21. April 2018 Mark 8 Meilen & Punkte sammeln, News, Österreich

Payback Österreich startet am 03.05.2018

Die Österreicher unter unseren Lesern dürfte es freuen: Payback kommt nach Österreich. In ca. 2 Wochen ist es soweit, Payback Österreich soll am 03.05.2018 live gehen. Da Austrian unter den Payback Partnern zu finden ist, könnten Meilensammler in Österreich darauf hoffen, dass zukünftig auch Payback AT den Transfer von Punkten zu Miles & More anbieten wird…

Payback Österreich ab Mai 2018

In Deutschland ist Payback bereits jetzt ein oft unverzichtbarer Bestandteil einer ausgewogenen Meilensammelstrategie. Da Payback Punkte im Verhältnis 1 zu 1 in Miles & More Meilen umwandelbar sind, wird jede Payback Aktion auch zur Miles & More Aktion. Unsere Leser aus der Schweiz und Österreich haben in dieser Hinsicht oft das Nachsehen, das gilt leider nicht nur für Payback sondern viele andere Kooperationspartner von Miles & More. Mit Payback.at bessert sich diese Situation zukünftig zumindest ein kleines bisschen.

Payback Österreich Partner

Auf der Payback Österreich Webseite, die ihr hier findet, werden derzeit die folgenden sechs Partner prominent angezeigt. Wie ihr seht, findet sich Austrian unter den Partnern. Damit können wir auch darauf hoffen, dass Miles & More und Payback.at zusammen arbeiten werden und es möglich sein wird in Österreich gesammelte Payback Punkte zu Miles & More zu transferieren.

Partner von Payback Österreich &copy payback.at
Partner von Payback Österreich © payback.at

Weiterhin aufgeführt sind zahlreiche Online-Partner. Laut eigener Aussage startet Payback Österreich, welches durch die in Wien ansässige PAYBACK Austria GmbH betrieben wird, mit 40 Partnern, bei denen Punkte gesammelt werden können.

Neu in Österreich: Payback AT – Fazit

Zu den zwei spannendsten Kooperationspartner von Payback in Deutschland, dem Leserservice der Deutschen Post und American Express, liegen uns derzeit noch keine Informationen vor. Ersterer ist eine bei deutschen Meilensammlern extrem beliebte Möglichkeit günstig Miles & More Meilen zu “kaufen”. Für den Abschluss eines von tausenden Abos (Mit Zeitschriften Meilen sammeln – Alle Abos in Deutschland), erhalten Abonnenten Payback Punkte als Prämie. Mit dem richtigen Abo kauft man auf diese Weise indirekt Miles & More Meilen für ca. 1 Cent/Meile bzw. 10€ pro 1.000 Meilen. Leider sprechen zwei Gründe gegen eine Zusammenarbeit von Leserservice und Payback AT. Der Leserservice liefert nur innerhalb Deutschlands und die Payback Programme funktionieren laut Payback FAQ nicht grenzüberschreitend. Vielleicht erkennt man das Potenzial ja noch. Prämien beim Leserservice erhält man ja schließlich auch für das Werben von Zeitschriftenabos.

Besser stehen die Chancen beim zweiten Partner: American Express. Das Unternehmen hatte Payback vor einigen Jahren übernommen. In Deutschland gibt es seitdem eine Payback American Express Kreditkarte. Und auch mit den regulären American Express Kreditkarten gesammelte Membership Rewards Punkte (Meilen sammeln mit den American Express Kreditkarten – Alle Infos, Tipps und Tricks) lassen sich zu Payback transferieren. Die Chancen stehen gut, dass das Unternehmen diesen Schritt auch in Österreich gehen wird. Oder was meint ihr?

Danke an Moritz für den Tipp!

Das könnte dich auch interessieren:


meilenoptimieren empfiehlt
Hyatt Privé – Jede Menge Vorteile in Hyatt Hotels auch ohne Status

Neu: Mit einer Buchung über Hyatt Privé genießt ihr kostenfreie Vorteile in den luxuriösesten Hotels von Hyatt – und das auch, wenn ihr keinen Status bei World of Hyatt innehabt! Wir ermöglichen euch ab sofort die Buchung dieser speziellen Raten. [Mehr Infos]