cathaypacific business class lounge the pier hongkong abfertigung
11. Oktober 2021 Markus 2 News

Cathay Pacific veröffentlicht neue Economy Class Tarifstruktur und ändert Gepäckregeln

Viele Airlines unterteilen ihre einzelnen Reiseklassen in verschiedene Tariffamilien. Die inkludierten Leistungen unterscheiden sich hierbei je Tarifgruppe. Cathay Pacific hat damit begonnen, die Tarifstruktur in der Economy Class zu überarbeiten.

Economy Class Tarife und allgemeine Gepäckregeln geändert

Zukünftig wird es drei Tarifgruppen in der Economy Class geben: Light, Essential und Flex. Diese Tarifstruktur wird Schritt für Schritt im kompletten Netz von Cathay Pacific eingeführt. Den Anfang machten Ende September Flugtickets, deren Routing in Malaysia, Südkorea oder Taiwan beginnen. Innerhalb der nächsten sechs Monate soll der Umbau abgeschlossen sein. Neben den Tarifen wird Cathay Pacific auch ihre Gepäckregelungen in den kommenden Monaten vom Gewichtskonzept auf das Stückkonzept ändern. Die Änderung der Gepäckregeln gilt für alle Reiseklassen.

Die einzelnen Tariffamilien in der Economy Class unterscheiden sich bspw. in der Flexibilität, der Höhe des kostenfreien Aufgabegepäcks und der Upgradeoptionen von den anderen. Mit allen drei Tarifen kann man allerdings weiterhin Meilen und Statuspunkte sammeln. Schauen wir uns die einzelnen Leistungen je Tarif an.

Cathay Pacific Economy Class Tarifgruppen

Zukünftigen Economy Class Tarife auf einem Blick

Der Economy Class Light Tarif ist für Reisende mit geringem Budget und festem Reiseplan geeignet. Zusatzleistungen wie ein zusätzliches Handgepäck oder Sitzplätze können kostenpflichtig hinzugebucht werden.

  • 1 Handgepäck, maximal 7kg
  • 1 Gepäckstück, maximal 23kg
  • Keine Umbuchung möglich
  • Keine Meilenupgrades möglich
  • Keine kostenfreie Reservierung von Standardsitzen
  • Keine kostenfreie Reservierung von Sitzen mit mehr Beinfreiheit

Der Economy Class Essential Tarif ist für Reisende, die durchaus öfter mit Cathay Pacific fliegen, und über längere Zeiträume verreisen. Aus diesem Tarif sind Upgrades mit AsiaMiles möglich.

  • 1 Handgepäck, maximal 7kg
  • 2 Gepäckstücke, maximal 23kg pro Gepäckstück
  • kostenfreie Reservierung von Standardsitzen
  • Meilenupgrades möglich
  • Keine Umbuchung möglich
  • Keine kostenfreie Reservierung von Sitzen mit mehr Beinfreiheit

Der Economy Class Flex Tarif ist der typische Tarif für Geschäftsreisende, die Flexibilität benötigen und genau wissen, wo sie sitzen wollen.

  • 1 Handgepäck, maximal 7kg
  • 2 Gepäckstücke, maximal 23kg pro Gepäckstück
  • Kostenfreie Umbuchung möglich
  • Kostenfreie Reservierung von Standardsitzen
  • Kostenfreie Reservierung von Sitzen mit mehr Beinfreiheit
  • Meilenupgrades möglich

Weitere Informationen und eine Leistungsübersicht je Tarif findet ihr auf der Website von Cathay Pacific.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
American Express Gold Kreditkarte mit 40.000 Punkten
  • Rekord: 40.000 (statt regulär 20.000) Punkte oder 200€ Willkommensbonus (bis 19.04.2023)
  • +3.000 Punkte für den Abschluss der kostenlosen Zusatzkarte
  • Bei 12 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz
  • Auslandsreise- und Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Sixt Gold und Hertz Gold Status
  • Vergünstigter Priority Pass
  • Kostenlose Zusatzkarte
  • [Mehr Infos]

Tipp: Es ist ein guter Jahresanfang für Meilensammler auf der Suche nach einer neuen Kreditkarte. Neben der Amex Gold gibt es auch für die Miles & More Gold (30.000/40.000 Meilen), Amex Business Platinum (75.000 Punkte), Payback Amex (4.000 Punkte/Meilen) und Amex Platinum Österreich (50.000 Punkte) deutlich erhöhte oder Rekord-Boni.