lufthansa first class boeing 747 8i flugzeugespitze
04. Februar 2022 Mark 16 Meilen & Punkte einlösen, News

Lufthansa First Class Strecken 2022 – Wo es die First Class noch gibt…

Die Zahl der Lufthansa First Class Strecken hat in den letzten Jahren – nicht zuletzt aufgrund von Corona – sukzessive abgenommen. Zwar will die Lufthansa Gruppe auch zukünftig an der First Class festhalten, doch das längst nicht auf allen Langstrecken. Leider gibt es von Lufthansa selbst keine direkte Übersicht mehr, welche Ziele und Strecken überhaupt noch in der First Class angeflogen werden. Nur anhand des Flugplans und des Flugzeugtyps ist diese Info auffindbar. Sich schnell einen Eindruck verschaffen kann man sich damit aber nicht. In diesem Artikel findet ihr deshalb eine Übersicht aller Lufthansa First Class Strecken und Ziele für den Sommerflugplan 2022, ergänzt um den eingesetzten Flugzeugtyp…

Tipp: Den Lufthansa Flugplan im PDF Format findet ihr hier.

Lufthansa First Class Strecken – Der Flugzeugtyp ist entscheidend

Generell gilt: Eine Lufthansa First Class Kabine findet man aktuell nur auf Strecken, die von einer Boeing 747-8 oder einem Airbus A340-600 bedient werden. Das Flaggschiff von Boeing (Achtung: Nur die 747-8 hat eine First Class, die 747-400 hat keine First Class mehr) verfügt dabei immer über eine First Class Kabine, während der A340 kein Garant für eine First Class Kabine ist, da auch umgebaute A340 Flugzeuge ohne First Class im Einsatz sind.

Der ehemalige First Class Garant A380 wurde in Folge der Pandemie ausgeflottet. Sämtliche A330, welche zuvor über eine First Class Kabine verfügten, wurden mittlerweile auf Kabinen ohne First Class umgerüstet. Auch die ersten ausgelieferten Boeing 777-9 der Lufthansa dürften nach dem aktuellen Stand der Dinge über keine First Class verfügen. Nun war das First-Kontingent durch die krisenbedingte Ausflottung des A380 sowie des A340-600 um Einiges gesunken – in Frankfurt verfügten zwischenzeitlich nur noch die 747-8 über eine First Class und München musstezeitweise ganz ohne First Class auskommen – da die Nachfrage aber offenbar doch existiert, wurden fünf A340-600 wieder reaktiviert (Lufthansa reaktiviert fünf Airbus A340-600 und bietet wieder First Class ab München). Und schließlich sollen nunmehr auch einige A350-900 mit einer auf vier Plätze verkleinerten First Class ausgeliefert werden – ab 2023 und mit neuem “First Class Suite”-Produkt (Neue Lufthansa First Class im A350 kommt im Juli 2023). Da die Boeing 777-9 für Lufthansa doch so etwas wie ein Flaggschiff darstellen dürfte, wäre es schon verwunderlich, wenn tatsächlich bei allen 20 Maschinen auf eine First Class verzichtet werden würde.

Weiterhin werden aller Lufthansa First Class Flüge ausschließlich ab Frankfurt oder München angeboten. Traditionell dominierten hier die Hessen. Die meisten Langstreckenflugzeuge waren bzw. sind hier stationiert. Aktuell gilt: Wer in der Nase des Jumbos fliegen möchte, muss über Frankfurt fliegen. Ab München kommt dagegen ausschließlich die A340 First Class zum Einsatz.

lufthansa first class boeing 747 8i blick auf den tv

Allgemein gilt aber: First Class Service und First Class Sitz sind in beiden Flugzeugtypen nahezu identisch. Die Sitzpläne zu den jeweiligen Flugzeugtypen findet ihr übrigens hier auf der Lufthansa Webseite. Unabhängig vom Flugzeugtyp könnt ihr 8 First Class Sitze im vorderen Bereich des Flugzeugs erwarten.

Alle Lufthansa First Class Strecken (Sommerflugplan 2022)

Der Lufthansa Sommerflugplan 2022 (Link) ist gültig für den Reisezeitraum 27.03.2022 bis 29.10.2022. Basierend auf diesem werden die folgenden Lufthansa First Class Strecken bedient.

Von/Nach Frankfurt

  • Buenos Aires / LH510 / B747-8
  • Chicago / LH430 / B747-8
  • Delhi/ LH760 / B747-8
  • Houston / LH440 / B747-8
  • Johannesburg / LH572 / B747-8
  • Los Angeles / LH456 / B747-8
  • Mexico Stadt / LH498 / B747-8
  • Miami / LH462 / B747-8
  • New York JFK / LH400 / B747-8
  • New York Newark / LH402 / B747-8
  • San Francisco / LH454 / B747-8
  • Sao Paulo / LH506 / B747-8
  • Shanghai / LH728 / B747-8
  • Washington / LH418 / B747-8

Von/Nach München

  • Boston / LH424 / A340-600
  • Los Angeles / LH452 / A340-600
  • New York EWR / LH412 / A340-600
  • New York JFK / LH410 / A340-600

Lufthansa First Class mit Meilen buchen

Wollt ihr einen der aufgeführten Lufthansa First Class Flüge mit Miles & More Meilen buchen, müsst ihr euch auf Kosten von 91.000 bis 111.000 Meilen oneway einstellen. Entscheidend ist die Zielregion. Ab Deutschland bzw. Europa gelten die folgenden Meilenwerte.

