Was sind Hilton Punkte wert? – So holt ihr das Maximum aus euren Punkten! | Hilton Honors Tutorial Teil 7

Nur wenn ihr wisst, was eure gesammelten Hilton Punkte wert sind, könnt ihr diese zielgerichtet und gewinnbringend einlösen. Zwar sagt Hilton Honors selbst, dass die Anzahl erforderlicher Punkte für eine Übernachtung und damit der Wert eines Hilton Punktes vom Zimmerpreis und der Buchungslage abhängt, doch im Hintergrund nutzt man weiterhin ein Kategorie-System, das etwas starrer ist als die täglich schwankenden Zimmerpreise. Aus diesem Grund kann der Wert eines Hilton Honors Punktes nachwievor variieren. Welche Faktoren dabei ein Rolle spielen erfahrt ihr in diesem Teil unseres Hilton Honors Tutorials…

Was sind Hilton Punkte wert? Und wofür sollte man sie einlösen? Das Conrad Bora Bora Nui ist nur eine von vielen Möglichkeiten... © Conrad Hotels & Resorts
Was sind Hilton Punkte wert? Und wofür sollte man sie einlösen? Das Conrad Bora Bora Nui ist nur eine von vielen Möglichkeiten… © Conrad Hotels & Resorts

Dieser Artikel ist Teil unseres umfangreichen Hilton Honors Tutorials. Neben den Grundlagen und Besonderheiten des Programms erfahrt ihr wie man auf einfache Weise Hilton Honors Punkte sammelt und auf der anderen Seite möglichst gewinnbringend und effizient einlöst. So werdet ihr im Handumdrehen zum Hilton Honors Experten.

Wie ihr bereits im vorherigen Teil des Hilton Honors Tutorials, Hilton Honors Punkte einlösen – Was ihr wissen müsst, nachlesen konntet, können Hilton Honors Hotels mittlerweile einer von 14 Kategorien zugeordnet werden, die die Anzahl erforderlicher Punkte für eine Übernachtung festlegt bzw. begrenzt. Kategorie 1 Hotels erfordern maximal 5.000 Punkte pro Nacht, Kategorie 14 Hotels maximal 95.000 Punkte pro Nacht. Diese Einstufung korreliert natürlich mit dem durchschnittlichen Preis für eine Übernachtung. Kategorie 1 Hotels, wie das Hilton Garden Inn Bali Ngurah Rai Airport sind deutlich günstiger als Luxushotels aus der Kategorie 14, wie das Conrad Maldives Rangali Island.

Dennoch schwankt der reguläre Zimmerpreis eines Hotels aufgrund verschiedener Faktoren wie Auslastung und Reisezeit deutlich stärker als der Punktepreis. Ein Hotel das heute 100 Euro und morgen 150 Euro kostet, kann einen konstanten Punktepreis von beispielsweise 20.000 Punkte pro Nacht aufweisen. Im ersten Fall ist der implizite Wert einen Hilton Punktes 0,5 Cent (100€/20.000 Punkte), im zweiten Fall steigt der Hilton Punkte Wert auf 0,75 Cent (150€/20.000 Punkte).

Zimmerpreisschwankungen sind aber nicht der einzige Faktor, der einen Einfluss auf den Wert eines Hilton Honors Punktes hat. Wie ihr im folgenden sehen werdet, macht die Kategorie des Hotels nachwievor einen relativ starken Unterschied…

Was sind Hilton Punkte wert? – Eine Analyse

Um die Frage „Was sind Hilton Punkte Wert?“ systematisch zu beantworten, habe ich für ca. 50 Hotels den regulären Zimmerpreis der Anzahl erforderlicher Punkte gegenübergestellt und so den Gegenwert eines Punktes berechnet. Für jede der 14 Hotelkategorien wurden mindestens 3 Hotels in die Analyse einbezogen. Dabei habe ich stellvertretend jeweils den Preis für eine Nacht von Samstag auf Sonntag im August 2018 als Grundlage für den Preis gewählt. Zum Zeitpunkt des Erstellens dieses Artikels betrug die Vorausbuchungsfrist also mehr als 4 Monate. Ein Preiseffekt durch eine kurzfristige Buchung ist damit weitgehend ausgeschlossen. Andere Faktoren, die Einfluss auf den Preis haben, sind mit dieser Methode jedoch nicht ganz so einfach auszuschließen. Je nach Hotel kann es natürlich sein, dass eine Übernachtung am Wochenende günstiger ist als unter der Woche oder anders herum. Business Hotels sind in der Regel unter der Woche teurer, klassische Ferienhotels eher am Wochenende. Ebenso fällt der August abhängig vom Zielort in die Hauptreisezeit oder in die Nebensaison.

