qatar airways al safwa first class lounge doha eingangsbereich 1
25. April 2020 Mark 2 Meilen & Punkte kaufen, News

Qatar Airways Privilege Club verkauft Qpoints (Statusmeilen)

Dass Vielfliegerprogramme Prämienmeilen verkaufen ist eher die Regel als die Ausnahme. Bei fast allen großen Vielfliegerprogrammen können sich Programmteilnehmer die letzten noch für einen Prämienflug fehlenden Meilen einfach kaufen. Dass Airlines jedoch Statusmeilen verkaufen ist deutlich ungewöhnlicher. In der Regel müssen Vielflieger tatsächlich fliegen, um sich einen Status zu sichern. In Folge der Corona-Krise sehen wir nun eine Abweichung von dieser “Regel”. Der Qatar Airways Privilege Club verkauft Qpoints.

Qatar Airways’ Vielfliegerprogramm Privilege Club unterscheidet zwischen Qmiles und Qpoints. Erstere sind die Prämienmeilen, letztere die Statusmeilen des Programms.

Qpoints kaufen – Die Bedingungen

Qpoints können von allen Privilege Club Teilnehmer gekauft werden, unabhängig davon, ob bereits ein Status vorhanden ist oder nicht. Der Statusmeilen-Kauf kann also genutzt werden, um erstmalig einen Status oder höheres Statuslevel zu erreichen oder einen bestehenden Status mit weniger Flügen zu erhalten. Der Kauf ist online über die Privilege Club Webseite möglich.

Zur Aktion

Mitglieder können allerdings nur einmal innerhalb von 36 Monaten Statusmeilen kaufen. Es will daher gut überlegt sein, wann und in welcher Menge man die Qpoints kauft. Das gilt insbesondere, da einmal gekaufte Statusmeilen nicht erstattet werden können. Es gilt ein Kauflimit von ca. einem Viertel der regulären Statusanforderungen. Es ist nicht möglich sich den gesamten Status zu erkaufen.

  • Silver: maximal 40 von 150 Qpoints
  • Gold: maximal 80 von 300 Qpoints
  • Platinum: maximal 150 von 600 Qpoints

Qatar Airways verkauft Qpoints zum Preis von 25 USD pro Punkt. Wer die Kaufmengen voll ausschöpft kann also für bis zu 1.000 (Silver), 2.000 (Gold) bzw. 3.750 (Platinum) USD Statusmeilen kaufen.

Qatar Airways Qpoints Kaufen

Wegen Corona: Privilege Club verlängert Status

Mitglieder, die bereits über einen Status im Programm verfügen und angesichts der Corona-Pandemie Schwierigkeiten haben ihrer Status erneut zu erfliegen, sollten nicht vergessen, dass der Privilege Club den Status ihrer Programmteilnehmer bereits um 12 Monate verlängert hat.

“We were hopeful, but as COVID-19 continues to make planning travel more difficult than ever, we want to go further to honour your loyalty.

We’re extending or giving back tier status, ending before 31 January 2021 along with all membership benefits for 12 months. And, because we know your time is more valuable than ever right now, we’ll automatically change your tier status on 1 April 2020, for an entire membership year.

That’s not all. For Gold and Platinum members, we heard you when you told us our Qcredit policy wasn’t flexible enough. So, we’re changing that too. Your Qcredits now last two years, as long as you retain your tier. What’s more, we’re also making them refundable, no matter how you choose to use them. Enjoy your refreshed balance on 1 April 2020, knowing that you have more flexibility than ever before with Qatar Airways. Choose to use them to upgrade, take an extra bag or relax in the lounge, when the right time comes to travel again.”

Qatar Airways Privilege Club verkauft Qpoints – Fazit

Der Qatar Airways Privilege Club dürfte nicht das letzte Vielfliegerprogramm sein, das an ungewöhnlichen Stellen nach zusätzlichen Einnahmemöglichkeiten sucht. Es darf allerdings bezweifelt werden, dass das Angebot derzeit großen Anklang findet. Programmteilnehmer, die bereits über einen Status verfügen, profitieren ohnehin von einer automatischen Verlängerung.


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.