  • Europa – Nordamerika: 91.000 Meilen oneway
  • Europa – Südl. Afrika: 91.000 Meilen oneway
  • Europa – Indien: 91.000 Meilen oneway
  • Europa – Mittelamerika: 101.000 Meilen oneway
  • Europa – Südamerika: 111.000 Meilen oneway
  • Europa – Südostasien: 111.000 Meilen oneway
  • Europa – Zentralasien/Fernost: 111.000 Meilen oneway

Returnflüge gibt es zum doppelten Meilenpreis. Hinzu kommen Steuern und Gebühren in Höhe von ca. 500 bis 600 Euro return bzw. 200 bis 350 Euro oneway. Weniger Meilen erfordern in der Theorie Lufthansa First Class Flüge in den Nahen Osten. Diese vergleichsweise kurzen Strecken erfordern laut Miles & More Awardchart 65.000 Meilen oneway. Allerdings ist im aktuellen Flugplan kein Lufthansa Ziel im Nahen Osten vorhanden, das auch mit einer Maschine mit First Class Bestuhlung angeflogen wird. Möglicherweise ändert sich das irgendwann wieder. Bisherige Kandidaten waren Dubai, Riad, Dammam, Bahrain, Kuwait und Jeddah.

Optimierungspotenzial besteht allerdings noch bei den Steuern und Gebühren. Zwar erhebt Lufthansa sehr hohe Treibstoffzuschläge, welche von Miles & More in voller Höher weitergegeben werden, allerdings gibt es mit Brasilien, Hongkong und Japan drei Regionen/Länder, die diese Zuzahlungen gesetzlich begrenzen oder untersagen (Diese Länder untersagen oder begrenzen Treibstoffzuschläge). So zahlt ihr für einen Lufthansa First Class Flug von Tokio Haneda nach Frankfurt 111.000 Miles & More Meilen und 23.210 JPY (ca. 179 EUR) Steuern und Gebühren.

Miles And More Praemienflug Lufthansa First Class Tokio Haneda Frankfurt

Fliegt ihr von Sao Paulo nach Frankfurt sind es sogar nur 111.000 Meilen und 174 BRL (ca. 29 EUR) Steuern und Gebühren. Um euch nicht das Lufthansa First Class Terminal in Frankfurt entgehen zu lassen, empfiehlt es sich in diesem Fall noch einen Anschlussflug innerhalb Europas anzuhängen. Denn Zugang erhaltet ihr nicht nur vor einem Lufthansa First Class Flug, sondern auch nach einem Lufthansa First Class Flug, wenn ihr noch einen Weiterflug mit Lufthansa habt (Swiss, Austrian und Lufthansa Lounge Zugangsregeln).

Lufthansa First Class Ziele – Fazit

In den vergangenen Jahren sind einige Lufthansa First Class Strecken dem Rotstift zum Opfer gefallen. Die Corona-Pandemie tat dann ihr übrigens und bewirkte die Stilllegung ganzer Teilflotten mit First Class Kabine. Doch wenn man den Aussagen der Lufthansa-Führung Glauben schenken darf, ist die Lufthansa First Class als solches nicht bedroht. Auf Strecken mit entsprechender Nachfrage wird es auch weiterhin eine First Class Kabine geben. Auch zukünftig werden daher Lufthansa First Class Flüge daher zu den besten Einlösemöglichkeit von Miles & More Meilen gehören.

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Amex Platinum Kreditkarte mit 75.000 Punkten
  • 75.000 (statt regulär 30.000) Punkte oder 375€ Willkommensbonus
  • Kostenloser Zugang zu fast allen Lufthansa Business und Senator Lounges weltweit
  • 200 Euro Reiseguthaben + 200 Euro Sixt Ride Guthaben
  • Bei 13 Vielfliegerprogrammen und 3 Hotelprogrammen gleichzeitig sammeln (inkl. Miles & More)
  • Bis zu 1,5 Punkte (1,2 Meilen) je 1€ Umsatz sammeln
  • Kostenloser Loungezugang + Gast (Priority Pass, Centurion, Lufthansa, etc.)
  • Statusvorteile bei zahlreichen Hotelprogrammen
  • Umfangreiche Reise- und Mietwagen-Versicherungsleistungen
  • [Mehr Infos]

Info: Für die American Express Gold (40.000 Punkte), Miles & More Gold Kreditkarte (15.000/20.000 Meilen), Amex Business Gold (50.000 Punkte), Amex Gold [Österreich] (25.000 Punkte) und Cornèrcard Miles & More Kombi-Angebot Classic [Schweiz] (30.000 Meilen) gibt aktuell ebenfalls deutlich erhöhte bzw. Rekord-Boni.