In Kombination dürften sich diese Effekte zu einem gewissen Grad herausmitteln, dennoch sollte man die im Folgenden aufgeführten Werte eher als Indikation und nicht als Fixwert verstehen. Schauen wir uns an welchen Gegenwert ein Hilton Punkt in den Hotels der Kategorien 1 – 14 erzielt:

Hilton Kategorie 1 Hotels (max. 5.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 48 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,96 Cent

Hilton Kategorie 2 Hotels (max. 10.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 78 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,78 Cent

Hilton Kategorie 3 Hotels (max. 15.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 89 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,59 Cent

Hilton Kategorie 4 Hotels (max. 20.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 102 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,51 Cent

Hilton Kategorie 5 Hotels (max. 25.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 94 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,38 Cent

Hilton Kategorie 6 Hotels (max. 30.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 130 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,43 Cent

Hilton Kategorie 7 Hotels (max. 35.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 118 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,34 Cent

Hilton Kategorie 8 Hotels (max. 40.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 116 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,29 Cent

Hilton Kategorie 9 Hotels (max. 45.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 182 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,40 Cent

Hilton Kategorie 10 Hotels (max. 50.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 183 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,37 Cent

Hilton Kategorie 11 Hotels (max. 60.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 235 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,39 Cent

Hilton Kategorie 12 Hotels (max. 70.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 315 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,45 Cent

Hilton Kategorie 13 Hotels (max. 80.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 456 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,57 Cent

Hilton Kategorie 14 Hotels (max. 95.000 Punkte pro Nacht)

Durchschnittspreis pro Nacht: 509 Euro

Hilton Punkte Wert: 0,54 Cent

Etwas aussagekräftiger werden diese Daten, wenn man sie grafisch auswertet. Dann zeigt sich, dass Hilton Punkte tendenziell den höchsten Gegenwert erzielen, wenn man sie für Hotels der Kategorie 1 und 2 einlöst.

Hilton Punkte Wert in Abhängigkeit von der Hotel Kategorie
Hilton Punkte Wert in Abhängigkeit von der Hotel Kategorie

Sowohl in Kategorie 1 und 2 konnte ich Hotels finden, bei denen man einen Gegenwert von fast 1,5 Cent pro Punkt erzielt. Auch der durchschnittliche Wert ist mit 0,96 Cent (Kategorie 1) bzw. 0,78 Cent (Kategorie 2) in diesen beiden Kategorien mit Abstand am höchsten. Wenn man bedenkt, dass sich Hilton Punkte mehrmals im Jahr für im besten Fall 0,4 bis 0,5 Cent kaufen lassen, wird klar, warum sich gerade hier der Kauf lohnt (Mehr Infos: Hilton Honors Punkte kaufen). Bereits in Kategorie 3 und 4 zeigt sich dann ein starker Abfall des Gegenwertes pro Punkt. Im Schnitt kann man hier mit etwa 0,5 bis 0,6 Cent Gegenwert rechnen. Ob sich das Einlösen hier lohnt hängt hier stark vom einzelnen Hotel und dem Übernachtungspreis am Wunschtag ab. In den Hotels der mittleren Kategorie nimmt der Gegenwert eines Hilton Punktes dann weiter ab. Werte von unter 0,4 Cent/Punkt sind eher die Regel als die Ausnahme.

Erst in den höchsten Kategorien kann es sich dann wieder lohnen Hilton Punkte einzusetzen. Zwar ist der Gegenwert nicht ganz so hoch wie in den Hotels der Kategorie 1 und 2, doch 0,5 bis 1 Cent Gegenwert pro Punkt kannn man in den teuersten Hotels, wie dem Conrad Bora Bora Nui oder Conrad Tokyo durchaus erwarten. Gleichzeitig macht die Einlösung hier natürlich am meisten Spaß, da derart teure Hotels für die meisten unter uns ohne Punkte nicht besonders erschwinglich sind. Auch hier besteht durchaus Potenzial die Punkte für eine Übernachtung einfach zu kaufen. Wer dies zum Preis von 0,4 Cent tut, zahlt für Hotels der Kategorie 13 (max. 80.000 Punkte pro Nacht) effektiv 320 Euro und für Hotels der Kategorie 14 (max. 95.000 Punkte pro Nacht) effektiv 380 Euro pro Nacht. Im besten Fall stellt das eine Halbierung des regulären Preises dar.

In allen Fällen gilt aber: Nicht nur die Kategorie hat einen Einfluss auf den Gegenwert eines Punktes, auch der Zimmerpreis im Wunschzeitraum spielt eine entscheidene Rolle. Ist ein Hotel besonders stark ausgelastet und erhebt deshalb sehr hohe Preise, kann sich der Einsatz von Punkten umso mehr lohnen, schließlich ist der Punktepreis nach oben begrenzt. Vergleicht also unbedingt im Einzelfall und verlasst euch nicht pauschal auf die Kategorie.

