenthalt bis zum 31. Dezember 2019 bei jeder der vier Marken gibt es jeweils 2.000 Bonuspunkte. Dabei ist keine Registrierung nötig. Solltet ihr in allen vier Marken einen Aufenthalt tätigen, erhaltet ihr zusätzlich eine Freinacht in einem Hotel der Kategorie 1 bis 4. Die Bonuspunkte im Rahmen des Angebots erhaltet ihr übrigens zusätzlich zu den Basispunkten (5 pro anrechenbarem US Dollar), die ihr als World of Hyatt Mitglied ohnehin schon erhaltet. Elite Mitglieder erhalten auch ihren Status-Bonus. Mehr dazu in Hyatt New Brands Explorer Promotion – Bis zu 8.000 Bonuspunkte und eine Freinacht.

So bucht man Destination Hotels über World of Hyatt

Die Buchung der Alila Hotels gestaltet sich sehr simpel und analog zu den anderen Hotels & Resorts von Hyatt. Wollt ihr euch zunächst einen Überblick über die Standorte der Destination Hotels verschaffen, empfiehlt sich ein Klick auf “HOTELS & RESORTS” auf der Hyatt Homepage. Hier könnt ihr gezielt nach Hotelmarken oder Kategorien filtern.

Destination Hotels Hyatt Buchung
Destination Hotels über Hyatt buchen © Hyatt

Sobald man auf der interaktiven Karte etwas näher heranzoomt, kann man die einzelnen Hotels sehen und auswählen. Mit einem weiteren Klick lässt sich eine Buchungsmaske öffnen. Wie immer könnt ihr mit nur einem Klick zwischen Punkte und Cashpreis hin und herspringen und so schnell und einfach überprüfen, welchen Gegenwert ihr für eure Punkte erhaltet. Darüber hinaus ist die Buchung der Destination Hotels bei Hyatt selbsterklärend.

Welche Destination Hotels kooperieren mit Hyatt – Auflistung nach Land

Nach aktuellem Stand sind 6 der insgesamt 40 Destination Hotels in das World of Hyatt Programm integriert. Alle Hotels liegen in den USA und verteilen sich nach derzeitigem Stand auf die vier Staaten Virginia, Washington, North Carolina und Arizona. Mit Ausnahme des Motif Seattle, welches in die Kategorie 4 fällt und damit 15.000 Punkte pro Nacht erfordert, gehören alle integrierten Destination Hotels der Kategorie 3 (12.000 Punkte/Nacht) an. Mitte September werden noch zwei weitere Destination Hotels hinzukommen, eines davon in Missouri gelegen, das andere in Kalifornien. In welche Kategorien diese beiden Hotels eingeordnet werden, ist noch nicht bekannt. Wenn ihr euch eins der Hotels genauer ansehen oder die Verfügbarkeit abfragen möchtet, klickt einfach auf den Namen des Hotels. Ihr werdet dann entsprechend weitergeleitet. Zu jedem Destination Hotel haben wir die Kategorie und die nötige Anzahl an Hyatt Punkten beigefügt, die man für eine Gratis-Nacht benötigt. Folgend die komplette Liste:

USA

Virgina

Washington

North Carolina

Arizona

Welche Destination Hotels kooperieren mit Hyatt – Fazit

Die Zahl der bei World of Hyatt teilnehmenden Destination Hotels ist mit derzeit 6 Stück sehr überschaubar. Hyatt ließ jedoch auch verlauten, dass im Laufe des Jahres gegebenenfalls noch mehr Destination Hotels integriert werden könnten. Da alle 40 Hotels der Destination Kette in den USA liegen, müsst ihr eine recht weite Reise auf euch nehmen, um in einem dieser Hotels zu übernachten. Die Hotels sind alle im mittleren Bereich der Kategorien des Hyatt Award Charts angesiedelt und der Durchschnittswert, den ihr für eure Punkte erzielen könnt, ist nicht sehr hoch.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten

Rekordbonus für die American Express Gold Kreditkarte: Sichert euch für kurze Zeit 40.000 Punkte ( bis zu 32.000 Meilen).

  • 40.000 statt 20.000 Punkte Willkommensbonus (bis 04.11.2020)
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]
Miles & More Gold Kreditkarte mit 20.000 Meilen
  • 20.000 Miles & More Meilen Willkommensbonus (bis 31.10.2020)
  • 5.000 Meilen bei Abrechnung über das DKB Konto
  • 1 Meile je 2€ Umsatz sammeln
  • Schutz vor Meilenverfall
  • Avis Gutschein für Wochenendmiete
  • Reise- und Mietwagenversicherungen
  • Prämienmeilen in Statusmeilen umwandeln
  • [Mehr Infos]