Doppelte Prämienmeilen bei Miles & More für Lufthansa Flüge – Bis zu 12 Meilen/Euro

Nicht ganz so spannend wie die Black Week Aktion mit 6-fachen Meilen, aber immerhin: Für alle Lufthansa Economy Class Flüge, die vom 27. November bis 31. Dezember 2018 über die Lufthansa Webseite gebucht werden, gibt es doppelte Prämienmeilen bei Miles & More. Da diese umsatzbasiert vergeben werden, gibt es für kurze Zeit mindestens 8 statt 4 Prämienmeilen je 1 Euro Ticketpreis. Für Miles & More Statusinhaber beträgt die Gutschrift entsprechend 12 statt 6 Prämienmeilen je 1 Euro Ticketpreis…

Doppelte Prämienmeilen bei Miles & More © Miles & More
Doppelte Prämienmeilen bei Miles & More © Miles & More

Doppelte Prämienmeilen bei Miles & More für Lufthansa Flüge – Die Details

Die doppelte Prämienmeilen-Aktion findet ihr hier auf der Miles & More Webseite. Es ist keine separate Anmeldung für die Aktion erforderlich. Die erhöhte Prämienmeilengutschrift gilt automatisch für alle Lufthansa Economy Class Flüge, die vom 27. November bis 31. Dezember 2018 über die Lufthansa Webseite gebucht werden. Die Aktion kann für beliebig viele Flüge genutzt werden, allerdings müssen alle Flüge in der Zeit bis zum 31. Dezember 2018 absolviert werden. Besonders viel Zeit bleibt euch also nicht. Von der Aktion ausgeschlossen sind Flüge in der Premium Economy, Business und First Class.

Seit dem März 2018 werden Prämienmeilen für Lufthansa Flüge nach einem umsatzbasierten System vergeben (Miles & More wird zu einem umsatzbasierten Vielfliegerprogramm). Das heißt bei der Vergabe von Prämienmeilen bildet der Ticketpreis die Berechnungsgrundlage, und nicht die Buchungsklasse und Entfernung, wie es bei Statusmeilen weiterhin der Fall ist. Konkret erhalten Miles & More Teilnehmer ohne Status seitdem 4 Prämienmeilen je 1 Euro Ticketpreis. Für Miles & More Statusinhaber sind es 6 Prämienmeilen. Im Rahmen der aktuellen Aktion erhöht sich die Gutschrift dementsprechend auf 8 bzw. 12 Prämienmeilen je 1 Euro Ticketpreis.

Allerdings ist zu beachten, dass der Ticketpreis nicht der Gesamtpreis, der für ein Ticket gezahlt wird, ist. Herausgerechnet werden müssen Steuern und Gebühren, die von der Airline an Flughäfen und den Staat abgeführt werden. Für die Meilenvergabe relevant sind aber von der Airline erhobene Zuschläge, sprich Treibstoffzuschläge (bei Miles & More als internationaler Zuschlag bezeichnet). Vergesst außerdem nicht über die Lufthansa Webseite direkt zu buchen, um von der erhöhten Gutschrift zu profitieren!

Folgend noch die vollständigen Konditionen von der Miles & More Aktionsseite:

  • Diese Aktion gilt für alle Linienflüge in der Economy Class, die von der Deutsche Lufthansa AG innerhalb des Reisezeitraums vom 27. November bis zum 31. Dezember 2018 durchgeführt werden und die über den Buchungskanal LH.com zwischen dem 27. November und 31. Dezember 2018 gebucht wurden. Teilnehmer mit Wohnsitz in Österreich, der Schweiz oder Lichtenstein sind von der Aktion ausgeschlossen.
  • Innerhalb des Promotion-Zeitraums wird Ihr individueller Faktor zur Berechnung der Prämienmeilen zusätzlich mit 100% incentiviert. Die zusätzlichen Prämienmeilen werden Ihnen spätestens zwölf Wochen nach dem Flug gutgeschrieben.
  • Im Rahmen dieser Aktion werden keine Mehrfachmeilen auf HON Circle, Select und Statusmeilen vergeben. Es können nur Buchungen berücksichtigt werden, bei denen die Miles & More Servicekartennummer im Rahmen der Buchung angegeben wurde. Temporäre Teilnehmer werden von der Aktion ausgeschlossen. Bei einer nachträglichen Meilengutschrift können die zusätzlichen Prämienmeilen nicht vergeben werden. Nachträgliche Upgrades werden nicht berücksichtigt. Dieses Angebot ist nicht übertragbar.

Doppelte Prämienmeilen bei Miles & More für Lufthansa Flüge – Fazit

Schöner wäre es natürlich gewesen, wenn Miles & More die Black Week Aktion mit 6-fachen Prämienmeilen weiter fortgesetzt hätte, aber auch doppelte Prämienmeilen sind nicht zu verachten. Schließlich dürfte die Mehrheit aller Lufthansa Economy Class fliegenden Miles & More Teilnehmer Abstriche bei den gesammelten Prämienmeilen gemacht haben, seitdem das Programm umsatzbasiert ist (Miles & More wird zum umsatzbasierten Programm – Das sind die Gewinner und Verlierer).

Zum weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*