Hilton Honors Kreditkarte – 10.000 Punkte und sofortiger Gold Status

  • Bis zu 10.000 Hilton Honors Willkommensbonus bei Empfehlung (= 2 Freinächte)
  • Sofortiger Hilton Honors Gold Status (kostenloses Frühstück, Zimmerupgrades uvm.)
  • Weltweit kostenlos Geld abheben
  • Hilton Honors Diamond Status ab 20.000 Euro Jahresumsatz
10.000 Punkte Angebot5.000 Punkte AngebotMehr Infos

Hilton Punkte Wert weiter maximieren: Gratisnacht

Den Wert eines Hilton Punktes nochmals erhöhen kann man, wenn man 5 Nächte am Stück bucht. Für alle Hilton Honors Status Inhaber gilt nämlich, dass man in diesem Fall schlussendlich nur für 4 Nächte zahlt, die 5. Nacht gibt es gratis dazu. 5 Nächte im Conrad Maldives kosten euch also zum Beispiel im Endeffekt 380.000 und nicht 475.000 Punkte. Mehr Infos dazu hier: Hilton Honors Punkte einlösen – Was ihr wissen müsst | Hilton Honors Tutorial. Nutzt ihr diese Möglichkeit in einem Hotel bei dem ihr einen Gegenwert von 1,6 Cent/Punkt erzielt, steigt der Gegenwert durch die 5. Gratisübernachtung um 25% und damit auf 2 Cent/Punkt.

Was sind Hilton Punkte Wert? – Fazit

Auch wenn die Frage was Hilton Punkte wert sind sich nicht endgültig und mit einer genauen Zahl beantworten lässt, ist es möglich den Wert eines Hilton Punktes basierend auf den obigen Beispielen auf einen Bereich von ca. 0,2 bis 2 Cent einzugrenzen. Trotz des von Hilton Honors angekündigten Ziels den Punktepreis an den Zimmerpreis zu knüpfen, gibt es aufgrund des Kategorie-Systems also noch einiges an Spielraum um den Wert eines Hilton Punktes zu maximieren. Generell solltet ihr euch auf die Hotels der Kategorien 1, 2, oder 13 und 14 konzentrieren, d.h. entweder sehr günstige oder sehr teure Hotels mit Punkten buchen. Hotels der mittleren Kategorien solltet ihr dagegen eher meiden. Letztendlich ist der dominierende Faktor aber immer der Preis für eine Übernachtung an eurem Wunschdatum. Ist dieser aufgrund einer Veranstaltung oder anderer Gründe sehr hoch, kann es sich bei jedem Hotel lohnen Punkte einzulösen. Vergleicht also im Einzelfall und wägt ab, ob es sich lohnt. Dieser Artikel sollte euch hoffentlich ein gutes Verständnis darüber gegeben haben, worauf ihr bei der Buchung achten müsst und wann ihr eure Punkte lieber für eine anderes Hotel aufspart…

Zum weiterlesen:

Alle Artikel im Hilton Honors Tutorial...

Meilenaktion des Monats:

Erhalte 15.000 Miles & More Meilen für den Abschluss der Miles & More Gold Kreditkarte bis zum 31.10.2018! Alle Infos hier.

9 Kommentare

  1. Hallo Mark, zunächst ganz herzlichen Dank für die vielen tollen Tipps und Anerkennung für deine viele Arbeit. Ich bin noch neu in dem Metier, fasse für mich aber mal zusammen, dass es innerhalb von Europa kaum lohnende Einlösemöglichkeiten gibt, da es hier keine Hotels der Kategorien 1+2 gibt. Richtig? Das heißt: Punkte sammeln und darauf hoffen irgendwann einmal an einen Ort zu kommen, an dem ich sie bestmöglichst einsetzen kann. Hauptsächlich wohl in Asien. Ich hatte ehrlich gesagt gehofft, auch innerhalb Europas/Städtetrips gute Konditionen zu finden.
    Lieben Gruß und weiter so, klasse!

  2. Danke für die ausführliche Erklärung. Habe mir daraufhin mein Hotel in England angeschaut, Hilton Point gekauft und ca. 105 EUR gespart für 2 Übernachtungen.

  3. Ein ganz großes Dankeschön für diese Analyse die meine Vermutung bestätigt, dass es sich kaum lohnt Punkte zu kaufen um sie für Hilton Übernachtungen bis 200euro/Nacht einzulösen.

    • Hey Jonas, danke dir :) Die Datengrundlage ist zwar nicht die größte, aber die Vermutung scheint in der Tag bestätigt. Allerdings kann es sich auch für die Kategorie 1 und 2 lohnen. Wer hier Punkte kauft, zahlt im besten Fall effektiv nur 20 bzw 40 Euro pro Nacht!

  4. Hallo,
    ja, muss ich mal so sagen, was für eine Arbeit. Danke Mark, weil alleine so etwas vergleichen, abgleichen usw. für mich unvorstellbar ( keine Zeit ).
    Weiter so vielen Dank für diese ( deine ) Seite.

  5. moin….klasse Übersicht….wahnsinnsarbeit….schade das man ja immer begrenzt ist beim punktekauf….ich muß meine Frau da auch unbedingt anmelden um ein Haushaltskonto drauß zu machen, dann könnten wir uns schon bald in dem ganz neuen Hilton Maldives einchecken.

    • Hey Christian, danke dir! War schon etwas Arbeit, aber ich hoffe es hilft beim Punkte einlösen :)
      Schau morgen früh nochmal vorbei, dann gibt es einen weiteren Tipp, um die Punktebegrenzung zu umgehen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*